Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Ärmelanschluss Shelby Vuokatti Pullover - wie nähe bloss diese Ärmel?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.05.2010, 13:37
HannesN HannesN ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.05.2010
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
Ärmelanschluss Shelby Vuokatti Pullover - wie nähe bloss diese Ärmel?

Guten Tag,

Ich bin etwas überfordert mit dem Annähen von Ärmel an einem Raglanschnitt:
Konkret handelt es sich um den Shelby Kaava #301 Vuokatti Pullover - http://www.shelby.fi/kaava/301/301_instructions.php - Bin wirklich blutiger - im wahrsten Sinne des Wortes - Anfänger und tue mich mächtig schwer an den 'gegeneinanderlaufenden Kurven' im Armanschluss. Gibt es da einen Trick den ich nicht kenne, oder ist meine grossmütterliche Pfaff 90 schlicht ungeeignet dafür? Im Moment würge ich in diesen 'Kurven' beinahe brutal Stoff auf Stoff. Ich habe den Eindruck, das ist nicht richtig so : (

Letztlich soll es eine Fahrradjacke aus RipStop Nylon werden, mit einer kleinen aber feinen Ergänzung; malsehn wie weit ich komme.

Ich habe auch bereits in den 'Arbeitsangeboten' gepostet: Wenn mich jemand bei diesem Projekt in Berlin mit Rat und Tat unterstützen möchte, würde ich mich natürlich auch sehr freuen. Ich bin selbst Designer und das wenige was ich mit Textil gemacht habe beschränkt sich auf dieses: HANNES NEHLS. Und in eine solche unkonventionelle Richtung soll es auch wieder gehen : )

Also, Ich hoffe auf Eure Hilfe so oder so, Besten Dank, Hannes

PS. Super Forum!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.05.2010, 13:47
Benutzerbild von radieschen
radieschen radieschen ist offline
Schneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: Nähe Bielefeld
Beiträge: 650
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Ärmelanschluss Shelby Vuokatti Pullover - wie nähe bloss diese Ärmel?

Was genau bereitet dir denn solche Schwierigkeiten? Beim nähen der "Kurven" ist es wirklich erstmal ein bißchen Gewurschtel, ich würde es vorher mit Nadeln stecken. Das du die Nahtzugaben anschließend an den Rundungen einschneiden musst weisst du? Dann legen sich die "Kurven" wieder glatt.

Lg
Radieschen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.05.2010, 13:49
Benutzerbild von charlie_zwo
charlie_zwo charlie_zwo ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Ärmelanschluss Shelby Vuokatti Pullover - wie nähe bloss diese Ärmel?

Moin!

Vielleicht hilft Dir mein WIP (Work in Progress) zu dem Schnitt?

Ansonsten kann ich nur sagen, wenn Du die Passzeichen mit dem einen und den zwei Strichen jewils vorschriftsmäßig rechts auf rechts (Aussenseite) übereinanderlegst, kommt das schon hin.

Gruß, Jörg
__________________
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.05.2010, 14:13
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 17.630
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Ärmelanschluss Shelby Vuokatti Pullover - wie nähe bloss diese Ärmel?

Zitat:
Zitat von HannesN Beitrag anzeigen
Letztlich soll es eine Fahrradjacke aus RipStop Nylon werden,

Ich glaub, es liegt am Material - Ripstop Nylon ist einfach sehr "flutschig". "Gegenläufige" Kurven (die ja nur gegenläufig sind, weil der Stoff ja rechts auf rechts muss) sind aber generell nicht ganz einfach, finde ich.
An der Maschine liegt es nicht/kaum, helfen könnte ev. ein Teflonfuss o.ä., aber es geht auch ohne. Ich besitze auch nichts in dieser Art und habe schon Ripstopnylon genäht.

Stecken ist bei dem Material ja etwas blöd, weil man Löcher ins Material sticht. Möglicherweise kannst du die Stecknadeln nur in die Nahtzugabe stecken, dann sollte es nichts machen. Oder ev. die wichtigen Stellen (Anfang - Passzeichen - Ende) mit einem Tesastreifen aneinanderkleben? Oder auf der Nahtzugabe mit Leim fixieren. Wenn die NZ grosszügig genug zugeschnitten ist, dann könntest du die geklebte Stelle nachher wieder abschneiden.

Eine ganz andere Möglichkeit wäre eine flache Naht: die Teile nicht rechts auf rechts legen, sondern so aneinander, wie sie am Schluss sein sollen. Dann müssten sie vermutlich fixiert (auswaschbares Vlies, ev hinten kleben) und so flach genäht werden- z.B. mit breitem Zickzack, überzickzackter Steppnaht etc. (nichts, was zu viele Löcher macht).
So habe ich gelegentlich bei ungewöhnlichen Materialien schon recht gute Resultate bekommen. Ripstop Nylon ist aber teilweise fies, weil er dazu neigt, im Stichplattenloch zu verschwinden etc.

Wichtig ist bei diesen "kurvigen" Ärmelansätzen, dass sie akkurat zugeschnitten werden und dass man den Stoff beim nähen nicht verzieht. Bei Shirts sichere ich immer eine Seite mit einem Vlieslinestreifen, stecke sehr viele Nadeln und steppe die Naht nachher noch ab.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.05.2010, 16:20
HannesN HannesN ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.05.2010
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ärmelanschluss Shelby Vuokatti Pullover - wie nähe bloss diese Ärmel?

Also mir bleibt die Spucke weg! Das ist grandios, Besten Dank, Ich habe Eure Tips begierigst gelesen und bin etwas schlauer. Zwischenzeitlich hab ich auch noch einiges 'NurÄrmel' genäht, so zu sagen als Trainingseinheiten. Es geht besser, weit entfernt von gut.

>>"Das du die Nahtzugaben anschließend an den Rundungen einschneiden musst weisst du? Dann legen sich die "Kurven" wieder glatt."

Das ist mir tatsächlich nicht klar! Und um ehrlich zu sein ist selbst der Begriff Nahtzugabe etwas verwirrend. Ich habe bislang den Stoff so wie auf dem Schnittmuster ausgeschnitten und dann aneinander genäht. It das nicht richtig so? Soll ich darauf nochmal generell 5mm "Nahtzugabe" dazugeben? Mal frech gefragt: Warum beinhalten Muster nicht diesen Zusatz bereits? Und schliesslich: Wie schneide ich die Nahtzugaben anschliessend wieder auf?

Ja und noch eine letzte blutige Newbiefrage: Wie sind die Passmarken zu verstehen? Fixiere ich an dieser Stelle mit einigen Stichen? Wie soll ich die Passmarken sonst behandeln? Und ein allerletztes: Jörg: Super Einführung! Meine Frage dennoch: Dein Zuschnitt ist garnicht auf der Musterbezeichnung; wie stellst Du es damit an beide Stoffe passgenau aufeinanderzunähen? Ich nähe bislang direkt an der Kante, ist das vielleicht mein Fehler?

Hey! Allerbesten Dank nochmals. Ich hoffe das sind jetzt nicht zuviel an Fragen. Damit ist mir dann aber auch erstmal massiv geholfen! Auf den Tesa Trick werde ich dann später noch zurückkommen ; )

Alles Gute, Hannes
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
shelby pullover raglan

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein "Männer-WIP": T-Shirt nach Zach Shelby, [301] Vuokatti Pullover charlie_zwo Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 57 09.06.2010 15:22
Wie nähe ich diesen Ärmel? Lisa90 Fragen zu Schnitten 6 19.08.2009 13:18
Wie nähe ich Ärmel ein? Bin zu blöd... mandan Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 12.12.2007 09:07
Wie nähe ich diese Abnäher? Stoffmaus Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 04.12.2006 14:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11092 seconds with 14 queries