Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Hosen-Schnittänderung

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 08.05.2010, 12:34
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.387
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Hosen-Schnittänderung

ohne Photos ist das sehr schwierig. Selbst mit. Wahrscheinlich brauchen die vorderen Oberschenkel mehr Weite und Länge (Semiramis)und dann sieht man weiter.
Hose anziehen: Schau dir erst mal die Seitennaht an, läuft die gerade? Miss den Oberschenkel an der dicksten Stelle und markier diese mit einer Stecknaddel. Wie sitzt die Hose in der Taille hinten. Gerade? Knopf aufmachen und Reißer runterziehen - Hose etwas runter drücken (besser?) Jetzt Hose ausziehen und an der markierten Stelle messen. Dann noch mal am Oberschenkel messen. Du solltest ungefähr 3 - 5 cm mehr Hosenumfang dort haben als Schenkelweite.
Sollte der Sitz der Hose besser werden, wenn sie offen ist, kann die Sitzhöhe falsch sein.
aber wie gesagt, das sind alles Schüsse ins Blaue.
lg
heidi
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.05.2010, 12:48
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hosen-Schnittänderung

Hexenstich - ich kann nur sagen, mühsam nährt sich das Eichhörnchen..

Mein konkreter Rat:

Kauf einen hellen Hosenstoff, am besten leichte Wolle, und davon 3 Meter. Hell, damit man die Falten besser sieht, leichte Wolle, damit der Stoff nicht zusätzlich Probleme macht. 3m damit Du ganze Beine neu zuschneiden kannst.

Dann kopierst Du Dir einen möglichst einfachen Burdaschnitt in Deiner Kaufgrösse aus. Du schneidest an den inneren Beinnähten 2.5 cm NZ an, an den äusseren 3 cm, an der Rundung unten 2 cm bis verlaufend oben 5 cm. Dann überträgst Du die Nahtlinien und zwar samt Fadenlauf mit einem kontrastfarbenen Faden. Dann heftest Du die Hose zusammen, unterheftest die Nahtzugaben, ziehst die Hose an und lässt ein Photo machen.
Und das stellst Du dann in diesen Fred. Wir sagen Dir, wo die Probleme liegen. Du trennst die Hose wieder auf, zeichnest neue Linien ein, heftest wieder und machst ein neues Photo. Und das ganze evtl. wieder von vorne.

Dabei dokumentierst Du alle Schritte ganz genau, damit Du ein für alle mal und für den Rest Deines Lebens keine Probleme mehr mit Hosen hast - glaub mir, ich habe diese Prozedur schon hinter mir und das Anpassen von Burdaschnitten ist jetzt ein Klacks.

Ich sage deshalb Burda, weil es dort das grösste Angebot gibt. Du kannst das auch mit Ottober oder Vogue so machen, aber die Änderungen passen immer nur für einen Schnittmusterhersteller genau.

Endgültig frustriert ?? Ich hoffe nicht !!

Isebill
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.05.2010, 18:48
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.670
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Hosen-Schnittänderung

Ich würde ähnliches wie Isebill vorschlagen, würde aber für den ersten Versuch dünnen Nessel nehmen, Nahtlinien, Fadenlauf, Hüftlinie, Knielinie,... mit Edding auf den Stoff zeichnen.

Dann sieht man nämlich deutlich, was gerade verläuft und wo der Stoff Kurven macht, die er nicht machen sollte.

Manchmal muß man nämlich auch an ganz andere Stelle Länge zugeben oder wegnehmen und schon paßt es weiter unten. Und für diese Vorversuche ist Wolle zu teuer.

Als Schnitt eher einen Einzelschnitt als einen aus einem Heft und der Schnitt sollte nicht allzuviele "Kinkerlitzchen" wie seltsam verlaufende Teilungsnähte, Taschen an unerwarteter Stelle etc. haben. Ob der Schnitt dann von Burda, Butterick, Mc Calls, Vogue oder Simplicity ist ist dann egal.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Aktueller Nadelblick Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.05.2010, 15:30
Benutzerbild von Hexenstich
Hexenstich Hexenstich ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 1.302
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Hosen-Schnittänderung

Hallo,
nein ich bin überhaupt nicht desillusioniert. Ich freue mich über eure Hilfe. Bilder kann ich erst nächste Woche einstellen, weil ich z.Zt. meinen Compi in Reparatur habe. Aber ich werde dran bleiben, weil es mir wirklich wichtig ist. Die Tips werde ich umsetzen und die Probehose auch gleich in Angriff nehmen. Das erscheint mir sinnvoll und erfolgversprechend. Vielen Dank schon mal.
LG Petra
__________________
...du kannst es dir vorstellen?...dann kannst du es auch nähen!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.05.2010, 23:36
Benutzerbild von Hexenstich
Hexenstich Hexenstich ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 1.302
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Hosen-Schnittänderung

Hallo, hier kommen die Bilder. Zuerst vom Ist-Zustand.
DSC01078.jpg...die Falten am hinteren Oberschenkel unterm Pos sind deutlich zu sehen.
DSC01079.jpg...die Falten sind, auf der Mitte des Oberschenkels, im Stehen zu erahnen. Da sie sich aber immer wieder beim Sitzen bilden, sind sie als Farbveränderung zu sehen mit der Zeit.
DSC01080.jpgWie diese Bild gesehen und gedeutet wird bin ich gespannt.
Es ist, gleich, ob gekauf oder selbstgenäht. Diese ist gekauft, es ist eine MAC Gr. 40.
Ich freue mich auf die Anregungen.

Ich möchte mich ganz herzlich bei Sew und Kissentante bedanken, sonst hätte ich es nie geschafft hier Bilder einzustellen.
LG Petra
__________________
...du kannst es dir vorstellen?...dann kannst du es auch nähen!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnittänderung Lani Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 16.07.2006 12:29
Schnittänderung Lani Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 0 15.07.2006 22:07
Schnittänderung Stubbeshund Andere Diskussionen rund um unser Hobby 9 23.04.2006 16:34
Schnittänderung Solrun Fragen zu Schnitten 1 04.12.2005 21:05
Schnittänderung pesuwue Fragen zu Schnitten 2 15.05.2005 21:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07641 seconds with 14 queries