Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Parallele Zwillingsnähte bei echter Tracht

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 06.05.2010, 11:58
violetta333 violetta333 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 14.989
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Parallele Zwillingsnähte bei echter Tracht

Hallo!

So jetzt habe ich alles durchprobiert:

- der Stick und Stopffuss schwebt in der Luft, er läßt sich nicht ganz absenken


- der durchsichtige Fuss ist so groß, dass sich knapp nebeneinander keine zwei Nähte setzten lassen, da ich durch den Beilauffaden ganz schief werde


- der Biesenfuss läßt sich nur außerhalb der Mitte anbringen (ich bin mir nicht sicher ob das mit der Zwillingsnadel geht, und möchte auch ihr Leben nicht riskieren) und außerdem ist der Mittelteil so breit sodass sie nur darüberschlüpft, dabei jedoch etwas gebogen wird.


Über weitere Lösungsvorschläge würde ich mich freuen!

eure schon verzweifelte

Manuela
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.05.2010, 12:10
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Parallele Zwillingsnähte bei echter Tracht

den schmalen Reißverschlußfuß (Nadelposition ändern!): damit kannst Du exakt an der Führungslinie (Naht, Keder ...) entlang nähen
alternativ den Kantenabstepper: mit dem Mittelsteg als Orientierung hast du genaue Führung. Neben einer Naht, im Nahtgraben - wie Du's brauchst.
Auch hier eventuell die Nadelposition verstellen, langsam nähen hilft sehr.
Alternativ hilft ein Kederfuß, dessen Ausbuchtung/ Grube auf der Unterseite läßt Du auf der Wulst vom Keder laufen. Das ist die Führungslinie.
Und näh die Linien nicht in entgegengesetzte Richtungen (einmal rauf, einmal runter) sondern beide in gleicher Richtung.
Statt Markierung aus Kreide, Stift oder sonst was hilft eher eine Heftlinie.
Biesenfüße sind ein bisschen tricky an engen Kurven, bei weiten Bögen geht's besser, der 3er Fuß ist eher geeignet als ein 5er oder 7er Fuß.
Geduld. Das wird schon.
Gruß
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.05.2010, 13:06
MargitK MargitK ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.01.2006
Ort: Murcia/Spanien
Beiträge: 14.972
Downloads: 23
Uploads: 0
AW: Parallele Zwillingsnähte bei echter Tracht

Und wenn Du statt der Zwillingsnaht 2 Nähte machst?

MargitK
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.05.2010, 13:54
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Parallele Zwillingsnähte bei echter Tracht

Hallo Violetta,
du hast ja schon viele Tipps bekommen, aber was mir aufgefallen ist, dass du diese Steppungen mit der Zwillingsnadel machen sollst.
Irgendwie stelle ich mir das sehr schwierig vor, denn bei einer Kurve muss ja die äussere Nadel einen weiteren Weg zurücklegen, als die innere, deswegen kann das meiner Meinung nach nichts werden.
Ich habe zugegebenermaßen noch nie ein Mieder mit Peddigrohr genäht, aber ich habe schon mal in der Trachtenberatungsstelle bei uns in der Nähe gesehen, wie das gemacht wurde.
Dort wurden definitiv normale Geradstichnähte gemacht, die eben (teilweise) parallel nach einem vorgegebenen Muster genäht wurden.
Ich könnte mir vorstellen, dass du z.B. auch durch Verstellen der Nadelposition und/oder mit einem Kantensteppfüßchen gute Ergebnisse erzielen kannst. Damit kannst du auch einen immer exakt gleichen Abstand zur nächsten Naht erzielen, ohne eine Zwillingsnadel benutzen zu müssen.
Zusätzlich sind auch zwei parallele Geradstichnähte stabiler als Zwillingsnähte.

Ich hoffe mal, ich habe richtig verstanden, was du machen musst an deiner Tracht. Wenn nicht, macht der Beitrag natürlich nicht so viel Sinn
Vielleicht kannst du uns ja auch mal ein Foto von der Sache zeigen.
Tschüss
Barbara
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.05.2010, 19:10
Benutzerbild von Bloomsbury
Bloomsbury Bloomsbury ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2006
Ort: Neumarkt /Opf.
Beiträge: 16.112
Blog-Einträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Parallele Zwillingsnähte bei echter Tracht

Zitat:
Zitat von mamaflorian Beitrag anzeigen
Ich besitze außerdem einen offenen Stickfuß, mit dem kann ich noch besser auf die Nahtstelle sehen als mit dem durchsichtigen Fuß. Er sieht aus wie ein nach vorn offenes Rechteck, hat an den Seiten zwei schmale Schenkel.
Zu dem offenen Stickfuß kann ich nur sagen, dass man einen sehr guten freien Blick auf das Nähgut hat, aber dass der Stoff an dieser Stelle eben auch nicht niedergedrückt wird (was gelegentlich doch hilfreich wäre). PS: ich spreche von Pfaff-Nähfüßchen.
__________________
Viele Grüße, Bloomsbury

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Friller Tracht - Schnittmuster gesucht Holle Schnittmustersuche Damen 14 14.11.2011 17:58
OT: Echter Mehltau an Apfelpflanze FIA Boardküche 0 28.08.2008 11:05
Ist dieser Ruffler ein echter FAltenleger ?? andele Brother 9 20.05.2006 14:26
Holländische Tracht Marlies Schnittmustersuche Herren 2 29.05.2005 10:02
Tracht ist Mode Nadelöhrchen Nähbücher 13 09.05.2005 07:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11184 seconds with 13 queries