Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP: Herrensakko

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 04.05.2010, 15:15
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: WIP: Herrensakko

muss gleich mal neugierig fragen, hast du für die NZ eine Schablone benutzt oder freihand... oder Schneiderlineal??
Danke
Deo
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 04.05.2010, 15:43
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: WIP: Herrensakko

Zitat:
Zitat von deo Beitrag anzeigen
muss gleich mal neugierig fragen, hast du für die NZ eine Schablone benutzt oder freihand... oder Schneiderlineal??
Danke
Deo
Hehe... ein kleines Handmaß... außer bei den 1,2cm... die habe ich schon sooo verinnerlicht, dass ich die immer aus der Hand zeichne... oder bei anderen Klamotten direkt aus der Hand schneide und fertig...aber bei einem Sakko muss man eben doch exakt sein....

so, gleich startet die Dressur
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 04.05.2010, 15:49
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: WIP: Herrensakko

ahhhhhhh

übrigens Nowak!!!

Pikieren werde ich wahrscheinlich hier gar nicht. Erstens habe ich das nie gelernt, uuuuuund es gibt heute Einlagen, die sich super mitdressieren lassen. Die Ganzteileinlage werde ich aus einer Gewebeeinlage (Baumwolle) der Industrie schneiden und fixieren... und diese wird dann mit dressiert. Das funktioniert einwandfrei und hält die Dressur sogar noch besser als wenn der Stoff pikiert wird. Auch die Rosshaareinlage für die Brustgestaltung und Rücken werden zum "kleben" sein... lass dich überraschen.

Das einzige was ich pikiren werde, aber mit der Maschine ist der Kragen.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 04.05.2010, 16:05
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.627
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: WIP: Herrensakko

Zitat:
Zitat von Itsab Beitrag anzeigen
Die Ganzteileinlage werde ich aus einer Gewebeeinlage (Baumwolle) der Industrie schneiden und fixieren... und diese wird dann mit dressiert. Das funktioniert einwandfrei und hält die Dressur sogar noch besser als wenn der Stoff pikiert wird. Auch die Rosshaareinlage für die Brustgestaltung und Rücken werden zum "kleben" sein... lass dich überraschen.

Das klingt in der Tat interessant...

(Ich habe auch nie pikieren gelernt, aber man sieht es ja nicht... ist ja innen. Ich habe mich damals an den einen Stoff nicht mit Bügeleinlage ran getraut, weil es ein sehr dicker und fester Wollstoff, noch Original aus dem 50er Jahren (mindestens...), war und sich der sehr so anfühlte, als hätte man viel Lanolin in der Wolle gelassen. Und da hatte ich doch sehr die Befürchtung, daß die Bügeleinlage nicht dauerhaft drauf bleibt. Noch dazu war der Stoff schwerer, als ich vorher je gehabt hatte und ich wußte nicht recht, welche Bügeleinlage da passen könnte. Das pikierte Revers hält jedenfalls gut bis heute. Von daher hat es sich rentiert. )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 04.05.2010, 16:22
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: WIP: Herrensakko

@ Helga

Danke für den Buchtipp!

@ Marion

Danke für die Blumen!

@ Basti

Ich bin pikiert!!!! Bügeleinlage!! (Klar, wenn sie gut funktioniert!)
Bei der 'Dressur' würde ich am liebsten auf Deiner Schulter hocken!
"Was machst Du jetzt? Warum machst Du das so?? Wie heiß ist das Eisen???
Wie feucht machst Du das????? Mit welchem Bügelkissen (?) machst Du das????? Krieg' ich 'n Bonbon? .........."
Bin sehr gespannt!

M.

Geändert von rightguy (04.05.2010 um 17:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
auf das's 'n Anzug wird: Herrensakko connylotti Oktober 2007 6 05.10.2007 13:48
Herrensakko - Schultern zu breit beginner16 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 13.12.2006 23:36
Herrensakko Ärmel kürzen ivette Andere Diskussionen rund um unser Hobby 5 15.09.2006 10:23
Seitennaht vom gekauften Herrensakko ist "'putt" sewing-gum Andere Diskussionen rund um unser Hobby 7 07.02.2006 15:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07559 seconds with 14 queries