Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP: Herrensakko

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 04.05.2010, 13:05
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.186
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: WIP: Herrensakko

Schwarze Schurwolle ist aber doof zum Photographieren...

(Ich will ja was sehen... *g*)

Bei den alten Singernähbüchern (in Deutschland als "Freude am Nähen" mal bei Ravensburger aufgelegt) gab es einen Band, der auch so Sachen wie Handpikieren behandelt. Zwar an einer Damenjacke, aber das stört nicht.
(Auf Englisch gibt es das Buch noch unter dem Titel "Tailoring", ich glaube von Taunton.)

Da kann sicher Martin nichts mehr draus lernen, aber ich fand es bei meinem Herrenmantel damals doch hilfreich und informativ. (Und es stellt die Abläufe für handpikierte Einlage und Bügeleinlage gegenüber.)

So, wo war mein Kaffee?
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Durchreibschutz an Hosen ohne Bügeleinlage
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 04.05.2010, 14:19
Itsab Itsab ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 1.898
Downloads: 21
Uploads: 1
AW: WIP: Herrensakko

So, damit ihr schonmal was zu sehen bekommt.

Auf dem ersten Bild ist der Schnitt zuerst ganz simple mit all seinen Markierungen auf den Stoff (Rückseite) kopiert.

Bei dem Zweiten hat sich die Nahtzugabe hinzugesellt.

Saum= 4cm
Seitennähte= 2cm
Ärmelnähte= 1,2cm ( Das ist das Maß meiner Maschine )
Rückhinternaht= 3cm

Die Nahtzugaben sind so gewählt, damit man im Notfall überall noch etwas an Weite ins Sakko einarbeiten kann. Den perfekten Schnitt für ein Sakko gibt es nicht! Selbst wenn ich später alle Änderungen auf den Schnitt übertrage, würde er bei einem zweiten Sakko schon nicht mehr passen.... das ist anscheinend verflucht Somit muss am Körper oft noch viel geändert werden und durch die breiten Zugaben habe ich Spiel genug.

Übrigens, der Schnitt ist nach Müller und Sohn konstruiert. Einzelne Fragen zur Konstruktion kann ich gerne beantworten, aber ich kann euch nicht das komplette System hier darlegen, das würde gegen das Copyright verstoßen.

Wie bereits erwähnt, hat die Person ein Hohlkreuz und einen vorgerückten Leib. Da ich nicht das erstemal für ihn ein Sakko mache weiß ich, dass das Hohlkreuz nicht sooo gravierend ist um dafür eine Schnittänderung vorzunehmen. Das wird später durch die Rückenmittelnaht vertuscht. Da wir eine Brust modelieren möchten (MÜSSEN! ), lasse ich die bei Ihm anfallene Mehrweite auch in der Brust und verlänger in diesem Falle einfach den Übertritt der vorderen Kanten und habe somit später auch genug Weite zum spielen. Aufgrund der zwei unterschiedlich hohe Schultern, belasse ich auch hier zwei cm Zugabe.

Merke: Lieber immer mehr Zugabe!... enger geht meistens immer, weiter nicht

Auf dem dritten Bild sieht man, dass ich den Saum auf seinem Verlauf geprüft habe und das Mittelteil zwecks des Taschenausfalls des Vorteils ausgleichen musste. (Nicht schlimm, passiert )

Auf dem letzten Bild prüfe ich die Armkugel auf seine Form. Genau SO!!! muss sie aussehen, merkt euch diese Form gut Der Schwerpunkt, bzw. die dickste Stelle des Eis muss im Vorderteil liegen. Auch bei späteren Änderungen an Seitennähten wird diese Form immer wieder hergestellt werden müssen, da sie der Schlüssel für den perfekten Fall des Ärmels am Ende sein wird.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Schnitt.jpg (33,2 KB, 1029x aufgerufen)
Dateityp: jpg Zeichnen.jpg (40,8 KB, 1027x aufgerufen)
Dateityp: jpg Saumkontrolle.jpg (39,0 KB, 1023x aufgerufen)
Dateityp: jpg Armlochkontrolle.jpg (35,5 KB, 1029x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04.05.2010, 15:00
Benutzerbild von ElisabethJosefine
ElisabethJosefine ElisabethJosefine ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2003
Ort: Herzogenrath
Beiträge: 362
Downloads: 24
Uploads: 0
AW: WIP: Herrensakko

Hallöchen,

diesen WIP werde ich mir auch gleich abonnieren und interessiert verfolgen.

Ich finde es spitzenmässig, daß auch mal herrenspezifische Themen vorgestellt werden. Leider sind die immer so stiefmütterlich behandelt worden.



Liebe Grüße
Elisabeth
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 04.05.2010, 15:05
Benutzerbild von rosie*the*riveter
rosie*the*riveter rosie*the*riveter ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2006
Ort: Augsburg
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP: Herrensakko

Hi,

SUPER, ich hab auch gleich abonniert. Meine Liebelein meinte letzthin lapidar, ob ich ihm nicht mal einen Anzug machen könnte. Da er groß und schwer ist, sind die Kaufanzüge für ihn nicht tragbar und da er dann noch im 40er Stil sein soll *seufz*...

Bin gespannt...

Liebe Grüße Miriam
__________________
Ich lebe über meinen Möglichkeiten, aber immer noch weit unter meinem Niveau!
Maschinen: Hus Sapphire 830 für daheim, Pfaff Creativ 7530 für die Reise :-)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 04.05.2010, 15:09
Benutzerbild von Will
Will Will ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 14.875
Downloads: 23
Uploads: 0
AW: WIP: Herrensakko

Schön. Ich habe schon lange überlegt, ob ich so vermessen sein soll, mich an ein Sakko zu wagen. Nun bekommen meine Überlegungen eine praktische Grundlage und ich kann einschäten, ob ich es evtl. packen kann.

Werde nun gleich mal abonnieren.

Liebe Grüße

Will
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
auf das's 'n Anzug wird: Herrensakko connylotti Oktober 2007 6 05.10.2007 13:48
Herrensakko - Schultern zu breit beginner16 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 13.12.2006 23:36
Herrensakko Ärmel kürzen ivette Andere Diskussionen rund um unser Hobby 5 15.09.2006 10:23
Seitennaht vom gekauften Herrensakko ist "'putt" sewing-gum Andere Diskussionen rund um unser Hobby 7 07.02.2006 15:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09885 seconds with 14 queries