Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Bitte Passformberatung für Hochzeitskleid

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 04.05.2010, 09:00
Nera Nera ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 15.916
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Bitte Passformberatung für Hochzeitskleid

ich schließe mich Martin Ausführungen an.
Bei 155cm Größe und Taft, wirst du aussehen wie eine Tanzpuppe aus der Spieluhr.
Die Schleife hinten wegnehmen und den Rückenausschnitt schließen, fände ich schade, weil der einzige Gag an dem Kleid.
Der U Bootausschnitt macht quadratisch und praktisch.
Shoplinks sind übrigens nicht erlaubt. Also verlink das Kleid doch noch mal von der Herstellerseite.
Gruß
Gabi
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.05.2010, 09:41
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Bitte Passformberatung für Hochzeitskleid

Ich finde den Schnitt von dem Burdamodell, das Du Dir schon mal genäht hats, garnicht schlecht. Jedenfalls am Oberkörper. Das Problem scheint mir eher der etwas labberige (Rock)Stoff zu sein und die Schwierigkeit, ihn mit Strümpfen zu kombinieren. Ausserdem vermute ich, dass Du kein Wintertyp bist. Finger weg von schwarz, vor allem in Kombination mit rot.

Also wie Rightguy meine ich auch, der Brautkleidstoff muss im Rockteil zwar fliessen, aber mit Gewicht. Was mir gefallen würde, das wäre eine Kombination aus zwei verschiedenen Stoffen, also oben evtl. einen etwas helleren Spitzenstoff in einem weiss-Ton, der Dir gut steht - das ist nicht bei jedem dasselbe - und unten dann wahlweise creme oder hellstbeige oder zartest Grau in einem schweren, nicht zu glänzenden Satin. Das hat nämlich einen sehr streckenden Effekt, wenns unten auch nur einen Ton dunkler ist als oben und die Strumpfwahl ist auch einfacher.

Zweitonige Kleider sind ausserdem momentan schwer angesagt und wirken in natura wirklich hübsch. Du scheinst ja noch nicht so alt zu sein.

Nebenbei: Das Modell hast Du sehr ordentlich verarbeitet. Respekt.

Wenn Du den Stoff gekauft hast, dann bleibt bestimmt noch ausreichend Kohle für perfekte Strümpfe dazu - entweder Fogal oder Wolford - und einen Lackschuh in der Farbe des dann etwas abgetönten Rockteils (also nude oder zartgrau) und dann bist Du eine bildhübsche, aber nicht aufgedonnerte Braut.

Meinen Vorschreiberinnen muss ich Recht geben, was das Voguemodell betrifft. Das ist gedacht für eine grosse knochige dramatische Vogelscheuche, viel zu gerade Linien und Kanten für Dich. Das ist für Frauen, die keinen BH brauchen und auch so aussehen. Verhungerte Amerikanerinnen also. Sogenannte "Lemon Tartes".

Viel Erfolg, lass uns daran teilhaben.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.05.2010, 09:51
Benutzerbild von Sternrenette
Sternrenette Sternrenette ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2005
Beiträge: 14.954
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Bitte Passformberatung für Hochzeitskleid

Zitat:
Zitat von Zauberband Beitrag anzeigen
Mit dem U-Boot-Ausschnitt ist das so eine Sache. Per Definition kann ich ihn nicht tragen. Ich habe aber Shirts mit solchen Ausschnitten, und die stehen mir. Rollkragen z.B. (in uni schwarz) stehen mir fast noch besser, obwohl das mit meinem runden Gesicht eigentlich auch nicht sein kann. Tiefrunde Ausschnitte mag ich gar nicht, sehen an mir auch nicht gut aus. Für tiefrunde Ausschnitte braucht man eine gewisse Oberweite, finde ich. Damit kann ich gar nicht dienen.Jana
Hallo Jana,
kannst du vielleicht noch was zu deiner Konfektionsgröße und den Figurbesonderheiten sagen? Wieso kannst du z.B. U-Boot-Ausschnitt per definition nicht tragen? Auf dem Foto kann ich jetzt keinen sehr kurzen Hals erkennen.
Und die tiefrunden Ausschnitte gibt es doch häufig bei Empirekleidern, die ja meiner Meinung nach eher Frauen mit kleiner Oberweite stehen.

Viele Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.05.2010, 15:40
Benutzerbild von Zauberband
Zauberband Zauberband ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.05.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Bitte Passformberatung für Hochzeitskleid

Hallo Zusammen!

Erst einmal vielen Dank für Eure Hilfen. In mir kommt gerade die Befürchtung auf, dass das Thema Hochzeitskleidung nicht so schnell erledigt ist, wie ich dachte. Da ich kein langes, wallendes Etwas möchte und ein Hochzeitskleid generell nie DER Traum meiner "Mädchenjahre" war, dachte ich, das wird ja wohl relativ unkompliziert. Scheint anders zu werden ;-)

Grundsätzlich würde ich z.B. auch eine Hose (hellgrau oder silbergrau, oder vielleicht dunkelblau) mit schickem Oberteil (weiss?) tragen.

Zu meiner Konfektionsgröße: Oberherum grundsätzlich kleiner als um die Hüfte. Oberteile trage ich in Größen 36 bis 40/42, je nachdem, wie der Schnitt ist und wie sie ausfallen. Hosen etc. brauche ich in 40 bis 42. Hinzu kommt etwas Bauch, der von zwei Schwangerschaften übrig ist...
Körbchengröße A. Körpergröße 1,55m. Über die Länge von meinem Hals kann ich nichts sagen, darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht. Ich habe sehr dunkle Haare und braune Augen und werde super schnell braun. Hautton (im Winter) eher irgendwie leicht ungesund wirkend mit rötlichen Flecken. Letzteres kommt vielleicht davon, dass ich generell sehr wenig trinke. Meine (bisherige) Kleidung besteht aus sehr viel dunkelbraun, sowie ggf. kräftige, leuchtende Farben. Z.B. wenn rot, dann immer blaustichig, niemals braunstichig.

Ich bin 35 (nicht mehr so sehr jung), habe ein rundes Gesicht und sehe (extrem) jünger aus. Hätte ich jetzt noch meine frühere Konfektionsgröße 36 oder 38, würde ich teilweise immernoch für 18 gehalten werden. Ich bekomme aber schon die ersten grauen Haare

Ich wollte um meine Hochzeitskleidung eigentlich nicht so ein Gewese machen. Aber ich merke schon, ...

"eine Kombination aus zwei verschiedenen Stoffen, also oben evtl. einen etwas helleren Spitzenstoff in einem weiss-Ton, der Dir gut steht - das ist nicht bei jedem dasselbe - und unten dann wahlweise creme oder hellstbeige oder zartest Grau in einem schweren, nicht zu glänzenden Satin" und "Zweitonige Kleider sind ausserdem momentan schwer angesagt und wirken in natura wirklich hübsch."

Das gefällt mir sehr gut. So mit unterherum helles grau und oben dann weiss oder so, hatte ich mir ja auch schon gedacht. Was die Variante Hose mit Oberteil betrifft, so würde ich die Hose fertig kaufen wollen, und ggf. das Oberteil nähen. Da habe ich aber leider noch nichts gefunden, was mir so richtig gefällt. Es sollte jedenfalls als Hochzeit erkennbar sein.

Ich fand z.B. das hier (siehe Bild unten) toll. Dazu eine graue Hose. Ich hätte noch eine nagelneue, bisher ungetragene Anzughose im Schrank (grau, aber nicht so hell).

Jana

Jana
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Oberteil weiss.JPG (13,7 KB, 514x aufgerufen)
__________________
Jana mit Leevi und Mila
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.05.2010, 18:38
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.618
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Bitte Passformberatung für Hochzeitskleid

Hallo Jana,
poste doch bitte nochmal das Vogue Modell, also von der Herstellerseite (Voguepatterns.com) oder die Modellnummer. So weiß man ja jetzt gar nicht welches Modell Du meinst.
Wenn Du eine Hose kaufst und nur ein Oberteil nähst, dann muss das richtig gut zusammenpassen, damit es gut wirkt.
Möchtest Du weiß heiraten oder eher in Farbe? Steht dir hellgrau mit weiß, ich meine hast Du diese Kombination rein farbmäßig schon mal getestet? Du klingst als wärest Du eher ein Winter- oder Sommertyp der gerne kalte Farben trägt, dazu könnte das passen.
Mein Brautkleid - ich habe letzte Woche kirchlich geheiratet - wurde dunkelrot, diese Farbe steht mir auch sehr gut. Bin von dem geplanten Champagner völlig weg, weils einfach nichts für mich war (ich bin der Warme-Farben-Träger)
Das weiße Oberteil aus dem letzten Posting sieht sehr locker aus, mit feinem leicht fallenden Material bestimmt ein Traum!
Grüße
Ulrike
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anti-Rutsch-Band für trägerloses Hochzeitskleid?? AnniHei Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 1 11.08.2009 14:52
Schnürung für ein Hochzeitskleid geli_scho1 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 03.04.2008 12:07
Stoff für Hochzeitskleid kleinwede Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 04.04.2005 19:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:50 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07970 seconds with 14 queries