Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > UWYH


UWYH
Use-What-You-Have = heißt, nutze was Du schon hast, besitzt, anwenden kannst. Dieser Forumsbereich kann Materialberge abbauen helfen und neue Impulse bringen.


UWYH 2010 - Hauptsächlich: Kleidung für mich, Patchwork, Taschen

UWYH


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #241  
Alt 19.06.2010, 22:18
ina6019 ina6019 ist offline
Nähschule
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 15.559
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: UWYH 2010 - Hauptsächlich: Kleidung für mich, Patchwork, Taschen

So, nachdem Männe noch sehr lange im Keller rumgewerkelt hat (Wir nehmen den Wasscherschaden zum Anlass da mal tüchtig aufzuräumen), habe ich noch ordentlich was an der Jacke machen können.
Futter ist beieinander, die untere Kante an den unteren Besatz gesteckt. Viel fehlt also nicht mehr..
Jetzt werden wir aber zur Belohnung ein Filmchen schauen.

Gute Nacht,
Ina
Mit Zitat antworten
  #242  
Alt 20.06.2010, 13:02
ina6019 ina6019 ist offline
Nähschule
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 15.559
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: UWYH 2010 - Hauptsächlich: Kleidung für mich, Patchwork, Taschen

Das Futter ist drin.



Noch nicht gebügelt und anprobiert, aber soweit bin ich seeehr zufrieden.

Laut Arbeitsanleitung sollte das Futter komplett von Hand eingenäht werden. Mit der Maschine ist aber schöner.
So hab ich's gemacht:



Die untere Futterkante an die obere Kante des unteren Besatzes gesteckt, genäht. Der vordere Besatz ist mit einer Ecke geschnitten (gelbe Linie), ich muss also um die Ecke nähen. Deswegen wird die NZ der Futter-Vorderkante nicht mitgenäht.




Der Besatz wird an der Stelle (siehe auch oberes Bild - Stecknadel) bis zum Nahtende schräg eingeschnitten. (Bisschen schwierig zu fotografieren, weil eine rechte Hand fehlt )




Die vordere Futterkante wird an die vordere Besatzkante gesteckt, genäht.
Angefangen exakt (oder mit 1 mm Luft) am Nahtende der vorigen Naht.
Das kleine Stückchen Schulternaht wird genauso (also ohne die NZ mitzunähen) auch extra genäht.

Das Ganze durch die verbleibende Nackenöffnung gewendet.
Jetzt muss ich das Futter nur dort noch von Hand annähen. (Siehe oberes Foto - Stecknadeln.)

Ich habe alle Futternähte und die Futter-Besatznähte füßchenbreit (= 3/4 cm NZ) genäht, obwohl sie mit 1 1/4 cm NZ zugeschnitten waren. (Abgesehen von der Mehrweite für die Bewegungsfalte in der rückw. Mitte.)
Damit soll der Stretchanteil der Jacke ausgeglichen werden. Wie genau da aufgeht, weiß ich noch nicht, aber ich denke, es ist eher bisschen zuviel als zu wenig. Wenn aber das Futter innen im Tragen ein bisschen Falten bekommt, macht das nichts. Der Satin ist zwar etwas dicker als übliches Futter, aber immer noch dünn genug um nicht aufzutragen. Und ein bisschen "zu weit" ist allemal besser als zu eng. Die Jacke sitzt perfekt am Körper, ich kann mir also kein zu enges Futter leisten.

Ich hätte das Futter natürlich auch schräg zuschneiden können, dann wäre es dehnbar gewesen. Aber auch labberig zum Einnähen und komplizierter zum Schnitt Auflegen. Und dazu war ich schlicht zu faul..

Beim Futterärmel Einsetzen habe ich auch füßchenbreit genäht. Dadurch sind die Futterärmel automatisch ein bisschen länger als die Jackenärmel.
Mit Schrägbandeinfassung an der unteren Kante könnte das evtl. Probleme geben. Aber ich habe festgestellt, dass mir die Ärmel eine Idee zu kurz sind. Also werde ich stattdessen kleine Bündchen ansetzen. Somit ist mein Futter auch aufgeräumt.
Muss noch gucken, wie ich das noch aus meinen Restfitzelchen schneiden kann..

LG - Ina
Mit Zitat antworten
  #243  
Alt 20.06.2010, 13:49
Benutzerbild von Elawen
Elawen Elawen ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: Meiningen
Beiträge: 2.982
Blog-Einträge: 41
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: UWYH 2010 - Hauptsächlich: Kleidung für mich, Patchwork, Taschen

wow.. Ich bin begeistert Dann rückt die Decke ja in absolut greifbare Nähe.. Ehrlich, zum Futter von Hand einnähen wär ich auch zu faul gewesen, mal ganz abgesehen davon, dass meine Handnähte alles andere als hübsch sind Deswegen mach ich das nur im äußersten Notfall und auch nur da, wo man es nicht sieht und dann noch unsichtbar
__________________
Liebe Grüße
Elawen

Mein neues Blöggle statt UWYH
Mit Zitat antworten
  #244  
Alt 20.06.2010, 15:03
ina6019 ina6019 ist offline
Nähschule
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 15.559
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: UWYH 2010 - Hauptsächlich: Kleidung für mich, Patchwork, Taschen

Vielen Dank! (Das hättest du jetzt nicht erwähnen sollen, Elawen. Jetzt bin ich wieder Deckenhibbelig... Hatte ich gerade so schön ausgeblendet.. )
Ich habe mal kurz in dein Blog geschaut. Toll sieht deine Tasche für die Schwester aus!!

Es regnet hier den ganzen Tag. Männe macht mit Fotos rum, so mache ich halt hier rum..

Neuer Zwischenstand:
Futter im Nacken von Hand angenäht.



Vordere + untere Kanten mit Schlitzen abgesteppt.

Jetzt noch die Ärmelbündchen und die Knöpfe/Knopflöcher. Schöne Knöpfe habe ich noch im Fundus.

LG - Ina

Geändert von ina6019 (20.06.2010 um 15:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #245  
Alt 20.06.2010, 15:24
ina6019 ina6019 ist offline
Nähschule
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 15.559
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: UWYH 2010 - Hauptsächlich: Kleidung für mich, Patchwork, Taschen

Stoffsichtung für die Ärmelbündchen:



Das sind meine "Reste"..

Aus dem Stückerl links bekomme ich aber beide Bündchen raus. Sogar ohne dass ich den Stoff quer nehmen muss.
(Bei den beiden länglichen, schrägen Stückchen mit der Selbstkante könnt ihr sehen, wie das mit der Zierlochung war. Das mit weniger Löcher lag beim mittleren Rückenteil Zuschneiden unten, und ich hab's einfach nicht bemerkt. Aber wat soll's.. )

Nachdem das nur ein schmales Verlängerungs-"Bündchen" werden soll, gibt's keine Vlieseline. Müsste also "Ratzfatz" gehen... (Wenn's nicht wieder irgendwelche Widrigkeiten gibt.. )

LG - Ina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
UWYH 2010 - ein weiters Jahr um dem Stoffberg den Kampf anzusagen Quälgeist UWYH 14 03.08.2010 16:16
SWAP/UWYH Frühjahrsgarderobe 2010 kk_berlin Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 36 31.01.2010 16:41
Wunderschone Dekostoffe-auch für Patchwork,Taschen,Kissen.... carolinchen private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 11 27.10.2005 19:57
Patchwork Kleidung Karo Nähbücher 0 07.01.2005 21:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,33246 seconds with 14 queries