Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > UWYH


UWYH
Use-What-You-Have = heißt, nutze was Du schon hast, besitzt, anwenden kannst. Dieser Forumsbereich kann Materialberge abbauen helfen und neue Impulse bringen.


UWYH 2010 - Hauptsächlich: Kleidung für mich, Patchwork, Taschen

UWYH


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #66  
Alt 14.05.2010, 20:54
ina6019 ina6019 ist offline
Nähschule
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 15.493
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: UWYH 2010 - Hauptsächlich: Kleidung für mich, Patchwork, Taschen

Du sagst es, du sagst es.
So blöd: gestern hab ich deine Dirndlbilder alle noch in groß anschauen können. Jetzt sind sie mini... Aber ich glaube, ich sehe schon, was du meinst.
Ich gucke mal, wie ichs mache... Bis ich soweit bin, werde ich mich schon irgendwie entscheiden.

(Stellt euch vor... Hab noch eine Stoffkombi hingelegt... In orange... Wenn das morgen bei Tageslicht immer noch gut aussieht... mache ich vielleeeiiiiicht.... zwei parallel... Das ist aber jetzt wirklich kein Versprechen!!! Wäre aber dann ein richtiges Sommerdirndl.. Dünner nämlich...)

Liebe Grüße,
Ina
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 15.05.2010, 14:39
ina6019 ina6019 ist offline
Nähschule
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 15.493
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: UWYH 2010 - Hauptsächlich: Kleidung für mich, Patchwork, Taschen

Hab noch eine Kleinigkeit an der Prinzessnaht geändert, und aufgesteckt.
Einen geeigneten Stoff (der mir nicht zu schade dafür ist.. ) für das Oberteilfutter habe ich auch schon gefunden.



Die Seitenteile will ich im schrägen Fadenlauf zuschneiden, als kleiner Akzent. Beim Futter werde ich aber alles im geraden Fadenlauf machen, so hat dann alles seine gewünschte Form.

Spricht etwas gegen den schrägen FL der Seitenteile?

Ich suche jetzt mal was dunkelblau passendes (Borte habe ich, glaube ich, nicht, also müsste es ein Stoff für die Paspel werden.
Reicht weniger als 2 x Stoffbreite für den Rockteil auch (z.B. 1 1/2 x die Breite)? Dann könnte ich was vom jetztigen, fertigen Rock übrig lassen für die Paspeln. So passt das natürlich am perfektesten.

In der Zwischenzeit könnte ja jemand hier reagieren. Wenn nichts kommt, mache ich es einfach so.

Aaah..., ich sehe gerade, dass ich nicht genügend NZ an den Seitennähten gelassen habe. Soll ja "original" Dirndltechisch zum Rauslassen werden. Das stecke ich noch um vor dem zuschneiden.
Wie ist das eigentlich. Heißt dass, dass ich vorderes Oberteil an den vorderen Rock und rückw. Oberteil an den rückw. Rock nähe? So dass das Ganze auf einen Schwung enger oder weiter genäht werden kann? Das gäbe dann also Rock-Seitennähte aus. Oder wird bei jedem Ändern der Rock an der Oberteil-Seitennaht etwas aufgetrennt und mit entsprechend verlegter Falte nach dem Ändern wieder angenäht?

Vielen Dank schon mal für euere Hilfe.

LG - Ina
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 15.05.2010, 16:09
vintoria vintoria ist offline
Meisterin des Damenschneiderhandwerks
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 816
Blog-Einträge: 1
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: UWYH 2010 - Hauptsächlich: Kleidung für mich, Patchwork, Taschen

Hallo Ina,

falls Du noch nicht zugeschnitten hast:
Guck Dir am Rückteil den Nahtverlauf nochmal an.
Die Teilungsnähte laufen bei Dirndln im Rücken zur Taille hin recht
schmal zusammen. (von der hinteren Mitte etwa 2-3cm)
Dadurch wird die Rundung ziemlich rund.
Ich weiss nicht, ob ich verlinken darf, aber wenn Du auf
die Homepage von Stoff Reich gehst, kannst Du in den
Dirndlrevue´s blättern. Da gibt es die ein oder andere
Rückenansicht.
Am Armloch hinten musst Du ein bischen Weite an den
Teilungsnähten wegnehmen.

Grüsse
Vintoria

PS

Hinten am Rücken würde ich den Ausschnitt nicht ganz so tief machen.

Geändert von vintoria (15.05.2010 um 16:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 15.05.2010, 17:22
Benutzerbild von Gabriella1
Gabriella1 Gabriella1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: München
Beiträge: 15.646
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: UWYH 2010 - Hauptsächlich: Kleidung für mich, Patchwork, Taschen

Hallo Ina,
Vintorina hat dir ja schnittechnisch schon einen Rat gegeben, das ist nicht so mein Metier, aber ich finde den Rückenausschnitt auch zu tief. Meine Dirndlröcke mach ich immer nur mit Naht vorne und hinten wo die Falten "zusammengehen" das fällt dann nicht auf. Beim ändern wird nur die seitliche Falte vertieft oder erweitert (meistens leider erweitert)
__________________
Liebe Grüße
Gabi
--------------------------------------------------
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 15.05.2010, 18:32
ina6019 ina6019 ist offline
Nähschule
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 15.493
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: UWYH 2010 - Hauptsächlich: Kleidung für mich, Patchwork, Taschen

Vielen Dank euch Lieben!

@Vintoria
Ich habe schon zugeschnitten, ja.
Ja, das hatte ich auch schon bei einem anderen Dirndl hier auf der Site gesehen, dass die Rückenteilungsnähte so verliefen, wie du sagst. Sah sehr schön aus. Aber die Rückw. Teilungsnähte formen ja auch, sind nicht einfach glatt aneinander genäht.. Mein Schnitt war jetzt so vorgesehen, wie ich es geschnitten habe. Ich habe mir nicht zugetraut diese Figurnähte zu ändern - in einer neuen Kurve woanders hin hinzulegen. Und es gibt ja auch nicht nur diesen Verlauf. Solche wie hier bei mir, gibt es schon auch..
Könntest du mir vielleicht erklären, wie ich das ändern könnte?
Es ist noch genügend Stoff da, allerdings würde mir das auch wunderschön für noch was anderes reichen..

Und der Rücken-V ist euch also zu tief.. Ich fand's recht schön eigentlich.. Ist das jetzt unmodisch? Bei der Dirndlrevue habe ich einen flacheren V gesehen. Auch hübsch. Außerdem vielleicht auch wärmer im Rücken..
Vielleicht sollte ich doch noch neu zuschneiden..

Etwas einnähen am Armloch hinten kann ich ja dann noch machen, wenn ich das Teil zusammengenäht habe. Da gucke ich dann nochmal, wie es denn nun wirklich ausfällt.

Sooo. Dann kann es also zwischen Chorkonzert-Generalprobe und Konzert-Einsingen hier noch ein kleines bisschen weitergehen.

Zugeschnitten - nur das Ober-Außenteil in grün - hatte ich noch ganz schnell bevor ich los musste. Und dabei schon gleich den ersten Fehler gemacht : Nachdem das Probeteil so gut gepasst hatte, habe ich überall (außer an den Seitennähten) nur 1 1/4 cm NZ geschnitten. Und dabei nicht bedacht, dass ich noch das Außenteil an Hals- und Ärmelkanten eingeschlagen an das Futter nähen wollte... Das ginge jetzt nur noch ganz schmal...

Jetzt kann ich also alles verstürzen - dann sieht man aber das Futter vorblitzen. Mein altes Dirndl ist so gearbeitet - mit weißem Futter. Da fällt das also gar nicht auf, weil ja eine weiße Bluse drunter ist.
Ich könnte also jetzt auch ein weißes Futter nehmen. Dann ginge das auch so.

Oder ich verstürze das mit einer Paspel. Ich wollte eigentlich nur die Teilnähte paspelieren.

Oder ich fasse es mit grünem Schrägband aus dem gleichen Stoff ein.

Omann. Was mache ich jetzt...
(Hab gedacht, dass ich das nullkommanix durchziehe... )

Den Rock werde ich etwas weniger weit machen. Vorne mit zwei Nähten unter der Schürze, wo ich Nahttaschen drin unterbringen kann. Tipp von meiner Viel-Dirndl-tragenden Chorfreundin. Den Reststoff nehme ich für die Schrägbänder und dann vielleicht noch für die Taschen.
Und ansetzen werde ich den Rock dann, so wie du es gesagt hast, Gabriella. Vielen Dank!

Bis dann - Ina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
UWYH 2010 - ein weiters Jahr um dem Stoffberg den Kampf anzusagen Quälgeist UWYH 14 03.08.2010 17:16
SWAP/UWYH Frühjahrsgarderobe 2010 kk_berlin Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 36 31.01.2010 17:41
Wunderschone Dekostoffe-auch für Patchwork,Taschen,Kissen.... carolinchen private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 11 27.10.2005 20:57
Patchwork Kleidung Karo Nähbücher 0 07.01.2005 22:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10985 seconds with 14 queries