Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Shibori-Batik mit Kindern?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.04.2010, 12:35
Benutzerbild von elenayasmin
elenayasmin elenayasmin ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2006
Ort: Niedersachsen, bei Hildesheim
Beiträge: 14.868
Downloads: 18
Uploads: 0
Shibori-Batik mit Kindern?

Ich habe mir überlegt, mit den Mädels auf dem nächsten Geburtstag (die Große wird im Juni 10) T-Shirts abzubinden und zu färben. Jetzt habe ich bei Burdastyle diese schöne Anleitung gesehen und bin infiziert von der Shibori-Technik.

Was meint Ihr, sollte ich die Shirts schon mit Fäden vorbereiten und die Mädels färben dann nur noch oder sollten sie das ruhig selbst machen? Ein bisschen mit Nadel und Faden umgehen lernen schadet ja nicht und mit 10 kann man das schon gut machen, denk ich . So 1 - 1 1/2 Stunden darf es ruhig dauern, ich weiß nur nicht, ob die Geduld einiger dafür reicht ... Dann kann ich sie hinterher noch fixieren, waschen und trocknen, bevor sie wieder nach Hause müssen. Ich glaub, ich probiere das selbst mal an einem Shirt aus, wie lange das dauert, man verschätzt sich ja doch ganz schön . Oder doch einfach abbinden?

Welche Farben nehme ich am besten? Simplicol und Marabu Batikfarbe bekomme ich hier problemlos, von Javana habe ich noch einige Stofffarben da. Oder doch lieber Procion? Da müsste ich meine Schwester mal lieb bitten, ob sie mir ihre Farben ausleiht, die sie sonst zum Färben für ihre Quiltstoffe nimmt, die gibt es hier nirgendwo zu kaufen.

LG
Ana
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.04.2010, 13:24
Benutzerbild von Gisela Becker
Gisela Becker Gisela Becker ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 15.059
Downloads: 187
Uploads: 0
AW: Shibori-Batik mit Kindern?

hallo Ana,
ich würde die Mädels nur abbinden lassen. Kann ja an mehreren Stellen sein.
Die andere Technik dauert bestimmt zu lange. Die Mädels wollen sich ja auch noch wichtige Sachen erzählen!

Gruß Gisela
__________________
die Stickoma
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.04.2010, 13:30
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.602
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Shibori-Batik mit Kindern?

Ich hätte da allerlei Bedenken:

- T-Shirts und Nähnadeln: Da sticht man leicht Löcher rein. Ich finde Jersey für die Technik nicht so geeignet. Oder gibt es auch Jersey-Handnähnadeln?

- Schon vorbereiten? Würde ich auf keinen Fall. Da fällt ja das Kreative völlig flach.

- Kennst du die Mädchen? Wieviele sind es? Haben sie etwas Näherfahrung?
Meiner Erfahrung nach dauert sowas mit Kindern immer unglaublich lange. Etliche haben nicht die Geduld und den Spass oder die Fertigkeit dafür,das innert nützlicher Frist fertig zu kriegen. Ausserdem könnte man sich selber in 4 PErsonen teilen, um überall helfen zu können.

- Ich würde an deiner Stelle normale "Schnurbindebatik" auf T-Shirts machen. Das ist aufwendig genug, aber sie können sich austoben, es ist technisch unkompliziert und es gibt auch schon eine Wirkung, wenn sich jemand nur kürzer damit befassen möchte/kann. Und die "Basteltanten" können mit feinem Faden 100 kleine Stückchen abbinden, da können sie sich auch verwirklichen.

- Achtung lass die Kinder beim Färben unbedingt Plastikhandschuhe und gute Schürzen (Backschürzen reichen nicht, eher alte Hemden oder so) tragen. Die Eltern sind vermutlich nicht erfreut, wenn die Kinder Flecken aus Stofffarbe mitbringen!

- Für welche Technik auch immer du dich entscheidest: Es ist immer sehr hilfreich, gute Beispiele von Ergebnissen dazuhaben. Sonst wissen sie nicht, wohin es führt. Ausserdem gut und genau zeigen und erklären. Und: Unbedingt den ganzen Arbeitsablauf vorher ausprobieren!
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.04.2010, 13:55
Benutzerbild von elenayasmin
elenayasmin elenayasmin ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2006
Ort: Niedersachsen, bei Hildesheim
Beiträge: 14.868
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Shibori-Batik mit Kindern?

Zitat:
Zitat von Gisela Becker Beitrag anzeigen
ich würde die Mädels nur abbinden lassen. Kann ja an mehreren Stellen sein.
Die andere Technik dauert bestimmt zu lange. Die Mädels wollen sich ja auch noch wichtige Sachen erzählen!
Das können sie doch auch während des Nähens . Neee, der Spaß soll ja nicht zu kurz kommen.

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
Ich hätte da allerlei Bedenken:

- T-Shirts und Nähnadeln: Da sticht man leicht Löcher rein. Ich finde Jersey für die Technik nicht so geeignet. Oder gibt es auch Jersey-Handnähnadeln?
Beim Handnähen? Keine Ahnung, ob der Jersey da auch so gefährdet ist, aber ich werde das mal an einem Shirt austesten

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
- Schon vorbereiten? Würde ich auf keinen Fall. Da fällt ja das Kreative völlig flach.
Das war ja auch meine Befürchtung *vonderlistestreich*

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
- Kennst du die Mädchen? Wieviele sind es? Haben sie etwas Näherfahrung?
Meiner Erfahrung nach dauert sowas mit Kindern immer unglaublich lange. Etliche haben nicht die Geduld und den Spass oder die Fertigkeit dafür,das innert nützlicher Frist fertig zu kriegen. Ausserdem könnte man sich selber in 4 PErsonen teilen, um überall helfen zu können.
Ja, ich kenne sie und sie machen sowas gern. Letztes Jahr haben wir mit ihnen Windlichter bemalt und sie waren mit Feuereifer dabei. Aber der Zeitfaktor ist wirklich was unberechenbares bei dieser Aktion.

Ich hab mir überlegt, dass ich meine Nichte oder meine Schwester mal frage, ob sie mir dann helfen kann. Mein Mann ist ja auch noch da, da wären wir dann schon 3 Erwachsene. Das sollte hinhauen.

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
- Ich würde an deiner Stelle normale "Schnurbindebatik" auf T-Shirts machen. Das ist aufwendig genug, aber sie können sich austoben, es ist technisch unkompliziert und es gibt auch schon eine Wirkung, wenn sich jemand nur kürzer damit befassen möchte/kann. Und die "Basteltanten" können mit feinem Faden 100 kleine Stückchen abbinden, da können sie sich auch verwirklichen.
Darauf wird es wohl hinaus laufen. Ich kann ja für mich eins mit Shibori machen .

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
- Achtung lass die Kinder beim Färben unbedingt Plastikhandschuhe und gute Schürzen (Backschürzen reichen nicht, eher alte Hemden oder so) tragen. Die Eltern sind vermutlich nicht erfreut, wenn die Kinder Flecken aus Stofffarbe mitbringen!
Jaaaa, das hab ich mir auch schon überlegt. Ich werde es mit auf die Einladung schreiben, dass die Kinder was gut klamottenabdeckendes mitbringen und Gummihandschuhe kaufen. Sollte eine nichts dabei haben, schneide ich 3 Löcher in große blaue Müllbeutel, das geht zur Not auch mal.

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
- Für welche Technik auch immer du dich entscheidest: Es ist immer sehr hilfreich, gute Beispiele von Ergebnissen dazuhaben. Sonst wissen sie nicht, wohin es führt. Ausserdem gut und genau zeigen und erklären. Und: Unbedingt den ganzen Arbeitsablauf vorher ausprobieren!
Ausprobieren werde ich auf jeden Fall vorher, auch MIT meinen Kindern. Mal sehen, wie gut sie klarkommen, ob es für sie doch zu langwierig ist und auch wie wir mehrere Farben hinbekommen etc. Und unsere Versuche können wir dann ja vorher als Ergebnisse zeigen.

Vielen Dank schon mal für Eure Denkanstöße!

Lg
Ana
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.04.2010, 14:19
Benutzerbild von Computer-Fee
Computer-Fee Computer-Fee ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.12.2007
Ort: Oberbayern
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 21
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Shibori-Batik mit Kindern?

Genau das Gleiche hab ich letztes Jahr mit einem Haufen 9-jähriger Mädels gemacht - allerdings haben wir Tücher gefärbt

Es hat ganz toll geklappt, jedes Kind kann ja selbst entscheiden, wieviel Arbeit es sich machen will. 3 Kinder haben "genäht" (allerdings war das Ergebnis hinterher im Verhältnis zum Aufwand doch sehr enttäuschend), die anderen haben abgebunden (geht schneller und sieht auch noch besser aus...)
Fast alle Kinder haben gebunden, gefärbt, getrocknet und das ganze dann noch einmal mit einer anderen Farbe. Das hat insgesamt höchstens 1-2 Stunden gedauert...

T-Shirts werden übrigens viel Farbe brauchen, weil der Stoff ja doch sehr saugfähig ist!

Viel Spass damit, die Idee ist wirklich prima.

Übrigens hab ich die 7 Kinder allein "bespaßt" und hatte noch meine 2-jährige dazwischen; mit 10 Jahren können die so etwas wirklich zum großen Teil alleine...

Geändert von Computer-Fee (22.04.2010 um 14:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
mit Kindern nähen??? schlemmerzunge Andere Diskussionen rund um unser Hobby 13 13.11.2008 09:56
Nähen mit Kindern juju Andere Diskussionen rund um unser Hobby 11 03.04.2008 22:32
Was mit Kindern nähen.... anki1 Nähideen 4 20.02.2008 11:44
Mit Kindern nähen TinaVEC Fragen zu Schnitten 10 13.01.2008 22:33
Shibori Rohr ....Stoff plissieren ???? lelu Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 12 04.05.2006 22:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,73573 seconds with 14 queries