Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP: Mittelalterliche Gewandung mal 2

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 12.06.2010, 22:00
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.686
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: WIP: Mittelalterliche Gewandung mal 2

Wegen dem Ausschnitt: Stell dich mal ganz grad hin und schau,dass die Schulternähte genau auf den Schultern liegen. Dann mal probeschnüren (mit dem Massband ist ja witzig!) und dann allenfalls abstecken, was noch so "auffällt". Soweit ich sehe, stehst du auf dem Foto mit nach vorne fallenden Schultern da, das ist für einen Ausschnitt immer unvorteilhaft. Ein bisschen breit wird er sein ,deswegen scheint mir das mit dem festnähen eine gute Idee zu sein.

Band: Nimm, was dir gefällt. Man weiss nicht genau, was die damals so genau zum schnüren genommen haben. Eine authentische und schöne Möglichkeit wäre eine Kordel fingerloopen. Das sieht kompliziert aus, ist aber, wenn man es mal raus hat, ganz einfach.
Man kann das Band ja auch bei Bedarf austauschen. Ein farbiges Band ist übrigens noch eine gute Möglichkeit für einen farbigen Akzent.

Ich denke nicht, dass das Kleid langweilig aussehen wird. An deiner Stelle würde ich es jetzt erst mal fertig nähen und falls es dir dann zu fad ist, ev. mit Borten oder so abwechslungsreicher machen.

Die Stoffschlaufen sehen schön aus, finde ich!

Fines Kleid: Schaut doch gut aus. Und eben, hat man erst mal einige Geren eingenäht, geht es leichter.

Viel Spass beim weiternähen und Fussball gucken!
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 13.06.2010, 01:42
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: WIP: Mittelalterliche Gewandung mal 2

Hallo ihr Zwei!
Das sieht schon toll aus, was ihr da habt! Die Stoffschlaufen sind wirklich sehr schön geworden, Kompliment.
Wegen dem Ausschnitt - der scheint einfach ein bisschen zu weit zu sein. Eine Möglichkeit wäre, einen Abnäher in der Mitte zu machen um die überschüssige Weite wegzunehmen. Das wäre die schnelle, einfache Methode - da müsste man aber vorher mal schauen, wie das dann aussieht. Vielleicht einfach mal mit Stecknadeln feststecken und nochmal genau im Spiegel anschauen oder fotografieren.
Oder besser: Du trennst das Kleid oben nochmal ein Stückchen auf (ja, ich weiß.. ich mach das auch nicht gerne.), also den blauen Streifen von oben nochmal ca 10-15cm weit raustrennen, ein wenig schmaler schneiden und wieder einnähen. Das solltest du natürlich vorher abstecken und schauen, wie es dann sitzt. Das wäre die sehr viel elegantere Methode, die sich bestimmt lohnen würde.

Übrigens ein großes Lob, dass du das noch mit dem Beleg gemacht hast!

Freut mich, dass ich helfen konnte.

Geändert von Schnittlos-glücklich (13.06.2010 um 01:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 14.06.2010, 17:27
Benutzerbild von 2sis
2sis 2sis ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2010
Ort: An der schönen Untermosel bei Koblenz
Beiträge: 129
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: WIP: Mittelalterliche Gewandung mal 2

Anne:
@Rumpelstilz: Vielen, vielen Dank für den Link mit dem Fingerloopen. Ich hab das vor ein paar Jahren schonmal gemacht und wollte so gerne einen Gürtel und event. die Schnürung machen. Ich wusste aber nicht mehr wie das geht. Jetzt schon.
Der Ausschnitt ist mittlerweile besser. Ich hab den Besatz festgenäht und wenn ich halbwegs gerade stehe sieht alles ganz wunderbar aus. (zumindest zufriedenstellend)
Mittlerweile hab ich das Kleid auch versäumt. Es ist jetzt so lang, dass ich gerade so laufen kann ohne es raffen zu müssen. Sehr praktisch.
Nur brauche ich jetzt auch passende Schuhe dazu. Da ist bei mir die Auswahl etwas beschränkt. Ich habe genau 4 Paar schuhe (Da zähle ich meine Sportschuhe und meine Flipflops dazu)
Da ich leider weder die Ahnung, noch die Werkzeuge, noch das Leder habe um mir selber Schuhe zu nähen, werde ich ein paar alte Schuhe zu mittelalterlich anmutenden Schuhen umpfuschen, bis ich dazu komme richtige Schuhe zu kaufen (Das kann so wie ich mich kenne eine Weile dauern).
Fine hat mittlerweile alle blauen Geren eingenäht. Die vordere soll bordeauxrot werden, aber Fine ist so begeistert von meinem Bahnenkleid, dass sie die Gere wahrscheinlich höher ziehen wird, um eine Art Bahne hinzubekommen. (Das ist zumindest ihr momentaner Plan)
Das ist erstmal der Statusbericht für heute.
Oh, nein! Vergessen: A: Ich werde versuchen meine Ärmel zum annesteln zu machen. Werde berichten wenns was wird. Auch wenns nichts wird
LG Anne und Fine
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 15.06.2010, 09:35
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.686
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: WIP: Mittelalterliche Gewandung mal 2

Ärmel annesteln ist nicht so schwierig, keine Angst.

Ja, Fingerloopen ist super, das isteinfach und die Kordeln sind super schön.

Man kann sich leicht MA-Schläppchen selber nähen aus Lederresten. Allerdings sind die Sohlen dann nur dünn. Trotzdem, im Sommer ist es super, wenn der Boden nicht extrem rauh ist. Link ev. später, muss grad los (ich glaub, in meinem WIP "Spätmittelalterliches Kostüm" sind sie auch drin_)
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 19.06.2010, 23:27
Benutzerbild von Paulamaus
Paulamaus Paulamaus ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2010
Beiträge: 15.475
Blog-Einträge: 49
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: WIP: Mittelalterliche Gewandung mal 2

Hallo!

Habe mir selbst vor kurzem ein Mittelalterkleid genäht, bin dann nach langem Suchen im Internet auf ein paar englischsprachige Seiten gestoßen, wo man die Ärmel ziemlich genau sieht.
Bei engen Ärmeln hat man hinten zusätzlich noch einen kleinen Keil eingearbeitet, um ausreichende Bewegungsfreiheit zu bekommen. Bin leider im Moment in der Arbeit, aber falls ihr noch Interesse habt kann ich euch meinen selbst hergestellten Ärmelschnitt schicken.

LG Roti
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gewandung , kleid , mittelalter

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Schnittmuster für mittelalterliche Gewandung Souri Schnittmustersuche Kostüme 28 15.09.2014 21:16
WIP - Es war mal eine .... onmimi Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 18 20.03.2010 21:02
Ein Sommerhit: Mittelalterliche Gewandung Alicia88 Nähideen 3 06.07.2008 13:55
Blazer - mal sehen, vielleicht ein WIP Püppi Oktober 2007 40 16.10.2007 22:13
Mal ein Handsticken WIP, Schmetterling in Hessenstickerei akinom017 Handsticken 12 18.07.2007 22:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09148 seconds with 14 queries