Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Flache Verarbeitung von Belegen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.04.2010, 10:38
Benutzerbild von Gypsy-Sun
Gypsy-Sun Gypsy-Sun ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 15.016
Downloads: 2
Uploads: 0
Flache Verarbeitung von Belegen

Hallo Hobbyschneiderinnen,

mein gerade auf den letzten Drücker (ich brauch es heute Abend) fertiggestelltes Nähprojekt ist ein Bahnenkleid von Burda. Alles gut, auch dank eurer Hilfe! DANKE für stets schnelle Antworten.

Jetzt eine generelle Frage, die sich mir besonders bei diesem Kleid stellte: An den Schulternähten treffen sehr viele Stofflagen auf-/übereinander
- Vorder- und Rückenteil des Oberstoffes,
- Vorder- und Rückenteil des Ausschnittbeleges, jeweils gegen Dehnung geschützt mit aufgebügelter Vlieseline.

Wenn alles mit Nahtzugabe zusammengenäht und verstürzt ist, habe ich an den Schulternähten direkt am Ausschnitt 4 Lagen Kleid-Stoff plus 2 Lagen Vlieseline. Selbst bei sauberer Verarbeitung sieht das dick aus. Bügeln - ja klar, aber es bleibt etwas gnubbelig. Wie handhabt ihr das?
__________________
Happy Sewing
Gypsy
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.04.2010, 10:44
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.874
Blog-Einträge: 32
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Flache Verarbeitung von Belegen

Alle Nahtzugaben an Nahtkreuzpunkten als kleine Dreiecke herausschneiden. Ich hoffe das ist verständlich. LG
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.04.2010, 11:41
Benutzerbild von Gypsy-Sun
Gypsy-Sun Gypsy-Sun ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 15.016
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Flache Verarbeitung von Belegen

Hm, so wie mit einer Zackenschere???
__________________
Happy Sewing
Gypsy
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.04.2010, 11:50
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.874
Blog-Einträge: 32
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Flache Verarbeitung von Belegen

Nein (obwohl das eine Idee fürs Zurückschneiden von längeren Stücken dicker Nahtzugaben wäre )
Versuch's nochmal zu erklären. Mit Nahtkreuzungen meine ich z.B. du setzt einen Besatz an ein Teil mit Seiten- und Teilungsnähten. Da hast Du dann da, wo die waagrechte Besatznaht die Seiten- oder Teilungsnähte trifft, doppelte Nahtzugaben in Form eines Vierecks, rechts im Viereck die Seiten/Teilungsnaht, unten die Besatznaht. Wenn Du dann aus dem Viereck ein Dreieck machst, in dem Du die Nahtzugaben schräg abschneidest, gibt es keinen Knubbel. Leider hab ich kein Zeichnungsprogramm zur Hand und spontan fällt mir auch kein Erklärungslink ein. Es ist eine einfache Sache nur mit Wörtern schwer zu erklären.
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.04.2010, 11:58
Benutzerbild von Gypsy-Sun
Gypsy-Sun Gypsy-Sun ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 15.016
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Flache Verarbeitung von Belegen

Doch! Hab's jetzt verstanden! Supergut erklärt. Ich trag das Kleid heute mit gnubbeligen Nahtkreuzen und änder das später. Heute noch Änderungen vorzunehmen wäre mir zu ... adrenalinlastig. Vielen Dank!
__________________
Happy Sewing
Gypsy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
belege , verarbeitung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verarbeitung von Strickbündchen Elidaschatz Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 29.12.2009 22:25
Verarbeitung von Fleecestoff sandy Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 19 08.09.2007 13:57
Perlen aufsticken - hält das und Frage zum Zuschneiden von Belegen Eolair Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 15.12.2004 15:29
Hohe Spulen,auch flache? Piadora Quelle: Privileg und Ideal 6 24.11.2004 23:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07412 seconds with 14 queries