Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2010 > April 2010 - Multidirektionales Überraschungsthema


April 2010 - Multidirektionales Überraschungsthema
April, April: Das Osterei - Marions Überraschungsthema für Mutige


Schnittkonstruktionsüberraschungsaprilmotivationsf red

April 2010 - Multidirektionales Überraschungsthema


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #131  
Alt 10.05.2010, 00:19
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.168
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktionsüberraschungsaprilmotivationsf red

@deo: Das mit dem Winkel betrifft den Abnäher vom Brustpunkt zur Seitennaht.
Der ergibt sich aus der Konstruktion nicht!
Ein solcher Abnäher entsteht erst, wenn Du den Abnäher aus der Schulter "verdrehst" - und wo Du ihn genau hindrehst, das ist m.E. eine Design-Frage oder wie bei mir eine Frage der Länge. Ich wollte ihn länger habe, damit ich die Rundung schöner hinbekomme (der Stoff ließ sich nicht so gut "formen").

Aber es ist schon richtig, wenn es so ein Teil sein soll, wie im verlinkten Thread, dann kann man das mit dem kürzen lassen. Für solche Wegwerf-Teile hatte ich nie den Sinn. Ich habe daher noch etwas Weite zugegeben und wollte eine enge Bluse nähen zum drunter ziehen, dass ich die solange rumliegen lassen, dass sie mir wegen fehlender Beherrschung beim Essen nicht mehr passt, war da nicht eingeplant. Aber wenn ich die optimale Lösung für den Ärmel finden sollte, werde ich auch den Leib (sagt man so?) noch hinbekommen und wenn ich ihn schlitze.

Allerdings würde ich für so ein Teil den Abnäher in der Schulter lassen. Laut Leena wird er nur leicht gedreht, so dass er 4cm vom Hals-Punkt entfernt auf die Schulternaht trifft (meine ich jedenfalls).

Ich bin mal gespannt auf Deine Werk
LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #132  
Alt 10.05.2010, 00:49
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktionsüberraschungsaprilmotivationsf red

Zitat:
Zitat von 3kids Beitrag anzeigen
@deo: Das mit dem Winkel betrifft den Abnäher vom Brustpunkt zur Seitennaht.
Der ergibt sich aus der Konstruktion nicht!
Das verstehe ich jetzt doch noch nicht: der Brustabnäher (von der Seitennaht zum Bp) entsteht doch meines Wissens (indirekt) aus der Konstruktion: er ist derjenige, der in die Schulter oben hineinkonstriert wurde und dann nach unten gedreht wird. Dabei verändern sich dann die Schenkellängen, der Winkel bleibt aber doch gleich...?
Natürlich kann man ihn dann aufteilen, aber es müsste dann doch aus den neuen Abnähern ein wieder gleicher Summenwinkel entstehen?
Naja, das hilft Willem jetzt auch nicht weiter und die Kundigen drehen womöglich die Augen nach oben... (dabei hoffe ich doch, dass sie hier eingreifen, falls ich Blödsinn verzapfen sollte...)
Allen: Gute Nacht!
LG Deo
Mit Zitat antworten
  #133  
Alt 10.05.2010, 01:09
Benutzerbild von Willem
Willem Willem ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.06.2008
Ort: zw. Bremen und Osnabrück
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktionsüberraschungsaprilmotivationsf red

Willem versucht, euch zu folgen

Aber jetzt geht Willem erstmal ins Bett. Gute Nacht und bis demnächst in diesem Theater.
__________________

Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?
Mit Zitat antworten
  #134  
Alt 10.05.2010, 08:54
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.168
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktionsüberraschungsaprilmotivationsf red

Ich geh mal runter von der Leitung! deo, folgst Du mir?

Ich zitiere :
"Und der untere Schenkel dieses Abnähers zur Seitennaht (der macht ja später die Optik am fertigen Objekt) liegt im Winkel von 30° zu einer Waagrechten, die durch den Brustpunkt führt."

Da steht nix von der Abnäher-Größe! (die stammt natürlich aus der Konstruktion!)

Die Referenz ist eine reine Zeichenlinie, die waagrecht durch den Brustpunkt führt.
Davon 30° nach unten ist der untere Schenkel des Abnähers.
Dann den "Abnäher-Winkel" aus der Konstruktion nach oben zeichnen, ergibt den oberen Schenkel des Abnähers.

Es ist doch aber unstrittig so, dass der untere Schenkel von einem Brustabnäher das ist, was man als Nahtlinie später sieht, unabhängig davon, wie groß der Abnäher ist, den ich daran entlang festnähe.

Und weil die die Abnäher-Größe eben variiert, habe ich echt überlegt, wie ich das schreiben könnte, damit die Optik nachher wieder "stimmt" und kam dann auf die Idee mit der Waagrechten als vorhandene Referenz und eben dem unteren Schenkel als Linie, die man zeichnen muss.

Ich kann ja nachher mal Bilder von den verschiedenen Dingen machen, jetzt muss ich erstmal los zur Aldi-Schlacht!

Tschüssi Rita

Und ja, der Summen-Winkel bleibt gleich - da stimme ich dir voll zu.
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #135  
Alt 10.05.2010, 15:28
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Schnittkonstruktionsüberraschungsaprilmotivationsf red

Hallo Rita,
hab es jetzt verstanden, es ging rein um die Abnäherlage, also die Optik, einverstanden! (Leitung ist wieder frei) Willem, wir möchten dich auch noch mitspielen lassen...
Ich glaube, lange hält es mich nicht mehr von den Konstruktionen weg...


Übrigens auch das noch von mir: herzlichen Dank an Stofftante für die gut verständlichen Hinweise zur (echten) Konstruktion!
lG deo,
heute wird es rein gar nichts mit Näharbeiten, Arbeitstag und dann Geburtstagsgratulation
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Red Rose scullyxx andere Marken 6 03.04.2008 14:59
Red Hat Ladies Ulla Andere Diskussionen rund um unser Hobby 6 26.03.2005 22:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09023 seconds with 14 queries