Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Patrones Nr.285 - Jacke Nr. 3

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 14.04.2010, 12:19
MargitK MargitK ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.01.2006
Ort: Murcia/Spanien
Beiträge: 14.971
Downloads: 23
Uploads: 0
AW: Patrones Nr.285 - Jacke Nr. 3

Hallo Petra!

Wenn die Schulternaht vom Hals bis zum Ärmel geschlossen ist, wie kommst Du denn dann in die Jacke rein?

MargitK
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 14.04.2010, 12:21
frantje frantje ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.01.2006
Beiträge: 17.483
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Patrones Nr.285 - Jacke Nr. 3

Hallo Petra,

klar, da steht die Schulternaht ab C schliessen, aber da könnte im oberen Teil ja durchaus auch die Naht zwischen tapeta und Rückenteil damit gemeint sein, oder? Es sähe Patrones durchaus ähnlich, solche interessanten Details unter den Tisch fallen zu lassen...

tapeta opuesta würde ich einfach als das zweite, spiegelverkehrte tapeta-Teil interpretieren, also das, was Du laut Anleitung noch nicht festgenäht hast. Davon soll der innere Teil ab Zeichen C festgenäht und dann gewendet werden. Also entweder kommt das Teil an den rückwärtigen Kragen und wird damit verstürzt - dann sind da die Drücker dran, und wohin das erste Teil soll, wissen die Götter, oder beide Teile müssen hinten dran, damit das eine Art Untertritt ergibt. Dann hiesse das, dass die erste Tapeta da schon dran ist, die zweite (opuesta) da rechts auf rechts draufkommt und sie ab Zeichen C innenrum - also über die obere Schmalseite und die innere lange Seite - miteinander verstürzt werden. Und damit der Reissverschluss überhaupt vernünftig benutzbar ist, müsste so ein Untertritt ja auf der linken Seite des RV befestigt sein, wenn Du ihn nicht locker rumhängen haben willst, oder? Aber wenns dann nicht lang genug ist, weiss ich auch nicht...

Dann würde ich einfach die Anleitung ignorieren, und es mit eigener Logik so hinbasteln, dass es so ähnlich aussieht wie auf dem Foto. Denn das solls ja
__________________

Grüße!!!

frantje
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 14.04.2010, 12:51
Benutzerbild von Aficionada
Aficionada Aficionada ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2005
Beiträge: 14.939
Downloads: 5
Uploads: 0
Cool

Also mein erster "Logik"-Gedanke war ja, dass die beiden Teile die Besätze für den rückwärtigen Ausschnitt sind. Dass diese nicht im Bruch geschnitten sind, macht Sinn, da hier die Rückenteile ja auch nicht im Bruch sind, wenn ich das richtig sehe. Nur auf der linken Seite geht der Besatz dann nicht nur bis zur Schulter, sondern über die Schulter hinaus und schließt die Kante des linken Vorderteils mit ein. (Am rechten Vorderteil ist der Besatz ja angschnitten). Der rückwärtige Besatz müsste auf der linken Seite dann entsprechend gekürzt werden.

Ich werf's einfach mal in den Raum, auch wenn ich mir anhand des Fotos und der leider etwas kleinen Schnittteilübersicht nicht sicher bin, was sich da links oben beim Kragengetöse (Martin, ich leih mir gerade mal das Wort ) so abspielt.

Es grüßt, Detektei Aficionada
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14.04.2010, 13:23
frantje frantje ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.01.2006
Beiträge: 17.483
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Patrones Nr.285 - Jacke Nr. 3

Also, die Besätze für den rückwärtigen Halsausschnitt können das eigentlich nicht sein. Sie sind stärker gebogen, der Hals hinten ist dagegen relativ gerade, und beide Teile haben Druckknopfmarkierungen. Und der Name tapeta cruce hombro weist doch auch darauf hin, dass es um irgendeinen Über- oder Untertritt an der Schulter geht.

Und zur offenen oder geschlossenen Schulter - das Ding soll eine Jacke sein, das heisst, man sollte sie doch irgendwie öffnen können. Dazu muss der Kragen oberhalb des Reissverschlusses links offen bleiben, bzw eben Druckknöpfe kriegen. Alles andere halte ich für ziemlich, sagen wir mal, experimentell im täglichen Gebrauch...
__________________

Grüße!!!

frantje
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 14.04.2010, 14:07
rana rana ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2004
Beiträge: 159
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Patrones Nr.285 - Jacke Nr. 3

Halsbesätze sind es nicht, , der Halsausschnitt wird nur mit dem Futter verstürzt

auf dem Foto sind ja auch Druckknöpfe am angeschnittenen Kragenteil vom rechten Schnitteil zu sehen, deshalb vermute ich, die Besätze gehören an den hinteren Schulterteil
was mich fertig macht sind die Passzeichen an den tapetas E, die sind am rechten u. linken Vorderteil,

jetzt kommt mir gerade die Idee den Beleg etwas zu verlängern und nur an einer Seite zuzunähen, das könnte man dann ja auch halbwegs verstürzen nennen, mal sehen ob dann die 'offene' Seite an das Rückenteil passt....

danke für eure Anschubser, das hilft aus den eingefahrenen Gedanken raus

Grüße
Petra
__________________
Geht net, gibt's net - alles geht, ausser die Frösch, die hüpfen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rollenfuß Nr. 51 oder Gleitsohlenfuß Nr. 52? klein-evi Bernina 14 22.01.2010 16:26
Top Nr. 5 aus Patrones Nr. 269 fussel2 Fragen zu Schnitten 1 05.08.2008 13:35
BOUTIQUE Nr. 10/2006, Jacke Nr. 9 Brigitte aus dem Süden Fragen zu Schnitten 13 28.08.2007 09:40
Burda 5 /2004 nr.139 und 2/2000 Nr.103 Maikäfer April 2007 - Hosen 0 26.04.2007 20:07
Unterschied zwischen Berninafüsschen Nr. 85 und Nr. 84? fritzie Bernina 1 30.06.2006 23:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,15632 seconds with 14 queries