Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Revival - für wen akzeptabel ?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 09.04.2010, 10:03
Benutzerbild von mosine
mosine mosine ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: 49082 Osnabrück
Beiträge: 2.418
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Revival - für wen akzeptabel ?

Iiih ja, breite Schultern und Karotte! *schüttel*
Beides MUSSTE ich tragen und hab es gehasst. Und ich war deshalb sehr neidisch auf meine Freundin, die fetzige Jeans anziehen durfte. Möglicherweise ist die Zwang-Sperre noch immer da
__________________
Schöne Grüße, Simone

ICH SUCHE


Mosine`s Eckchen
Alben
Google fragen!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.04.2010, 10:11
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.414
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Revival - für wen akzeptabel ?

Ich habe keine Probleme mit dem Revival der 80er, da gab es durchaus Dinge die mir gefielen und auch gestanden haben. Allerdings unterscheiden sich meine 80er Erinnerungen erheblich von dem was Burda in den 80ern an Schnitten präsentiert hat oder jetzt im Programm hat.

Rüschen, Karottenjeans, Hemdblusenkleider, Kartoffelsackoberteile und Schulterpolster waren nie mein Ding sowas habe ich damals nicht angezogen und sowas werde ich auch jetzt nicht anziehen.

Meine 80er bestanden aus knallengen Jeans, knöchelhohen Turnschuhen, Neonfarben, gerollten Söckchen, Shorts in allen Varianten - und sowas gefällt mir auch heute noch für mich, ein bißchen an 2010 angepasst natürlich
Und entsprechende Bekleidung hat auch schon wieder den Weg in meinen Kleiderschrank gefunden in Form neuer Turnschuhe, Röhrenjeans und Kurzjäckchen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.04.2010, 10:11
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.223
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Revival - für wen akzeptabel ?

Ich bemerke an mir (manchmal mit Grausen) einen immer stärker werdenden Pragmatismus.
Und ich bemerke, dass es mich beim Anblick von Karotten fast gar nicht mehr gruselt
Nachdem ich mir in meinen geliebten sehr weiten Hosen nicht mehr so gefalle, wenn sie eine tragbare und Handlungsfähigkeit erhaltende Länge haben, ich aber ansonsten die Hände brauche, um die Hose zu händeln,
ertappte ich mich bei einem sehnsüchtigen Seufzer angesichts der Zuavehose in der April-Knip
Ansonsten hat mich mW die Mode erst Ende der 80er "erreicht", davor hielt ich Tuch zum Lambswoolpulli über der jeansartigen Hose für den Gipfel der Attraktivität
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.04.2010, 10:18
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.757
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Revival - für wen akzeptabel ?

Ein interessantes Thema...

Spontan hätte ich (bis vor kurzem) auch gesagt, das ich anziehe, was mir gefällt, nicht was "in" ist.
Ganz stimmt das jedoch nicht, bei keinem, da bin ich mir sicher. Ein banales Beispiel, für die "ich trag eh nur Jeans und T-Shirt" Fraktion: Vor gut 10 Jahren trug ich grad geschnittene T-Shirts, in die Jeans gesteckt, leicht "blusig" rausgezupft.
Heute trage ich taillierte T-Shirts, über die Jeans, etwas länger als der Jeansbund.

Bewusst habe ich mich deswegen sicher nicht an der Mode orientiert. Aber es ist "passiert".

-----------------------------------

Relevant finde ich diese Aussage:

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Und sieht so ein durchgeknöpftes Hemdblusenkleid an unsereinem nicht reichlich omahaft aus ? Wirken diese Safarihemden nicht sehr wie beiger Rentnerbuspraktischerchic ?
Der Grat ist schmal, eigentlich bei allen Trends, finde ich.
Und genau das macht auch den Unterschied von den 80er Jahre Bildern zu heute aus: Das fast gleiche Kleid wird doch etwas anders gestylt - und es entsteht ein neuer Look.
Das "wie genau wird es getragen" macht oft auch den Unterschied zwischen billig und trendy, zwischen elegant und aufgedonnert usw.

Ich denke, deshalb ist das, was man trägt, immer ein Kompromiss zwischen: Steht es mir? Trägt "man" das heute? Ist es dem Anlass angemessen? Wie wird es kombiniert/gestylt?
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.04.2010, 10:19
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.840
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Revival - für wen akzeptabel ?

Es gibt sicher Sachen, die habe ich mit 16 getragen, die sahen damals sicher auch nicht optimal aus (z.B. Miniröcke, meine Beine waren immer eher rund, auch bei einer 34er Taille), aber mit 16 "darf" man sich ausprobieren.

Es gibt Sachen, die fand ich damals Mist und da hat sich meine Meinung nicht geändert (Sarouelhosen für Menschen jenseits des Windelalters).

Es gibt Sachen, da habe ich damals gesagt "nie im Leben".... und letzter Jahr habe ich mir ein Kleid in Boule-Optik genäht. (Na gut, das war auch eher 90er als 80er)

Aber es werden sicher auch Sachen an mir vorbeischwimmen, da werde ich wieder Lust bekommen und werde sie auch heute wieder übernehmen. Leggins wohl eher nicht und Extremschulterpolster auch nicht, obwohl ich da inzwischen ein paar Varianten gesehen habe, die Schnittechnisch anspruchsvoll sind und nicht nach Miami Vice aussehen... hm... aber im Bereich der Farben und Muster... na einfach mal sehen, worauf ich Lust bekomme. Eventuell arbeite ich ja auch nur ein Element in was ein.

Aber den Gedanken, ob ich generell was "darf" oder nicht, den mache ich mir eigentlich nicht. Ich entscheide so was nach dem Einzelfall für jedes Kleidungsstück. Safari kann ich mir im richtigen Farbton für mich sogar vorstellen, Hemdblusenkleider fand ich in den 80ern schon omahaft, es sei denn, sie waren mehr so im Retrolook der 40er...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads May 2017 (190)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Revival für Selbstgemachtes. nostra Freud und Leid 17 20.01.2010 00:39
Dezember: Der Revival Monat! nowak Dezember 2009 27 06.12.2009 17:06
Kündigung - an wen richten? Bluesmile Freud und Leid 5 21.09.2009 22:12
Wolle an wen spenden? ~*Sonnenkind*~ Caritative Projekte suchen xyz... 15 11.01.2009 16:22
wer-kennt-wen baepperle Freud und Leid 16 07.10.2008 21:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09217 seconds with 13 queries