Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Revival - für wen akzeptabel ?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.04.2010, 09:19
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
Revival - für wen akzeptabel ?

Diesmal habe ich mir mit der Überschrift sehr schwer getan, denn es ist nicht leicht, mein Anliegen zusammen zu fassen.

Ich beziehe mich auf den (wunderbaren !!) Link aus dem Burdastyle 05 Fred zur Burda 1981 - an manche Bilder erinnere ich mich, vor allem natürlich an diese Mode !!

Nun die Frage in die Runde an diejenigen, die auch diesen Trend als Erwachsene schon zum zweiten Mal mitmachen - sollte man das wirklich tun ?

Ich bin da immer etwas zwiespältig angehaucht. Manche Sachen wirken, auch wenn sie ganz neu sind, in meinen Augen total gestrig. Sollten wir 50er diese Sachen unseren Töchtern überlassen oder nicht ? Und sieht so ein durchgeknöpftes Hemdblusenkleid an unsereinem nicht reichlich omahaft aus ? Wirken diese Safarihemden nicht sehr wie beiger Rentnerbuspraktischerchic ?

Aber was dann anziehen, um nicht modisch daneben zu sein ?
Welcher aktuelle Trend ist denn wirklich neu und nicht recycelt ?

Neulich war Karl Lagerfeld mal in eine Talkshow. (Beckmann ??). (Es ging übrigens um die Burdas.) Der Moderator zeigte ihm ein Modell, das er für die Burda entworfen hatte als Selbstnähschnitt und fragte ihn, von wann das sei.

KL: Aus den Achzigern ?

Nein, von 2004.

KL: Jaja, schon klar, das war das Revival der Achziger.

Merke: Das Revival der Achziger begann 2004. Sollte es nicht schon wieder vorbei sein ?


Lieben Gruss Isebill
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.04.2010, 09:37
Benutzerbild von Strickforums-frieda
Strickforums-frieda Strickforums-frieda ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2009
Ort: Frechen
Beiträge: 2.976
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Revival - für wen akzeptabel ?

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Nun die Frage in die Runde an diejenigen, die auch diesen Trend als Erwachsene schon zum zweiten Mal mitmachen - sollte man das wirklich tun ?
Da entbiete ich Dir doch mein fröhlichstes "Ich scheiß auf den Trend und zieh an was mir gefällt!"

Das können dann natürlich auch durchaus mal Sachen sein, die gerade "Trend" sind. Aber ich würde nie danach gehen, daß das jetzt Trend ist, und ich es *deswegen* anziehen muss.

Im Zweifelsfall behaupte ich einfach, daß ich dem Trend voraus bin.

Grüßlis,

frieda
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.04.2010, 09:47
Benutzerbild von mosine
mosine mosine ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: 49082 Osnabrück
Beiträge: 2.418
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Revival - für wen akzeptabel ?

Meinungsanschluss

*Nein*
Ich zieh an, was mir gefällt. Es gibt aus der Verganenheit nichts, wo ich spontan sagen würde: "DAS Teil müsste nochmal sein."
__________________
Schöne Grüße, Simone

ICH SUCHE


Mosine`s Eckchen
Alben
Google fragen!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.04.2010, 09:47
Benutzerbild von graswanze
graswanze graswanze ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2005
Ort: Schottland
Beiträge: 364
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Revival - für wen akzeptabel ?

Ich war in den 80igern noch ein Kind, aber selbst ich habe dieses 'gestrig' Gefuehl bei mancher Mode. Ich mach da nicht mit, es hat so was von dem Vergangenen nachhecheln... und es sieht immer noch scheusslich aus!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.04.2010, 09:49
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 17.487
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Revival - für wen akzeptabel ?

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Ich beziehe mich auf den (wunderbaren !!) Link aus dem Burdastyle 05 Fred zur Burda 1981 - an manche Bilder erinnere ich mich, vor allem natürlich an diese Mode !!
hier nochmal der Link
Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Nun die Frage in die Runde an diejenigen, die auch diesen Trend als Erwachsene schon zum zweiten Mal mitmachen - sollte man das wirklich tun ?
Als die 80er begannen war ich 21 und habe mich überwiegend an der neuen Mode orientiert, meine Größe damals war 34 und ich konnte das meiste gut tragen. Ob es immer das optimalste für mich war, würde ich aus heutiger Sicht bezweifeln. Diese breiten Schultern waren es bei 162 cm Körpergröße sicher nicht.
Mittlerweile bin ich noch eine Größe unter den Plusmodellen, es ist sowieso nicht mehr jedes Modell empfehlenswert in meinen Augen.

Es gibt allerdings Modelle aus der Burda 05, die ich gut finde, vielleicht nähe ich eine der Westen, evtl. wage ich mich an ein Kleid.


Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Aber was dann anziehen, um nicht modisch daneben zu sein ?
Welcher aktuelle Trend ist denn wirklich neu und nicht recycelt ?
Tja, das ist eine interessante Frage, ich glaube fast alles war irgendwie schon mal da, wird nur in neuer Weise kombiniert.
Die Schulterpolster im 80er-Recycle-Look kommen mir kleiner und schmaler vor. Beim Hemdblusenkleid von damals war seitlich ein abgerundeter Schlitz wie bei den Herrenhemden von damals, der ist weg.

Ich persönlich finde, die Mode ist heute viel toleranter wie damals, man kann viel mehr Stile tragen, ohne außerhalb des Trends zu sein.

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Merke: Das Revival der Achziger begann 2004. Sollte es nicht schon wieder vorbei sein ?
Warum ?
Bedienen sich die Designer nicht an allem möglichen, also auch aus den 40ern oder den 20ern, gefolgt von den 70ern innerhalb eines Modejahres?

Diesen Eindruck habe ich zumindest.

Eins ist sicher, ich selbst werde keine Indienkleider, keine Rundhosen, keine dreiviertel-Arm Blazer mit Miami-Vice-Polstern und keine großen Rüschen tragen, egal aus welchem Modejahrzehnt sie recycelt wurden, oder ob sie neu entworfen sind. (das war jetzt natürlich nicht alles aus den 80ern, aber das sind die Modesünden, die ich noch gut erinnere)

Das überlasse ich anderen, Töchter habe ich keine.

Mein 14jähriger trägt seine Sachen in einer Art, wie ich sie während meiner Jugend nicht erlebt habe und ich könnte mich täglich darüber aufregen.
Da dies aber sowas von überhaupt nichts nützt, lass ich es meistens.

Ich kann mir aber einige Leute aus meinem Bekanntenkreis vorstellen, die können tragen was sie wollen, das passt.
Also Revival für jeden der Spass daran hat und sich damit wohlfühlt.
__________________
VG charliebrown

Geändert von charliebrown (09.04.2010 um 15:53 Uhr) Grund: nochmal überlegt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Revival für Selbstgemachtes. nostra Freud und Leid 17 20.01.2010 00:39
Dezember: Der Revival Monat! nowak Dezember 2009 27 06.12.2009 17:06
Kündigung - an wen richten? Bluesmile Freud und Leid 5 21.09.2009 22:12
Wolle an wen spenden? ~*Sonnenkind*~ Caritative Projekte suchen xyz... 15 11.01.2009 16:22
wer-kennt-wen baepperle Freud und Leid 16 07.10.2008 21:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11720 seconds with 13 queries