Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



"Das ovale muss ins runde" oder "wie passt der Bügel"?

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.04.2010, 11:02
Benutzerbild von biene23
biene23 biene23 ist gerade online
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2009
Beiträge: 15.831
Downloads: 37
Uploads: 0
"Das ovale muss ins runde" oder "wie passt der Bügel"?

Hallo in die Runde, ich habe da ein Problem mit den BH-Bügeln. Wie müssen sie sitzen? Ich weiß, das ist eine blöde Frage, aber....

Mein Busen ist ehr oval/platt und die Bügel mehr rund. Ich bekomme das einfach nicht zusammen. Muss der Bügel so groß sein, das unten die Rundung passt? dann drücken oben die Enden. Oder muss er oben so breit sein, das nichts drückt, dann sind aber die Enden (meistens beide) zu lang (ich weiß, kann man kürzen) und der Bogen unten stimmt nicht mit der Rundung der Brust überein.

Bin ich anatomisch so komisch oder habe ich irgentwo einen Denkfehler?

Vielen Dank schon mal die Hilfe.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.04.2010, 11:20
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 2.019
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: "Das ovale muss ins runde" oder "wie passt der Bügel"?

Also ich würde eher nach der korrekten Breite oben gehen, das nix gequetscht wird dazwischen und dann als zweites nach der Rundung unten. Nötigenfalls einen größeren Bügel nehmen und die Enden beschneiden bis die Bügelbreite und die Bügelrundung zur Brust passt. Ich erinnere das ich mal ein Bild gesehen habe wo jemand einen sehr viel zu langen Bügel links und rechts heftig beschnitten hatte, bis ein Stück übrigblieb das genau zur Brust passte.

Deo hat doch auch so querovale Verhältnisse - ich hoffe sie taucht noch auf und kann dir dazu mehr Tips geben.

Auf jeden Fall ist es falsch wenn es irgendwo einschneidet oder piekt, im Zweifel lieber wo Luft haben als das es ins Gewebe drückt (das ist nämlich das Schädliche). Formen tut man nur sanft mit dem Stoff (je nach verarbeitung) zwischen den Bügeln. Die Bügel dienen dazu den Stoff "aufzuspannen" und sollte das Brustgewebe ergo nicht verdrängen oder abdrücken oder sonstwie beeinträchtigen.

Hoffe das hilft dir weiter.

Grüße

Mo
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.04.2010, 12:41
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 2.019
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: "Das ovale muss ins runde" oder "wie passt der Bügel"?

schon völlig und absolut richtig liebe Pegasus....

dennoch....im Zweifel (wenn ich mir nicht sicher bin ob der Bügel geht) drückts mir lieber auf die Rippen als auf die Brust. Das Brustgewebe ist viel sensibler (auch wegen dem Stauen der Lymphe - wie in dem einschlägigen Filmchen gesehen) als das was über den Rippenknochen ist (bei mir ohnehin nur 1mm Haut und 1mm Muskelfleisch - da ist der Knochen eh mehr oder weniger gleich drunter ). Ich hab ja zum Glück nach mehreren Versuchen jetzt Bügel die passen - bin zum Glück über die Probiererei erstmal raus - was ja nicht heißt für immer - alles ist im Fluß...

Ich kann allerdings verstehen das es grad für Anfänger in dem Metier völlig frustrierend ist Bügel zu testen und keiner scheint zu passen. Tja Frauen sind nun mal keine Standardware - Bügel leider aber schon. Nicht aufgeben, weiter suchen, eventuell den Seitenschneider benutzen. Wird schon werden.

Grüße Mo
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.04.2010, 13:27
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: "Das ovale muss ins runde" oder "wie passt der Bügel"?

Zitat:
Zitat von anagromydal Beitrag anzeigen
Deo hat doch auch so querovale Verhältnisse - ich hoffe sie taucht noch auf und kann dir dazu mehr Tips geben.
Ich komme, ich fliege (von der Männerhemdenfront) und unterschreibe bei Mo und auch ein bisschen bei Pega .
Ich komme auch mit Stabys gut klar: breitere Größe gewählt und dann gekürzt. Ansonsten wie schon öfters beschrieben: die eigene Form mit z.B. Pappschablonen und anderen bereits beschriebenen Tips erfassen, abkopieren oder aufmalen und einem Dessousshop zuschicken, wenn es gar nicht anders geht. Zuvor sicher Bügel-SETs bestellen und ausprobieren.
Im Forum auch schon beschrieben: es gibt mittlerweile auch die Bügel, die federnde Enden haben sollen, sicher auch eine Möglichkeit.

Und um nun die Verwirrung komplett zu machen: mein bügelloser Sport-BH drückt mit seinem UBB konstant rechts auf die Rippen (grade jetzt), ich könnte glatt denken, das wäre ein Bügel...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.04.2010, 13:44
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.003
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: "Das ovale muss ins runde" oder "wie passt der Bügel"?

Zitat:
Zitat von anagromydal Beitrag anzeigen
als das was über den Rippenknochen ist (bei mir ohnehin nur 1mm Haut und 1mm Muskelfleisch - da ist der Knochen eh mehr oder weniger gleich drunter ).
Eben, deswegen darf der Bügel da auch nicht drücken.
Der Weg zur Knochenhautreizung ist nämlich genau wegen der wenigen "Polsterung" kurz. Die spürt man zwar nicht so schnell wie ins Weichgewebe drückende Bügel, aber sie kann wesentlich gravierendere und langanhaltendere Folgen haben...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 3/2017
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie kommt wohl "das Magnetische" ins Filz-Spielzeug? Glückskind Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 11 27.10.2010 12:55
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 14:37
"Striptease"-Hose zum "wegfetzen" - wie geht das ? anja-lorena Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 04.01.2008 23:50
Ich muss auch mal jammern oder "Wie vertragt ihr Magenspiegelungen?" FeeShion Freud und Leid 30 13.12.2007 11:56
"Seidensamt & CrepedeChine" oder "Der Hysterische Anfall vor der Nähmaschine" Louise Freud und Leid 17 09.06.2005 17:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,15291 seconds with 13 queries