Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Quadrate im schrägen Fadenlauf

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.04.2010, 12:51
Benutzerbild von gaby50
gaby50 gaby50 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 17.483
Downloads: 21
Uploads: 0
Quadrate im schrägen Fadenlauf

Hallo,
ich bräuchte mal die Hilfe von euch Quilterinnen.
Ich habe eine tolle Anleitung für einen Quilt gefunden.
2 Quadrate (von einem layer cake) rechts auf rechts legen und rundum nähen.
Im nächsten Schritt werden sie zweimal diagonal geteilt und man erhält 4 Quadrate.
Dies ist die Anleitung: Moda Bake Shop: Lap Quilt "In a Jiffy"
Ich bin nur im Zweifel, ob sich die Quadrate sich beim Nähen verziehen können. Sie sind nämlich nach dem Zuschneiden alle im schrägen Fadenlauf.
Nach der Anleitung soll man die Stoffe vor dem Schneiden mit Sprühstärke einsprühen.
Meint ihr das reicht?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg 1.jpeg (13,5 KB, 236x aufgerufen)
Dateityp: jpeg 2.jpeg (19,0 KB, 236x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße
Gaby
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.04.2010, 13:39
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Quadrate im schrägen Fadenlauf

Wenn die langen Seiten der rechtwinkligen Dreiecke im Schrägfadenlauf sind und an die Außenkanten eines Quadrates kommen, gibt es immer "Spannungen", die sich auch mit Sprühstärke nicht bändigen lassen. Verhindern lassen sich diese Spannungen nur durch richtiges Zuschneiden. Beim Nähen mit der Maschine verschwindet der Verteifungseffekt der Stärke durch den Transport eh wieder .
Information und Schnittregeln finden sich in dem "einzig wahren" Patchworkbuch: Patchwork mit Omnigrid, das auch hier in den Buchbesprechungen im Forum erwähnt ist. Ohne da jetzt Reklame machen zu wollen, aber der Erwerb dieses Werkes sind imho die bestangelegten 16,80 € einer Patchworkerin
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.04.2010, 20:48
Benutzerbild von SiRu
SiRu SiRu ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: NRW- im schönen Hemer
Beiträge: 1.517
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Quadrate im schrägen Fadenlauf

Hallo,Gaby50!
Hast Du den "Layer Cake" schon oder möchtest Du nur die Vorgehensweise übernehmen ?
Bei den vorgeschnittenen Quadraten des LayerCakes könntest Du höchstens noch versuchen Haft-Stickvlies hinter die zusammengesetzten Quadrate zu bügeln, das stabilisiert besser als Sprühstärke. Allerdings müßtest Du nach dem Zusammensetzen des Tops das ganze Stickvlies wieder runter machen - sonst hast Du 'nen Brett und kein Quilttop
Ansonsten : Ennertblume hat's ja schon gesagt...
Die in Patchwork mit Omnigrid beschriebene Methode ist zwar aufwendiger - aber das Ergebnis ist einfach nur schön..
(Etwas O.T. : Ich bin pingelig - mir kommen keine vorgeschnittenen Stöffchen mehr ins Haus. Punkt.Basta!Aus.)

Liebe Grüße

SiRu
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.04.2010, 21:06
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Quadrate im schrägen Fadenlauf

Wenn es dann schon ein Hinterbügeln mit Vlies sein soll, würde ich Vliesline
H 180 empfehlen. Die kann drin bleiben und vor allem verändert sie den Griff des Stoffes nur unwesentlich. Es gibt sie in Weiß und in Anthrazit in jedem gut sortierten Stoffgeschäft. Patchworkläden führen das in den seltesten Fällen, da dieser "Trick" bei Patchern nicht bekannt /beliebt ist.
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.04.2010, 21:17
Benutzerbild von gaby50
gaby50 gaby50 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 17.483
Downloads: 21
Uploads: 0
AW: Quadrate im schrägen Fadenlauf

Vielen Dank SiRu und Ennertblume,
das Buch habe ich sogar hier liegen aber mir gefiel die Idee mit den schnell genähten Quadraten so gut.
Den Layer Cake habe ich schon gekauft. Es ist ein Stoff von French General. Er kommt mir sowieso sehr dünn und labberig vor, deshalb lasse ich das mit dem schrägen Fadenlauf lieber. Vlieseline möchte ich auch ungern verarbeiten.
Ich werde jetzt überlegen, wie ich den Quilt anders plane.
__________________
Liebe Grüße
Gaby
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leinenrock im schrägen Fadenlauf? inia Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 05.06.2009 14:36
im schrägen Fadenlauf... chnepo Fragen zu Schnitten 12 20.06.2007 18:35
Tellerrock im schrägen Fadenlauf SonneNeuss Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 22.01.2007 22:21
Dupionseide im schrägen Fadenlauf? shangri Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 104 21.02.2005 10:48
Tunika im schrägen Fadenlauf shangri Schnittmustersuche Damen 3 09.12.2004 14:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11122 seconds with 14 queries