Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Möchte eine Fahne nähen und brauch ein wenig Hilfe.

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 30.03.2010, 15:59
Hilsi Hilsi ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.02.2006
Ort: Lüneburg
Beiträge: 87
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Möchte eine Fahne nähen und brauch ein wenig Hilfe.

Moin Catweasel,
Frage: soll es eine Fahne oder eine Flagge werden?
Eine Fahne ist ein (meist edel hergestelltes) Einzelstück.
Sie ist Symbol z.b. für einen Fan-Club.
Eine Fahne wird im allgem. nicht an einem Mast gehisst, sondern an einem Fahenstock getragen, der wiederum in eine Halterung gestellt werden kann.
(z.b. im Vereinsheim/ Vereinslokal)

Eine Flagge ist einfacher hergestellt, dient als Signal bzw in irgendeiner Art als Informationsmittel.
Eine Flagge ist aus Leichtem Tuch, wird an einem Mast gesetzt/ gehisst und soll schön im Wind wehen.
Daher ist "Fahnentuch" für eine Flagge eher nicht geeignet.
Besser ist leichtes Polyester- oder Polyamid(Nylon)tuch.

Die Unterscheidung ist für die Näh-Art und die Art der Aufhängung wichtig.

Eine Fahne kann und soll durch üppige Applikationen oder Bestickung ordentlich Schwer sein.
Als Aufhängung ist ein Tunnel sinnvoll, in den der Fahnstock geschoben wird.

Eine Flagge muß aus möglichst leichtem Tuch sein, mit Ebenso leichten Applikationen. die Ränder müssen sehr gut, möglichst doppelt gesäumt sein.
Wichtig vor allem an der "Wehenden" Kante. Sehr gut ist auch hier ein auf- oder in den Saum genähtes Gurtband in passender Farbe.
Für die Aufhängung an der Mastseite ein Gurtband aufnähen.
Traditionell ist an einer Flagge (für Schiffe) oben eine Schnur/´Seilschlaufe angenäht.
An der unteren Seite eine ca 0,5m lange Schnur/ Seil.
Das hat den Vorteil, daß man dann auch bei der noch zusammengelegten Flagge sicher weiß welche Seite oben und welche unten ist.*
Sehr fest ist auch aus dem angenähtem Gurtband z.b oben und unten eine Schlaufe zu nähen.
Schlaufen sind viel fester und dauerhafter als eingschlagene Ösen.
Letzere sind zeichen billger Massenfertigung.

Nur noch als Tip:
Sehr akkurat sieht auch eine schön gemalte Flagge aus.
Dazu z.b. das gewünschte Motiv auf eine Folie kopieren, und mit einem Overhead-Projektor auf das Tuch projezieren und die Konturen mit Filzstift anzeichnen.
Dann das Motiv mit Abtönfarbe (für Dipersons-Wandfarben) aufmalen.
Diese Farbe ist voll elastisch und sehr dauerhaft, übersteht auch mehrere Wäschen in der Maschine.

Ach so, an das Flaggentuch kann natürlich zusätzlich ein einfacher Tunnel genäht werden um sie z.b. im Stadion an einem Stock schwingen zu können.
Was sich für eine "Fahne" wiederum absolut verbietet. Eine Fahne wird gezeigt aber nicht geschwungen oder mit ihr gewedelt.

Gruß aus Lüneburg
Hilsi

*Damit kann man dann die Flagge -noch mit einem Schlaufknoten zusammengehalten- auf den Mast hissen, und wenn sie oben ist, durch einen kurzen Ruck effektvoll entfalten lassen. Das ist ein auf Schiffen üblicher "Trick" und da ist es aber höchst peinlich, wenn die Flagge dann Falschrum weht...
__________________
Was die sogenannten Wahrheiten angeht, so habe ich sie doch ein wenig im Verdacht der Unbeständigkeit.
(Wilhelm Busch)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.03.2010, 16:36
Benutzerbild von galactica_jlo
galactica_jlo galactica_jlo ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Möchte eine Fahne nähen und brauch ein wenig Hilfe.

Hm, kicher, ich seh vor meinem inneren Auge grade eine Prozession von FCK-Anhängern schützenfestlike mit Standarte ins Vereinsheim parademarschieren
Mal zurück zum Thema mit einer Detailfrage: Wenn du Stoffkleber nimmst, wird das Gewebe dann nicht an der Stelle steif? Habe ewig schon nix Textiles mehr geklebt, für ne Fahne/Flagge/Flatterding fänd ich es blöd. (Aber wie ich es jetzt sehe macht eh V(l)iesofix das Rennen).
Gruss: Jessica
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.03.2010, 16:45
Hilsi Hilsi ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.02.2006
Ort: Lüneburg
Beiträge: 87
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Möchte eine Fahne nähen und brauch ein wenig Hilfe.

Moin,
Ja darum heißt der Flaggenmast auch Fahnenmast.
So was fällt gerade z.b. in Hamburg kaum auf, da fahren auch viele U-Bahnen über der Erde und die S-Bahnen oft im Tunnel.

Und doch bemahlen mit Abtönfarbe ist seehr dauerhaft. wie erwähnt farbe hält auch nach mehrfachem Waschen.
(Darum sollte man beim machen unbedingt Wegwerf-klamotten anziehen, von Baumwolle gehts nie! wieder ab.)
(ich finde aber applizieren auch irgendwie cooler)
Ach ja mit der Folien-Projektions-Methode kann man natürlich auch prima Stoffe zum schneiden anzeichnen.

Gruß
Hilsi
Edit: (groß Klugscheiß): eine Standarte ist ein Tuch, welches oben an einer kurzen waagerechten Querstange aufgeahngen ist.
__________________
Was die sogenannten Wahrheiten angeht, so habe ich sie doch ein wenig im Verdacht der Unbeständigkeit.
(Wilhelm Busch)

Geändert von Hilsi (30.03.2010 um 16:50 Uhr) Grund: ergänzung
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.03.2010, 17:11
Benutzerbild von galactica_jlo
galactica_jlo galactica_jlo ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Möchte eine Fahne nähen und brauch ein wenig Hilfe.

Zitat:
Zitat von cutiepie Beitrag anzeigen
Ich glaube das wußte sie schon, aber die Vorstellung dass ein Fußballfan nicht schwenken "darf" paßt doch wunderbar zur Standarte, weil tatsächlich unschwenkbar

Gruß,
Bianca
Genau hatte ich extra bei Wiki nachgeschaut. Wobei da steht, dass Standarten die Fahnen der Reiterei waren. Da ist nix mit schwenken ohne vom Pferd zu plumpsen.
Irgendwie erinnert mich das jetzt alles ans Schützenfest, dabei geht's doch um Fussball: Jessi
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.03.2010, 17:31
Benutzerbild von Strickforums-frieda
Strickforums-frieda Strickforums-frieda ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2009
Ort: Frechen
Beiträge: 2.974
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Möchte eine Fahne nähen und brauch ein wenig Hilfe.

Zitat:
Zitat von Hilsi Beitrag anzeigen
So was fällt gerade z.b. in Hamburg kaum auf, da fahren auch viele U-Bahnen über der Erde und die S-Bahnen oft im Tunnel.
Dazu noch einen zusätzlichen Klugschiss: Eine U-Bahn macht nur aus, daß kein anderes Verkehrsmittel ihre Spur kreuzt. Das kreuzungsfreie ist der Knackpunkt. Daher könnte eine U-Bahn auch komplett oberirdisch fahren, solange nur nix kreuzt.

Grüßlis,

frieda, kennt diverse Pufferküsser ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Möchte eine Kapuze nähen aelphy Schnittmustersuche Kinder 1 29.04.2009 10:18
Hallo Mädels... brauch ein wenig Hilfe und eine evt. Kaufhilfe Ammar Allgemeine Kaufberatung 6 23.01.2009 15:50
Neuling sucht ein wenig Hilfe...:o) Waldelfenkind Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 23 17.02.2008 19:54
Hilfe möchte gerne ein Rock nähen DiehlDiana Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 3 30.05.2007 07:44
Brauche Hilfe - möchte ein Doppellagiges Kleid nähen ? Fee Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 18.05.2005 17:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08754 seconds with 14 queries