Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Historischer Herrenmantel

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 12.04.2005, 07:27
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.400
Blog-Einträge: 8
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Historischer Herrenmantel

Ihr macht mir ja Hoffnung.
Der Schnitt liegt fertig kopiert in meinem Nähzimmer und ich bin gespannt, wie ich damit klar komme. Nach dem, was ich hier gelesen habe, werde ich erstmal ein, zwei Nesselmodelle nähen.

@Britta: Wie hast Du den Frock im Schulter- und Vorderbereich verstärkt? Sprich: Was hast Du an Einlage verwendet?

Liebe Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.04.2005, 10:15
Benutzerbild von küchentyrann
küchentyrann küchentyrann ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.04.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 110
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Historischer Herrenmantel

Zitat:
Zitat von alanis
Du meinst die Armkugel vom Ärmel? Wichtig ist, dass Du auch schon die Polster bei der Anprobe untergesteckt hast.
Die Schulterpolster habe ich auch schonmal eingesteckt, aber die Ärmelnaht ragt zu weit über den Arm. Er hat zwar breite Schultern, so breit aber doch wieder nicht!
Zitat:
Zitat von alanis
Wo genau willst Du Keile wegnehmen?
Ich hatte mir das so vorgestellt, dass ich im Schnitt von der Schulternaht schräg zum Armausschnitt einschneide und damit den oberen Teil der Armkugel hochziehen würde. Habe da aber auch halt das Problem mit der nach hinten abfallenden Schulternaht...
Zitat:
Zitat von alanis
Dann entsprechend den Kragen anpassen; durch mehrere Einschnittlinien die Mehrweite eindrehen. Geschlossen sitzt der Mantel ja gut, oder?
Iiik. Ich hatte gehofft, ich würde um Kragenänderungen herumkommen, das habe ich noch nicht machen müssen. Wie meinst du das, "die Mehrweite eindrehen"?
Zitat:
Zitat von alanis
Konntest Du die Zuvielweite im Vorderteil eigentlich gut weg kriegen?
Das sieht eigentlich ganz gut aus. Ich hatte das mit aufgeführt, falls jemand drüber stutzt und eventl. sagen kann, dass man das eigentlich anders machen müsste.
Zitat:
Zitat von alanis
Was an diesem Schnitt auffällt, ist ja auch, soweit ich das erkennen kann, dass der hintere Armausschnitt sehr rund und tief ins Rückenteil reingeht. Vielleicht wird das ja auch beim tragen auch als etwas unangenehm empfunden und man denkt der Rücken ist zu eng?
Nö, das war wirklich zu eng beim Arme verschränken. Ich hatte fast Angst um die Naht...
Zitat:
Zitat von alanis
Ich weiss nicht, ob Dir das alles helfen kann, aber manches ist nicht immer Schnitttechnisch bedingt.
Ich bin für jeden Tipp dankbar, und wenn ich nicht am Schnitt rumfrickeln muss, um so besser!
Gruss,
Britta
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.04.2005, 10:24
Benutzerbild von küchentyrann
küchentyrann küchentyrann ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.04.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 110
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Historischer Herrenmantel

Hi Kerstin!
Zitat:
Zitat von Sew
Der Schnitt liegt fertig kopiert in meinem Nähzimmer und ich bin gespannt, wie ich damit klar komme.
Bestimmt besser als ich, bisher habe ich nur wenig mit Schnitten gearbeitet...
Zitat:
Zitat von Sew
@Britta: Wie hast Du den Frock im Schulter- und Vorderbereich verstärkt? Sprich: Was hast Du an Einlage verwendet?
Da bin ich mir noch nicht ganz schlüssig, bin halt noch im Nesselstadium . Ich habe den Schnitt gerade nicht hier aber die erzählen ja eigentlich was von hair canvas. Da müsste ich erstmal sehen, wo ich dass herbekäme. Hast Du da schon Ideen zu?
Liebe Grüße,
Britta.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 12.04.2005, 13:22
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Historischer Herrenmantel

Hallo "Frock-Coat" Näherinnen!
Zum Thema "Verstärkung". Ich habe so einige historische Herrenjacken in der Hand gehabt... tut das euren armen Gögas nicht an!
Die Dinger sind bleischwer und die Einlage schon ziemlich heftig. In manchen Uniformjacken ( haben im Prinzip auch den Frackschnitt) war sogar Wattierung drin für die breite Heldenbrust! Leider konnte ich die Einlage nicht genau untersuchen, weil Auftrennen nicht möglich war!
Ich würde eine klassiche Herrenplaqueverstärkung nehmen, Roßhaar versteppt mit einer Art Watteline. Das müßte eigentlich reichen.
Grüße,
Darcy
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 12.04.2005, 13:44
Benutzerbild von küchentyrann
küchentyrann küchentyrann ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.04.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 110
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Historischer Herrenmantel

Hi Darcy!
Die sehen hier tatsächlich noch ein "chest padding" vor. Diese Herrenplaqueverstärkung (tut mir leid, aber der Name hört sich echt an wie eine Unterstützung für männlichen Zahnbelag! ), hast Du da eine Bezugsquelle für? Ich habe schon festgestellt, dass ich mir wohl auch den Kragenfilz bestellen werden muss, den haben die hier in den Läden einfach nicht...
Gruss,
Britta
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10500 seconds with 12 queries