Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Herrenhose 136, Burda 10/2008

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.03.2010, 22:21
Benutzerbild von Gerd und Ich
Gerd und Ich Gerd und Ich ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.06.2009
Ort: NRW
Beiträge: 65
Downloads: 2
Uploads: 0
Herrenhose 136, Burda 10/2008, stimmt das so?

Hallo ihr Lieben,

aufgrund der Tatsache, dass mein Freund schwer Hosen findet mit seiner Figur (Beine wie ein Kurzstreckenläufer und er hat eine Taille: wenns an den Beinen sitzt, passt er oben doppelt rein), hat er sich damals eine recht billige Nähmaschine gekauft, um sich selbst welche zu nähen. Die Tatsache, dass ich jetzt nähe, beruht darauf, dass ich ihrgendwann eben diese Nähmaschine gefunden habe.

Ich hatte dann soviel Spaß an meinen ersten Sachen, dass ich mir eine eigene Maschine zugelegt habe (die dann auch um ein gutes Stück teurer war). Nachdem ich nun etliche Taschen, eine Hose und ein Shirt für mich genäht habe, kehre ich quasi zum Ursprung des ganzen zurück: einer Hose für meinen Freund.

Nach langer Vorbereitung und einigen Verständnisproblemen, was die Burda- "Anleitung" angeht, habe ich mich heute endlich getraut und angefangen mit dem Probeteil.

Ich bin der Meinung, dass ich die Sachen eigentlich schon so genäht habe, wie es in der Anleitung beschrieben war, aber von innen finde ich die Hose noch nicht so toll (über den Bund, der eigentlich immer mein größtes Problem darstellt, müsste ich auch noch reden...).

Ich mach mal ein paar Fotos.

Ich dachte eigentlich, wenn die Hose vorne innen gefüttert ist, sieht man die Innenseitentaschen nicht. Ist aber leider nicht so.

Und dann das Futter, dass auf halber Höhe der Vorderseite aufhört: näht man das von Hand um? Näht man es gar nicht fest?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_6638.800.jpg (26,0 KB, 123x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6639.800.jpg (22,2 KB, 123x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6640.800.jpg (26,8 KB, 123x aufgerufen)
__________________
Ich blogge auch.

Geändert von Gerd und Ich (24.03.2010 um 22:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.03.2010, 22:40
lea lea ist gerade online
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 16.982
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Herrenhose 136, Burda 10/2008

Dieses halbe Hosenfutter schneidet man am besten so zu, dass die Webkante des Futterstoffs die untere Kante bildet, also quer. Dann hat man da keinen knubbeligen Saum.

Ich hätte die Taschenbeutel auch zwischen Oberstoff und Futter verschwinden lassen - oder liegen diese Taschen in der Seitennaht? Dann geht das wahrscheinlich nicht.

Was mir auffällt ist, dass Deine Stoffkanten so ausgefranst aussehen - hast Du die nicht versäubert?
Passt die Hose denn? Technische Verbesserungen kannst Du ja dann an der nächsten Variante anbringen
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.03.2010, 22:45
lea lea ist gerade online
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 16.982
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Herrenhose 136, Burda 10/2008

...und was ganz sicher nicht stimmt: die obere Kante der vorderen Taschenbeutel müsste bis zur Hosenkante hochgehen und im Bund mitgefasst werden. Wahrscheinlich hast Di die Tascheneingriffe tiefer gelegt, aber die Taschenbeutel nicht nach oben verlängert, oder?
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.03.2010, 22:57
Benutzerbild von Gerd und Ich
Gerd und Ich Gerd und Ich ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.06.2009
Ort: NRW
Beiträge: 65
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Herrenhose 136, Burda 10/2008

Zitat:
Zitat von lea Beitrag anzeigen
[...]

Ich hätte die Taschenbeutel auch zwischen Oberstoff und Futter verschwinden lassen - oder liegen diese Taschen in der Seitennaht? Dann geht das wahrscheinlich nicht.

Was mir auffällt ist, dass Deine Stoffkanten so ausgefranst aussehen - hast Du die nicht versäubert?
Passt die Hose denn? Technische Verbesserungen kannst Du ja dann an der nächsten Variante anbringen
Grüsse, Lea
Ahaaa... danke für den Tipp mit dem Hosenfutter. Das werde ich dann in der "Originalhose" mal so umzusetzen versuchen.

In diesem Fall liegen die Taschen in der Seitennaht, daher kann man sie dann wohl nicht unter dem Futter verschwinden lassen (ich war mir nicht sicher, daher wollte ich lieber nochmal nachfragen).

Meine Stoffkanten hab ich nicht versäubert, das stimmt. Das mache ich immer zum Schluss. Da es eine Probehose ist, bin ich mir noch nicht so sicher, ob ich es machen soll, weil es so viel Arbeit ist ohne Overlock- Maschine.

Ob die Hose passt, muss ich noch herausfinden- mein Freund und ich haben eine Wochenendbeziehung
Ich habe allerdings den Folienschnitt "am Mann" angepasst, daher wäre ich enttäuscht, wenn es nicht passte.

Ach ja: dass der obere Bereich der Seitentaschen in den Bund mitgefasst wird, hört sich ja richtig gut an! Ich hab die Hose für meinen Freund nach oben hin verlängert, daher passt es wohl nicht mehr- daran habe ich gar nicht gedacht.
__________________
Ich blogge auch.

Geändert von Gerd und Ich (24.03.2010 um 23:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.03.2010, 23:05
lea lea ist gerade online
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 16.982
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Herrenhose 136, Burda 10/2008

Zitat:
Meine Stoffkanten hab ich nicht versäubert, das stimmt. Das mache ich immer zum Schluss.
Da muss ich gleich nochmal klugscheissern
Eigentlich werden Nähte versäubert (und ausgebügelt!), bevor man wieder drübernäht - also die Seitennähte, bevor die Schrittnaht gesteppt wird.
Und die Schrittnaht, bevor der Bund dran kommt usw.
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorschau Burda 10/2008 cortadora Zeitschriften 8 06.09.2008 23:12
Herrenhose aus Burda geckolina Schnittmustersuche Herren 2 19.12.2007 21:10
Kleid 136 Burda 05/2007 gudrunelli Mai 2007 - Kleider 60 08.06.2007 17:08
Stoffverbrauch Burda 5/07 Mod. 136 Nera Fragen zu Schnitten 3 23.04.2007 10:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,47563 seconds with 14 queries