Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2010 > März 2010 - Karos


März 2010 - Karos
Karierte Stoffe waren die Herausforderung


Ich nehme die Herausforderung an...

März 2010 - Karos


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 16.03.2010, 21:26
Benutzerbild von Gunilla
Gunilla Gunilla ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2006
Ort: Norderstedt
Beiträge: 335
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Ich nehme die Herausforderung an...

Hallo Kerstin,

ein Karo-WIP -das ist ja klasse! Ich werde die Bilder und deine tollen Erklärungen verfolgen. Den Stoff finde ich für diese Jacke wunderschön. Ich bin gespannt auf das Endresultat.
__________________
Liebe Grüße
Gunilla

mein Blog
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.03.2010, 20:35
Benutzerbild von jelena-ally
jelena-ally jelena-ally ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2007
Ort: zwischen Stuttgart und Bodensee
Beiträge: 14.869
Downloads: 141
Uploads: 0
AW: Ich nehme die Herausforderung an...

Hallo Kerstin,

schöööööön noch mal jemand die beim Karo MoMo mitmacht - Deine Jacke wird sicher dolle - toller Schnitt und toller Stoff.
__________________
Liebe Grüße von Nina

Kaum zu glauben, ich hab jetzt einen Blog.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.03.2010, 10:24
Benutzerbild von Fungi
Fungi Fungi ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 675
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Ich nehme die Herausforderung an...

Erst einmal vielen Dank für Euren Zuspruch!

Sigrid, Dein Cape ist aber auch toll. Die Fehler siehst ohnehin nur Du.

Am Mittwoch habe ich das Futter genäht. Davon gibt es keine Fotos, weil schwarze Nähte auf schwarzem Grund ziemlich "eintönig" sind , und das Futter angezogen sieht auch nach nichts aus.

Futter zu nähen hat aber den Vorteil, dass man sich mit dem Schnitt schon einmal vertraut machen kann. Dieser hat Raglanärmel (die habe ich bislang nur einmal genäht, in einem T-Shirt), mit Abnähern in der Armkugel - apart, aber nicht schlecht! Die Ärmel sind recht schmal geschnitten. Wahrscheinlich werde ich die Jacke nicht über einem Kostüm tragen können.

Gestern dann kam der große Moment: das erste Karoteil. Angefangen habe ich mit der hinteren Mittelnaht.


Ich habe überlegt zu heften, habe mich dann aber doch mit Stecken begnügt (Faulheit siegt).



Beim Zuschneiden habe ich 2 cm Nahtzugabe eingerechnet und danach jetzt genäht. Passt!

__________________
Kerstin

Wenn Du ein Schiff bauen willst, beginne nicht damit, Holz zu sammeln, Planken zu schneiden und die Arbeiter einzuteilen, sondern wecke im Innersten der Männer die Sehnsucht nach dem großen weiten Meer.

A. de St.-Exupéry
Fungi (sprich Fandschi) ist ein kleiner Delfin, der an der Westküste Irlands lebt und sich gern von Menschen besuchen lässt.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.03.2010, 10:32
Benutzerbild von Fungi
Fungi Fungi ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 675
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Ich nehme die Herausforderung an...

Der Schnitt sieht weiterhin vor, dass man die Nahtzugaben zu einer Seite umlegt und feststeppt. Ich mache das auch, denn ich finde abgesteppte Nähte durchaus dekorativ, und der Stoff ist wiederum nicht zu dick dafür. Ich habe (davon gibt es leider kein Foto) die eine Nahtzugabe mit der Ovi versäubert, die andere auf ca. 75 mm zurückgeschnitten (merkt man, dass ich ein Patchworklineal besitze?), die längere Zugabe über die kürzere geklappt, festgesteckt und dann in 1 cm Abstand festgenäht:



Das Abstandslineal läuft in der Naht und hilft, den gleichmäßigen Abstand zu wahren.

Heute Abend kommen die Seitennähte an die Reihe, und dann muss ich die Taschen zuschneiden. Dazu wollte ich erst einmal den Musterverlauf abwarten...

Bis demnächst!

Liebe Grüße,
__________________
Kerstin

Wenn Du ein Schiff bauen willst, beginne nicht damit, Holz zu sammeln, Planken zu schneiden und die Arbeiter einzuteilen, sondern wecke im Innersten der Männer die Sehnsucht nach dem großen weiten Meer.

A. de St.-Exupéry
Fungi (sprich Fandschi) ist ein kleiner Delfin, der an der Westküste Irlands lebt und sich gern von Menschen besuchen lässt.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.03.2010, 10:12
Benutzerbild von Fungi
Fungi Fungi ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 675
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Ich nehme die Herausforderung an...

Da haben wir den Salat...

Freitagabend habe ich noch die Seitennähte genäht, aber wie es scheint, habe ich beim Zuschneiden einen Denkfehler gemacht, denn irgendwo hätte in der Mitte ein heller Streifen verlaufen müssen (man sieht ihn noch am unteren Rand). Ich bin wohl beim Zuschneiden um eine Streifenbreite verrutscht.



Na gut, zumindest stimmen die waagerechten Linien.

Stellt sich ohnehin die Frage, wie man Nähte anpasst, die nicht gerade verlaufen. Ich denke, das nächste Mal suche ich mir die engste Stelle aus und lasse dort die Stoffe aneinander stoßen.
__________________
Kerstin

Wenn Du ein Schiff bauen willst, beginne nicht damit, Holz zu sammeln, Planken zu schneiden und die Arbeiter einzuteilen, sondern wecke im Innersten der Männer die Sehnsucht nach dem großen weiten Meer.

A. de St.-Exupéry
Fungi (sprich Fandschi) ist ein kleiner Delfin, der an der Westküste Irlands lebt und sich gern von Menschen besuchen lässt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
karos , momo

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
was nehme ich für die seitl. Streifen einer Jogginghose? ulli-lulli Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 1 25.01.2008 09:20
Nehme gerne die Motivation an - UFO`s weg oesti August 2007 - Ufos 7 27.08.2007 19:30
Herausforderung an alle die glauben gut stricken zu können. Extrem Bändchengarn . Carolin private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 32 26.04.2006 20:28
Was nehme ich denn nu ??? regine's Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 3 23.03.2006 18:59
Ich nehme ab, was soll ich mir nähen? britta Rubensfrauen 17 01.12.2004 23:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07388 seconds with 13 queries