Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2010 > März 2010 - Karos


März 2010 - Karos
Karierte Stoffe waren die Herausforderung


Ich nehme die Herausforderung an...

März 2010 - Karos


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.03.2010, 16:01
Benutzerbild von Fungi
Fungi Fungi ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 675
Downloads: 7
Uploads: 0
Ich nehme die Herausforderung an...

... und versuche mich an Karos. Schließlich habe ich auch dafür gestimmt...

Dabei kann ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und den verpassten Januar nachholen.

Ich habe mich im letzten Herbst in diese Jacke aus der Knip verliebt:





Allerdings habe ich noch nie Karos verarbeitet, und die Anleitung gibt für schrägen Fadenlauf (den ich auch noch nie gemacht habe) keinerlei Hinweise - das war mir zuviel Risiko.

Also wird der Stoff im geraden Fadenlauf verarbeitet werden. Dafür habe ich einen wunderschönen Wollstoff gefunden, ganz weich (wäre eine Katastrophe, ihn schräg zuzuschneiden!), diesen hier:


Sonntagabend habe ich mit dem Zuschnitt begonnen, gestern habe ich noch das Futter geschafft; die Bilder dazu gibt es dann hoffentlich morgen.

Ich bin schon sehr gespannt, wie dieses erste Karoprojekt verläuft.


Liebe Grüße,
__________________
Kerstin

Wenn Du ein Schiff bauen willst, beginne nicht damit, Holz zu sammeln, Planken zu schneiden und die Arbeiter einzuteilen, sondern wecke im Innersten der Männer die Sehnsucht nach dem großen weiten Meer.

A. de St.-Exupéry
Fungi (sprich Fandschi) ist ein kleiner Delfin, der an der Westküste Irlands lebt und sich gern von Menschen besuchen lässt.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.03.2010, 19:50
Benutzerbild von Fungi
Fungi Fungi ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 675
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Ich nehme die Herausforderung an...

Hier habe ich noch einmal ein Beispiel, wie die Jacke mit anderem Muster aussehen kann:



Muss ja nicht die Mütze sein...
__________________
Kerstin

Wenn Du ein Schiff bauen willst, beginne nicht damit, Holz zu sammeln, Planken zu schneiden und die Arbeiter einzuteilen, sondern wecke im Innersten der Männer die Sehnsucht nach dem großen weiten Meer.

A. de St.-Exupéry
Fungi (sprich Fandschi) ist ein kleiner Delfin, der an der Westküste Irlands lebt und sich gern von Menschen besuchen lässt.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.03.2010, 19:57
Benutzerbild von Fungi
Fungi Fungi ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 675
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Ich nehme die Herausforderung an...

Wie gesagt, ich habe bislang noch keine Erfahrung mit karierten Stoffen gesammelt. Damit man das dem fertigen Stück nicht gleich ansieht , habe ich, obwohl ich sonst Pauspapier vorziehe, den Schnitt auf Folie abgepaust und die Teile in einfacher Stofflage einzeln zugeschnitten.



Ich habe dann das ausgeschnittene Teil rechts auf rechts auf den Stoff gelegt, dem Muster angepasst und danach das jeweils zweite Teil ausgeschnitten.

Um die Teile an den Nähten aufeinander abzustimmen, habe ich Markierungen für das Muster auf die Folie gemacht, hier zu sehen am seitlichen Vorderteil:

__________________
Kerstin

Wenn Du ein Schiff bauen willst, beginne nicht damit, Holz zu sammeln, Planken zu schneiden und die Arbeiter einzuteilen, sondern wecke im Innersten der Männer die Sehnsucht nach dem großen weiten Meer.

A. de St.-Exupéry
Fungi (sprich Fandschi) ist ein kleiner Delfin, der an der Westküste Irlands lebt und sich gern von Menschen besuchen lässt.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.03.2010, 20:02
Benutzerbild von Fungi
Fungi Fungi ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 675
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Ich nehme die Herausforderung an...

Futter zuschneiden ist dagegen fast Erholung:



Und jetzt wartet alles auf das nächste Zeitfenster. Beginnen werde ich mit dem Futter (ich bin sehr stolz, sogar an die Dehnungsfalte im Rücken gedacht zu haben... Futter ist bei diesem Schnitt übrigens nicht vorgesehen). Ich hoffe, es klappt morgen Abend.



In diesem Bild ist ein kleiner Gruß an meine Freundin Petra versteckt - mal sehen, ob sie ihn entdeckt...

Jetzt geht es erst einmal zum Chor.

Liebe Grüße und noch einen schönen Abend
__________________
Kerstin

Wenn Du ein Schiff bauen willst, beginne nicht damit, Holz zu sammeln, Planken zu schneiden und die Arbeiter einzuteilen, sondern wecke im Innersten der Männer die Sehnsucht nach dem großen weiten Meer.

A. de St.-Exupéry
Fungi (sprich Fandschi) ist ein kleiner Delfin, der an der Westküste Irlands lebt und sich gern von Menschen besuchen lässt.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.03.2010, 20:36
Benutzerbild von Sommerblume
Sommerblume Sommerblume ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.03.2006
Ort: nördl. Rand von Hamburg
Beiträge: 568
Downloads: 22
Uploads: 0
AW: Ich nehme die Herausforderung an...

Hallo Kerstin,
du hast dir einen sehr schönen Stoff ausgesucht und der Schnitt dafür ist toll.
ich bewundere dich, dass du es mit Karos aufnimmst, aber du wirst das bestimmt schaffen. Ich hatte mich einmal damit beschäftigt - du weißt, bei dem Cape. Das Cape ist schön geworden, man darf nur das Karo nicht so genau unter die Lupe nehmen, dann sieht man das Werk einer Karo-Anfängerin.
Liebe Grüße Sigrid
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
karos , momo

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
was nehme ich für die seitl. Streifen einer Jogginghose? ulli-lulli Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 1 25.01.2008 09:20
Nehme gerne die Motivation an - UFO`s weg oesti August 2007 - Ufos 7 27.08.2007 19:30
Herausforderung an alle die glauben gut stricken zu können. Extrem Bändchengarn . Carolin private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 32 26.04.2006 20:28
Was nehme ich denn nu ??? regine's Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 3 23.03.2006 18:59
Ich nehme ab, was soll ich mir nähen? britta Rubensfrauen 17 01.12.2004 23:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10564 seconds with 13 queries