Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Help - Kleid Misaki von atelier hardy

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 12.03.2010, 09:12
Benutzerbild von doris
doris doris ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 14.940
Downloads: 15
Uploads: 2
AW: Help - Kleid Misaki von atelier hardy

Zitat:
Zitat von grindelo Beitrag anzeigen
Hallo Salsabil,

ja, das ist mir schon klar, dass ich die NZG einschneiden muss .
Ich hatte allerdings noch nie Ecken, deren eines Teil rechteckig und deren anderes Teil abgerundet war und frag mich halt nach der Technik.
Rauskommen muss eine große rechteckige Ecke, also muss ich wohl das Runde schnibbeln.
Ich versuch später Fotos zu machen,

Grüße
Bettina
ob du in den runden oder in den eckigen Teil einschneidest,hängt davon ab, in welchem dieser Teile die "Innenkurve" ist. Also wenn das Rechteck außen und die Rundung eine Innenkurve ist, dann ist es so wie du sagst. wenn die Rundung ein Kreissegment ist und das Rechteck so wie ein L aussieht musst du in das rechte Eck einschneiden.
lG
Doris
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.03.2010, 12:12
Benutzerbild von grindelo
grindelo grindelo ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.05.2005
Beiträge: 14.868
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Help - Kleid Misaki von atelier hardy

Hier kommt das Foto.

Stört euch nicht am Stoff und am Garn, das ist nur ein Probemodell mit Reihnaht.

Von diesen Ecken gibt es insgesamt 8:



Es ist wohl so, das Eckige liegt oben.
Also muss ich dann das Runde einschneiden.
Ich sollte bis 1 cm vor der Ecke nähen (hab ich gemacht).
Dann einschneiden und nachnähen.

Wenn ich einschneide - dann fisselt doch der Stoff aus?
Wie krieg ich den versäubert (der Originalstoff soll fusselanfälliges Leinen sein)?
Das mit dem Einschneiden kenn ich bislang bei Dingen, die ich anschließend wenden musste, da war das egal.
Aber jetzt?
Wenn ich nach dem Einschneiden versäubere (wie, weiß ich noch nicht - Zickzack? Ovi geht doch nicht, oder wird das bei nur drei Ovi-Naht-Fäden dünn genug?), dann ist doch der Effekt des Einschneidens - dass sich der Stoff schön um die Ecke legt - futsch?

Hier noch mal ein Foto vom Kleid:
http://www.schnittladen.de/product_i...51e126ac48b831

Dass Krines ein ähnliches Modell hat, freut mich sehr!
Ich liebe dieses Label, konnte mir aber *hüstel* bislang nur ein Kleid von denen leisten, das aber nach Jahren noch zum Umfallen schön ist .

Viele Grüße vom Schlauch
Bettina
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.03.2010, 15:00
Benutzerbild von Salsabil
Salsabil Salsabil ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 1.673
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Help - Kleid Misaki von atelier hardy

Eine ähnliche Nähweise erfordert der Rock in diesem WIP
Mein erster WIP: ein Beulenrock - Hobbyschneiderin + Forum
Ich habe solch einen Rock auch nach eigenem SChnitt abgenommen von weinem Kaufteil genäht und bin da einfach "gnadenlos" mit meiner OVi drüber!
So ne Overlocknaht hat schließlich ne gewisse Elastizität, was mir bei diesen Stoffmengen und dem Zug der dadurch auf so einer Naht liegt wichtig war.
Man müsste um diese Taschen Vierecke rum halt ev erst mit der Näma , dann Einschneiden und dann mit der Ovi drüber.
Da du ja eh ein Probeteil in Arbeit hast fällt mit nur der Spriúch "Versuch macht klug" ein.
Viel Erfolg!
Und ein krines Teil konnte ich mir auch schon leisten, ich hatte den SChnitt allerdings schon bevor ich das Kleid auf der HP von krines entdeckt habe.
__________________
Deren Stoffberg immer im Gleichgewicht bleibt

Blog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wellenjacke / Atelier Hardy Finnili Rubensfrauen 2 20.11.2009 23:41
Atelier Hardy - Schnitterfahrungen? Rumpelstielzchen Fragen zu Schnitten 1 15.01.2009 09:58
Ed Hardy Stickmuster für Erwachsene Herzchen Stickmustersuche 1 22.04.2008 08:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,31992 seconds with 13 queries