Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Minimzer Schnitt - gibt es das

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 06.03.2010, 11:33
Benutzerbild von Angel56
Angel56 Angel56 ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.03.2008
Ort: NRW
Beiträge: 7.976
Blog-Einträge: 2
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Minimzer Schnitt - gibt es das

Ein Minimizer besteht nur aus einem Bügel der unten etwas mehr breite hat und dadurch wird das Busengewebe einfach nur mehr in die breite verteilt und lässt die Brust optisch kleiner wirken. So haben wir es in einem Lehrgang von Thriumpf gelernt. Nicht unbedingt die Ideale lösung, wenn der Bügel nicht richtig sitzt verschiebt er gerne Gewebe richtung Achsel. So habe ich das bei meinen Arbeitkolleginnen beobachten können, die auch ganz froh wahren als der Minimizer auf den Markt kam. Hab ja auch schon 100derte angezogen gesehen, ich glaube aber nicht das das alles so Ideal ist. Eben wegen Gewebe verschiebungen.
Mir ist schon klar das einige ihre großen Cups nicht mögen und lieber mehr verstecken wollen, aber achtet bitte drauf das ihr wirklich die richtige größe habt. Ei Minimizer muss im Unterbrustband wirklich guten halt bringen und selber einen Schnitt in die richtung ändern dürfte auch nicht all zu schwer sein.
__________________
Liebe Grüße Angel


Gewinnerin des Mon. Nov. 2011 Thema was kuscheliges für mich
ich bin eine Schlusspfiffmaus und
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar

Gewinnerin des Mon. Juli Thema alles was sexy ist

Angels Handarbeiten
Jeder Tag ist ein Neuanfang und gibt kraft für einen weitern!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.03.2010, 11:34
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Minimzer Schnitt - gibt es das

Ich habe einen schmalen Oberkörper und bei mir wirkt jeder BH, der nicht ganz gezielt verstärkt ist, wie ein Minimizer - mit dem Unterschied, dass ich das gar nich mag. Bei mir führt das nämlich dazu, dass ein Groß-Teil der Masse sich seitlich wölbt, ja sogar unter den Arm rutscht und dann schrappt der Arm da dran entlang.

In umgekehrter Logik würde das heißen:
1. keine Bügel in den BH
also einen Bügel-BH nähen, aber eben die Bügel rauslassen, dann muss man sich auch nicht mit der Suche nach passenden Bügeln rumschlagen - oder gleich einen Zauberkreuz-BH nähen!

2. den Körbchen-Ausschnitt relativ breit machen
je breiter die Rundung ist, in die die Körbchen eingenäht werden, desto breiter die Fläche, auf die die Masse sich verteilen kann. 1kg Zucker kann schließlich 16cm hoch sein (wenn er im Paket steht) oder 10cm (wenn man das gleiche Paket hinlegt) je nach Grundfläche auf der er sich verteilt.

3. das Seitenteil nicht verstärken
Das Seitenteil sorgt beim dreiteiligen Cup dafür, dass die Massen eben nicht zur Seite abwandern - wenn sie das bei euch tun sollen, dann macht es dehnbarer - oder nehmt einen Cup aus nur 2 Teilen, der dann aber auch kein inneres Seitenteil haben sollte.

4. Rundung der Cup-Naht abflachen
dient dem gleichen Ziel wie Nr. 2 - was breit ist, kann nicht vorstehen.

5. Brustspitze nach außen verlegen
So ein bügelloser BH braucht die Träger, damit nicht alles hängt. Schon am Probekörbchen kann man da einiges sehen. Wenn Nr. 4 noch nicht ganz den gewünschten Effekt hat, bliebe noch dies, es begünstigt das Ritschen der Massen unter den Arm.

Hilft euch das?

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.03.2010, 17:32
Benutzerbild von ajnoshb
ajnoshb ajnoshb ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2007
Ort: Bremen - Nord
Beiträge: 909
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Minimzer Schnitt - gibt es das

Rita,

bei deinem Punkt 1 möchte ich widersprechen:

wenn man ohne Bügel näht, hängt der Busen wie in einer Hängematte. Optisch mag dann die Strecke zwischen Mittelteil und Brustspitze geringer sein, aber sobald da Bekleidung drüber ist, ist dieser Effekt weg.

Bei einem BH mit Bügel wird ja schon ein Teil der Massen Richtung Brustbein gezogen. Ohne Bekleidung mag das gewaltig aussehen, weil die Länge der Strecke von Mittelteil bis Brustspitze eben in voller Länge zu sehen ist. Aber ich denke, wenn Bekleidung drüber ist, ist die Brustspitze näher am Körper, eben weil der Bügel alles an den Körper ranzieht.

Ich habe bei Kantjeboord einen Muster-BH gesehen, in den zwei verschiedene Bügel eingearbeitet waren. Ein Bügel hatte mehr die Form des Buchstabens U, der andere war mehr ein V, das heißt, der reichte unter dem Arm weiter nach hinten. Dieser V-Bügel war im oberen Bereich breiter als das U und hat den Stoff stramm gezogen, also die Wirkung, die Angel beschreibt. Ich denke, dass man mit diesem oben breiteren Bügel am ehesten eine Minimizer-Wirkung erzielt.

Wo die Massen dann zwangsweise hingezwängt werden, mag ich mir allerdings auch nicht überlegen ...

Sonja.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.03.2010, 20:41
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Minimzer Schnitt - gibt es das

Ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen - ich mache das alles eben genau umgekehrt (und sei es nur mit dem Ziel, dass der Balkon den Bauch weiterhin überragt!)

Ich hab z.B. einen BH mit 2teiligen Cup genäht, das war mein erster. Für Bügel ungeeignet, da zu kleine Körbchen, aber da der Träger alles mittig anhebt, schmiegen sich die Massen quasi um den Körper. Um diesen Effekt mit einem Bügel zu erzielen, müsste ich den biegen, so dass er um die Ecke reicht - und zwar nicht nur das Ende sondern schon die Rundung - oder (und da mag ich nicht drüber nachdenken) der Bügel liegt auf dem Brustgewebe.

Es war hier schon öfter die Rede davon, dass das Tragen von BH-Bügel ungesund sei. Eine Freundin von mir bekam genau diese Aussage von ihrem Frauenarzt, weil sie nämlich immer zu kleine BH trug, damit die Massen etwas platt gedrückt werden - und bei diesen BH lagen die Bügel dann auf bzw. im Brustgewebe und verursachten dort eine Zyste (der irgend so etwas ist schon etliche Jahre her).

Deshalb würde ich solche Experimente nur ohne Bügel machen, aber wenn es echte passende Minimizer-Bügel gibt, warum nicht, aber dann kann man auch nicht den Körbchen-Ausschnitt breiter machen sondern nur mehr weglaufen lassen, denn die Rundung an sich dürfte sich m.E. nicht verändern.

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.03.2010, 22:37
Benutzerbild von Antje J.
Antje J. Antje J. ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2009
Beiträge: 1.562
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Minimzer Schnitt - gibt es das

Hallo Petra,
vielleicht ist der Merckwaerdigh BHS-10 was für Dich? Ich habe einen davon genäht, aus Versehen einen ohne Bügel, und ich finde das dieser Schnitt ein Minimizer ist (bei mir zumindest). Im Neujahrsthread gibt's ein angezogenes Bild davon, jedoch ist 80D/85C die größte Größe in diesem Paket. Es gibt glaube ich, diesen Schitt auch nochmal für größere Größen, da weiss ich aber jetzt nichts genaueres.
lieber Gruß
Antje
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wo gibt es das billigste vliesofix? wunnerbar Händlerbesprechung 5 09.02.2006 17:39
Gibt es noch das Schwänähkrä ?? fleurette Kontaktbörse 35 05.02.2006 18:53
Wo gibt es diesen Schnitt vanree Schnittmustersuche Damen 1 23.01.2006 21:39
brauner Klettband gibt es das? LilliMarlen Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 01.03.2005 15:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,28644 seconds with 14 queries