Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Öffnung in den Ausschnitt "einbauen"???

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 05.03.2010, 10:37
Benutzerbild von Tweety_77
Tweety_77 Tweety_77 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 26
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Öffnung in den Ausschnitt "einbauen"???

@maigrün: Mensch, mensch, mensch warum bin ich eigentlich ni auch auf die Idee gekommen. Und das wo ans untere Ende eh Schrägbänder kommen. Werd mir das dann gleich mal genauer konstruktiv durch den Kopf gehen lassen. Danke

@elkaS: Das mit dem Verstürzen wäre auch noch eine Variante. Wollte aber nur die Kapuze füttern. Danke für deine Gedanken. Und ja der zweite Versuch wird dann wohl mal mit einem dehnbaren Stoff sein

Ich hoffe ich bekomms auch erstmal mit dem Cord hin
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.03.2010, 11:30
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.630
Blog-Einträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Öffnung in den Ausschnitt "einbauen"???

Zitat:
Zitat von Tweety_77 Beitrag anzeigen
@elkaS: Das mit dem Verstürzen wäre auch noch eine Variante. Wollte aber nur die Kapuze füttern.
Du sollst auch gar nicht das ganze Teil füttern. Für den verstürzten Schlitz benutzt man einen Beleg.
__________________
Grüße
Kati
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05.03.2010, 11:33
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.382
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Öffnung in den Ausschnitt "einbauen"???

Als ich angefangen habe zu nähen hab ich auch mal einen Jerseyschnitt aus unelastischem Stoff genäht und ich kann dir nur raten es sein zu lassen. Schnitte für dehnbare Stoffe sind, vor allem im Ärmelbereich, ganz anders konstruiert als Schnitte für unelastische Stoffe. So ein Schnitt wird schnell zu einer Art Zwangsjacke in der man sich kaum bewegen kann.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 05.03.2010, 13:04
Benutzerbild von anja1166
anja1166 anja1166 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Halle i.W.
Beiträge: 15.184
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Öffnung in den Ausschnitt "einbauen"???

ich ruf auch mal schnell ein vorsichtiges STOPPPPPPP (ohne dir zu nahe treten zu wollen)

... es sei denn du nähst Hannel in "viel zu großer Version". Unsere Hannels waren toll, aber die Ärmel sind definitiv für dehnbare Stoffe, ich denke, den Rest könntest du evtl. auch gut aus weichem Cord machen.
Mix doch wenigstens: Hauptteil Cord, Ärmel Sweat oder Jersey
__________________
LG Anja

"Für einen Pfeil besteht ein Kettenhemd nur aus aneinander befestigten Löchern" (Terry Pratchett ... RIP)



UWYH 2015
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.03.2010, 13:13
Benutzerbild von Tweety_77
Tweety_77 Tweety_77 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 26
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Öffnung in den Ausschnitt "einbauen"???

Danke für die Info. Ich überleg schon grad die Ärmel wegzulassen und es quasi wie ein Klein zu verwenden.
Weiß nur nicht ob die Schultern dann passend sitzen. Habs mal auf ein vorhandenes gelegt (auch aus Cord, wird der mit der Zeit weicher, das ist nämlich superweich). Und da passt es recht gut überein. Wie lang ist es denn bei euch immer ausgefallen? Es reicht ja wenns so bissel übern Pops geht. Muss ja keine Kleidlänge haben. Sie ist eh ein kleiner Rumrautzer ;-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
halsöffnung , schnittanpassung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 15:37
V beim V-Ausschnitt "kaschieren"? sigridk Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 17.06.2007 00:46
GP Schnitt "Hemd" - Fragen zu Kapuze und Ausschnitt anea Fragen zu Schnitten 4 03.02.2005 15:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06948 seconds with 13 queries