Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Perlenfransenborte - wie annähen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.04.2005, 16:39
schnufflbaerchen schnufflbaerchen ist offline
Stick- und Nähservice
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Augsburg
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 0
Perlenfransenborte - wie annähen?

Hallo Ihr,

ich habe eine wunderschöne Perlfransenborte (jeweils 3 kleine Perlchen pro "Franse"), das ganze auf einem ich glaub Organzastreifen aufgenäht. So, wenn ich diese Borte jetzt an den Ausschnitt nähen will, muss ich das ja so machen, damit man von dem weißen Organzastreifen nichts mehr sieht, sondern nur noch die Perlen rausschauen.
Ich hatte vorgehabt die Borte zwischen Ausschnittkante und Ausschnittversäuberung zwischenzufassen (ist das verständlich?). Ich habe aber null Ahnung, wie ich da vorgehen muss. Hinzu kommt, dass ich das an einem T-Shirt (Jersey) annähen will.
Ich kann's aber auch so annähen, dass die Perlen vom Ausschnitt weg nach oben stehen (sozusagen dann auf der Haut liegen und nicht nach unten auf dem T-Shirt). Aber auch bei dieser Variante weiß ich nicht recht wie ich vorgehen soll.

Bitte, wer kann mir helfen?

LG
Andrea
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.04.2005, 16:46
schnufflbaerchen schnufflbaerchen ist offline
Stick- und Nähservice
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Augsburg
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Perlenfransenborte - wie annähen?

Warum hopst meine Frage jetzt nicht auf die Startseite?
Vielleicht jetzt - durch die Antwort - mal gucken.
Andrea
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.04.2005, 19:23
Benutzerbild von Mango
Mango Mango ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.12.2004
Ort: München
Beiträge: 1.284
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Perlenfransenborte - wie annähen?

Hallo,

zum Annähen kann ich dir auch nicht viel sagen, ich wollte nur dazu sagen, dass ich die Dinger auch schon öfter gesehen habe und am liebsten meterweise genommen hätte, wenn die im Geschäft nicht dazu gesagt hätten, dass die Perlenborten nicht in der Waschmaschine waschbar sind.

lg
Mango
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.04.2005, 20:37
schnufflbaerchen schnufflbaerchen ist offline
Stick- und Nähservice
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Augsburg
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Perlenfransenborte - wie annähen?

Hallo Mange,

dadurch, dass nur 3 Perlen pro Franse dran sind, ist es glaub nicht so schlimm. Und außerdem stopf ich so ein Teil immer auf links in ein kleines Wäschenetz, das geht einwandfrei.

LG Andrea
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.04.2005, 21:10
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.847
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Perlenfransenborte - wie annähen?

Hallo Andrea,

wenn du das Band von der Borte nicht sehen willst, fasst du sie am besten zwischen Beleg und Oberstoff mit: Oberstoff liegt unten, dann die Perlenborte so auflegen, dass die Perlen vom Ausschnitt weg zeigen, und das Band von der Borte komplett auf der Nahtzugabe liegt. Darüber den Ausschnittbeleg (rechts auf rechts). Steppen, und nur den Beleg nach innen umklappen. Ich denke, wenn man dann den Ausschnitt knappkantig von rechts absteppt, müsten die Perlen nach unten fallen.

Du kannst die Perlen aber auch nach oben klappen und dann erst absteppen; wenn die Perlenfäden kurz genug sind und die Perlen sehr dicht an dicht angebracht sind, bleiben die vielleicht sogar oben liegen. (Wenn sie länger sind fürchte ich eher, die hängen unschön nach unten.) Hast du vielleicht ein Bild von der Borte, damit man das besser beurteilen könnte?

So würde ich es jedenfalls machen

Und falls das Bortenband farblich zum Stoff passt oder einen schönen Kontrast bildet: Was spricht dagegen, die Borte auf den fertigen Ausschnitt einfach sichtbar aufzusteppen? Wäre das nicht unter Umständen auch ein interessantes Detail?

Liebe Grüsse
Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,22419 seconds with 13 queries