Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wer will einen echten Kilt nähen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #56  
Alt 31.03.2010, 21:49
Benutzerbild von Kiltmaker_MacDhunadh
Kiltmaker_MacDhunadh Kiltmaker_MacDhunadh ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.12.2009
Ort: Wien
Beiträge: 54
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wer will einen echten Kilt nähen?

Hallo Ute Monika,

die Länge des Tartans für ein Kind zu berechnen ist natürlich nicht so einfach, aber bei einem Taillenumfang von ca. 60cm benötigtst du relativ wenig Material. Es ist auf jeden Fall nicht möglich, so viele Falten wie bei einem Erwachsenen zu machen, aber sie sollten auf jeden Fall außen so schmal wie möglich und innen halbwegs tief sein. Da kein Pattern dem anderen gleicht, keiner die selbe Breite hat, ist es schon von daher etwas kompliziert. Am besten ist vor allem, wenn du den Kilt lieber pleated to stripe machst, denn dann sind die Falten immer gleich tief, weil ja immer der gleiche Streifen in der Mitte der Falte zu sehen sein soll. Der Tartan meines neuen Kilts, dessen Bild ich hier hochgeladen habe, hat einen Pattern von 18, 5 cm. 2,5 cm ist die Breite der Außenfalte, die innenfalte benötigt die restlichen 16 cm, das heißt, die innere Breite ist 8 cm x 2 bis zur nächsten Falte. Bei einem Taillenumfang von 60 cm mußt du die Falten also auf 30 cm unterbringen. Wenn du wenigstens 15 Falten hinbekommen willst, solltest du die Falten nur 2 cm breit machen. Das wären knapp 2,8 Meter für die Falten. 1,2 cm benötigst du für die beiden Schurze + jenem Material das du an den Aprons umnähen mußt, dafür würde ich schon noch 30 cm rechnen, denn am Außenschurz kommt ja noch der Streifen mit den Fransen dazu. Jetzt kommt noch die Kellerfalte hinzu, für die du nochmal ca. 30 cm benötigst, außerdem sollte die erste Falte, jene auf der linken Seite, etwas tiefer sein, also noch 10 cm mehr. Du würdest also rund 4,8 Meter benötigen. Wenn du nur den Kilt machen willst, genügen also 2,4 m die du dann an einer Innenfalte stückeln mußt. Es bleibt genug Material für Bund, Gürtel und Schnallenschlaufen und Flashes übrig. Wenn du aber 4,8 m nimmst, kannst du aus dem Rest auch noch einen Plaid machen. Es kommt aber trotzdem auf die Größe des Patterns an. Das Problem ist ja, an den Tartan ranzukommen um ihn auszumessen, bevor man ihn kauft. Im Laden, oder einem Stoffmarkt kannst du ja mit dem Maßband zuerst mal ausrechnen, wieviel Tartan du wirklich benötigst. Wenn du übers Net bestellst, ist es schon nicht mehr so leicht, denn du müßtest die größe des Patterns wissen. Bei pleated to stripe ist es aber nicht so kompliziert. Wie viele Falten und wie breit diese außen sein sollen, kannst ja du entscheiden und das geht sich bei einem Umfang von ca. 60 cm auf jeden Fall mit jener Menge aus, die ich aufgeschrieben habe.

Liebe Grüße,

Hans
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 01.04.2010, 12:26
Benutzerbild von Ute Monika
Ute Monika Ute Monika ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.12.2006
Beiträge: 1.738
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Wer will einen echten Kilt nähen?

Hallo Hans,
15 Falten für ein Kind müssten reichen. Wieviel Falten hat ein Kilt für Erwachsene im Schnitt?
__________________
LG
Ute Monika

"Schnittmuster sind Baupläne für Klamotten" O-Ton meines GG
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 01.04.2010, 16:30
Benutzerbild von Scotsman
Scotsman Scotsman ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: Dortmund/ Deutschland
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wer will einen echten Kilt nähen?

Hallo Hans,

erst einmal vielen Dank für die weiteren Anleitungen.
Die Stoffe sind nun komplett und nach Ostern werde ich mich an den ersten Kilt heranwagen. Sicherlich tauchen dann auch die nächsten Fragen auf.

Gruß
Mike
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 07.04.2010, 16:19
lantronix lantronix ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.04.2010
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wer will einen echten Kilt nähen?

@ Kiltmaker_MacDhunadh Danke fürs Foto. Sieht nett aus, doch ist es weit von dem Kunstwerk eines echten Kilts entfernt. Gemessen an den Schnallen kann ich auf die Faltenbreite schliessen. Bei der gezeigten Anzahl der Falten komme ich da höchstens auf 7 Yard Stoff(grosszügig gerechnet). 9 Yard und mehr braucht man nur wenn die Gesäßweite die 48 inch überschreitet. Das ist bei dem Foto nicht der Fall. Auf den Saum und viel zu breiten Bund und die zu gering ausgearbeitete Körperkontur gehe ich hier nicht ein. Das Teil ist sicherlich gut um damit Spaß zu haben, doch für eine schottische Abendveranstalltung sollte es doch etwas mehr sein.
Beim lesen des Threads vielen mir auch einige Fehler auf, die mich an der Quallität der Anleitung zweifeln lassen. So z. B. sollen die Falten bei pleated to set unterschiedlich tief sein. Ich habe hier vier originale Kilts von unterschiedlichen Kiltmakern. Die Falten sind dabei alle gleich tief und pleated to set gelegt. Ich glaube hier liegt auch die Kunst der echten Kiltmaker. Alles Andere sind Faltenröcke. Trotzallem finde ich es gut, wenn man Spass daran hat und auch der Mann mal was anderes als Hosen verpasst bekommt. Also weiter so und immer schön bei den Profis abschauen.
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 08.04.2010, 17:53
Benutzerbild von Kiltmaker_MacDhunadh
Kiltmaker_MacDhunadh Kiltmaker_MacDhunadh ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.12.2009
Ort: Wien
Beiträge: 54
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wer will einen echten Kilt nähen?

Hallo zusammen!

@Ute Monika: Ja, 15 Falten sollten genügen. Ein Kilt für Erwachsene hat meistens 27 Falten, kommt aber auch auf den Umfang des Trägers an, obwohl manche auf genau diese 27 Falten bestehen.

@Mike: Ok, dann mal los, bin schon gespannt, aber ich denke, du wirst das schaffen.

@lantronix: Herzlichen Dank für das Miesmachen meiner Arbeit. Gemessen an den Schnallen kannst du also auf die Faltenbreite schließen? Na dann nur zu, mach das mal, ich würde ja nur zu gerne wissen, wie groß die Schnallen und wie breit die Falten deiner Meinung nach sind. . Ja, nicht nur das, du weißt natürlich auch, daß der Kilt ( oh pardon, ist ja nur ein Faltenrock ) nur aus 7 Yards Tartan besteht und das sei schon großzügig bemessen. Also ich glaube, ich werde wohl besser wissen, wieviel Yards, bzw. Meter Tartan für den Kilt verwendet wurden. Was ich auch ganz toll finde, allein an einem Foto, auf dem ein zusammengelegter Kilt zu sehen ist, erkennst du, daß dieser niemals 9 Yards haben kann. Was paßt dir denn am Saum nicht? Das ist der Selfedge und der bleibt so, denn einen Kilt sollte man nicht säumen. Falls du auf den hauchdünnen hellen Faden anspielst, auf den schaut wohl außer dir kein Mensch. Hätte der Tartan einen eingewebten weißen Rand, wie es leider manchmal üblich ist, lasse ich mir die Kritik gefallen, aber so sicher nicht. Was den angeblich viel zu breiten Bund betrifft, auch da würde mich interessieren, wie breit er denn nun ist? Außerdem ist das mein Kilt und es steht mir frei, wie breit der Bund sein darf, wo liegt also das Problem?Wenn jemand auf den ganz schmalen Bund besteht, bekommt er ihn auch.

Meine Anleitung kennst du zwar nicht, aber du zweifelst an der Qualität, das bleibt dir überlassen. Ich hätte da aber eine Idee, wie wäre es denn, wenn du eine perfekte deutsche Anleitung zur Herstellung eines Traditional Kilts schreibst? Klar, dazu hast du sicher keine Lust, das würde ja an Arbeit grenzen und man hat ja auch was Besseres zu tun, als konstruktiv anderen Hobbyschneidern zu helfen. Ich frage mich ja überhaupt, was jemand, der sich 4 echte Kilts von schottischen Kiltmakern leisten kann, in einem Hobbyschneider Forum will? Für mich sieht es nur so aus, daß du zu jenen Menschen gehörst, die früher oder später immer in jedem Forum auftauchen und die Arbeit anderer schlecht machen.

Ich trage die meiste Zeit Hosen, Kilts aber sicher nicht, um auch mal was anderes zu tragen und bei schottischen Abendveranstaltungen fiel ich in meinen Kilts noch nie unangenehm auf, die passen schon.

Ok, das war es und da meine Anleitung ja laut lantronix sicher mangelhaft ist, bekommt sie halt niemand mehr, denn ich will ja nicht, daß jemand wegen meiner schlechten Anleitung einen Faltenrock, statt einem Kilt näht. Da warten wir doch lieber auf die Anleitung von lantronix .

Gruß,

Hans
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Covernaht perfekt nähen, wer kann mir einen Tipp geben? lotte128 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 32 04.09.2007 20:58
OT: Wer hat einen Heimwerker zum Mann - ich brauche einen Rat! elchi13 Freud und Leid 30 11.03.2006 13:09
kilt/schottenrock socke Fragen zu Schnitten 1 03.06.2005 22:20
Braeutigams Kilt! Wishaw Brautkleider und Festmode 11 20.04.2005 16:59
Echten Raben gesucht !! Falkenflug Stickmustersuche 6 26.01.2005 17:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11692 seconds with 14 queries