Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


tischdecke säumen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 09.04.2005, 17:09
Benutzerbild von kleine-lady
kleine-lady kleine-lady ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.03.2005
Ort: 63762
Beiträge: 1.060
Downloads: 0
Uploads: 0
Pfeil AW: tischdecke säumen

Hi - das hab ich auch immer genommen - Satinband - das gibts in allen Farben verschiedenen Breiten u. ist immer ein eleganter Abschluss.

Oder aus dem Stoff,aus dem die T-decke ist,Schrägstreifen schneiden und damit die T-decke rundum verschönern,das sieht auch schön aus.
Gruss Erika


Zitat:
Zitat von schnuddelmama
hallo.....nich lachen,aber...ich habe selber keine tischdecken,weil wir 2 katzen haben,die damit ständig vom tisch segeln samts vasen...darum hab ich die vor jahren abgeschafft,...ich kann also nirgends vergleichen,wie man ne tischdecke säumt.ich hab jetzt stoff gekauft,weil ich meiner mama zum geburtstag eine tischdecke schenken möchte.....wie säumt ihr denn?..immer erst die sich gegenüberliegenden seiten?..wie funktioniert das an den ecken?...ich hab mir überlegt,das vielleicht ein satinband statt saum auch gut aussieht.....ich würde mich freuen,wenn ihr einen tip für mich habt.....von schnuddel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.04.2005, 18:32
Dollmaker Dollmaker ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Hochsauerlandkreis
Beiträge: 100
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: tischdecke säumen

Hallo,
habe Deine Frage gerade erst gelesen. Also Tischdecken nähen ist bei mir fast an der Tagesordnung. Ich verstehe aber meist nicht, was in den Büchern erklärt steht. Ich persönlich finde breite Säume mit Briefecken sehr schön.
Zuerst messe ich mir den Rand ab z.B. 10 cm, den bügele ich einfach an allen vier Seiten um, danach nochmals ca. 1-2 cm für den "Einschlag" umbügeln.
An den Ecken bügele ich besonders kräftig, damit sich die Knicke deutlich zeigen. So erkenne ich dann auch genau, wie ich die Briefecke aufeinander legen muss, bzw. an welchem Knick ich nähen muss. Probier es einfach mit einem Küchentuch aus (so habe ich es mir gelernt). Briefecken sind total einfach - werden oft nur kompliziert erklärt. Ein Tip am Rande: Du darft natürlich die "Briefeckennaht" nicht komplett durchnähen, sondern musst die als zweites umgebügelten 1-2 cm frei lassen. Ich nähe erst alle vier Ecken, danach die komplette Decke in einem durch - man kann dann noch etwas "mauscheln", falls eine Ecke nicht genau getroffen ist.
Ich hoffe, dies war jetzt nicht wieder zu kompliziert.
Schönen Tag noch
Antje
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.04.2005, 18:58
Benutzerbild von nähfee
nähfee nähfee ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Zwischen Pforzheim und Karlsruhe
Beiträge: 14.868
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: tischdecke säumen

Hallo Schnuddelmama,

also ich würde den Saum folgendermaßen machen:
Eine Kante doppelt umbügeln, die Breite kann man belieben wählen, bei Karostoff bietet es sich an die Karobreite zu beachten, und dann feststeppen.
Anschließend bei der gegenüberliegenden Seite dasselbe machen.
Jetzt die anderen gegenüberliegenden Seiten bügeln und nähen.

Ich hoffe, das war verständlich. Viel Erfolg.

Isabelle
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.04.2005, 19:35
Benutzerbild von schnuddelmama
schnuddelmama schnuddelmama ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2003
Beiträge: 638
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: tischdecke säumen

Zitat:
Zitat von Zamba
Hallo ,
da gabs vor kurzem schon mal was zu im Forum . Habs mal gesucht .
Guck mal hier
danke für den tip,ich hatte nur nach tischdecke säumen gesucht ..liebe grüße von schnuddel
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.04.2005, 19:37
Benutzerbild von schnuddelmama
schnuddelmama schnuddelmama ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2003
Beiträge: 638
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: tischdecke säumen

Zitat:
Zitat von Dollmaker
Hallo,
habe Deine Frage gerade erst gelesen. Also Tischdecken nähen ist bei mir fast an der Tagesordnung. Ich verstehe aber meist nicht, was in den Büchern erklärt steht. Ich persönlich finde breite Säume mit Briefecken sehr schön.
Zuerst messe ich mir den Rand ab z.B. 10 cm, den bügele ich einfach an allen vier Seiten um, danach nochmals ca. 1-2 cm für den "Einschlag" umbügeln.
An den Ecken bügele ich besonders kräftig, damit sich die Knicke deutlich zeigen. So erkenne ich dann auch genau, wie ich die Briefecke aufeinander legen muss, bzw. an welchem Knick ich nähen muss. Probier es einfach mit einem Küchentuch aus (so habe ich es mir gelernt). Briefecken sind total einfach - werden oft nur kompliziert erklärt. Ein Tip am Rande: Du darft natürlich die "Briefeckennaht" nicht komplett durchnähen, sondern musst die als zweites umgebügelten 1-2 cm frei lassen. Ich nähe erst alle vier Ecken, danach die komplette Decke in einem durch - man kann dann noch etwas "mauscheln", falls eine Ecke nicht genau getroffen ist.
Ich hoffe, dies war jetzt nicht wieder zu kompliziert.
Schönen Tag noch
Antje

dankeschön liebe antje,hab mir dein posting gleich mit ausgedruckt...hab heute bei sewnsushis die briefecke noch ausgedruckt....werd jetzt mal ein probenähen an nem kleinen stöffchen machen...nächste woche messe ich den tisch....dann wirds ernst... von schnuddel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08559 seconds with 12 queries