Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Material für Schnittmuster und Probeteil

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.02.2010, 11:04
Benutzerbild von stupsie
stupsie stupsie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Bayern
Beiträge: 17.483
Downloads: 27
Uploads: 0
Material für Schnittmuster und Probeteil

Guten Morgen,

ich bin gerade dabei aus meinem vorhandenen Schnittmuster einen Schnitt
auf meine Maße zu korrigieren, allerdings bin ich eine "mollige Birne".
Deshalb ist der Unterschied von der Oberweiter zur Hüfte ziiiemlich groß und ich mache immer ein Probeteil bevor ich mich an den richtigen Stoff traue.
Nur so langsam geht mir mein "Material" aus.
Hier habe ich gelesen dass einige von Euch Vlieseline oder Nessel nehmen.
Und für Schnittmuster eventuell Klarsichtfolie, statt Schnittmusterpapier.
Die Ideen finde ich an sich ganz toll aber mir erscheint es nicht unbedingt so
günstig. Vlieseline hatte ich im Internet für 1,79 pro Meter gefunden und Nessel gibt es bei dem großen Möbelhersteller aus Schweden (darf man hier eigentlich Namen nennen) aber auch den kostet so um die 2 Euro.
Das steht doch in keinem Verhältnis mehr zu einem Stoff, der ebenfalls günstig war. Wie macht ihr das? Was nehmt Ihr dafür?
Bei der Klarsichtfolie habe ich auch nur die Idee Tischfolie zu nehmen aber die kostet noch mehr.
Sicher bei teureren Stoffen ist das alles anders.
Ich hoffe Ihr könnt mir mit Euren Meinungen weiter helfen.

Viele Grüße
Evi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.02.2010, 11:09
Benutzerbild von c-lay
c-lay c-lay ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.08.2007
Ort: Köln
Beiträge: 167
Downloads: 56
Uploads: 0
AW: Material für Schnittmuster und Probeteil

Alte ausrangierte Bettwäsche.... Stoffpakete bei Ebay etc.... so mach ich es... ich habe zu meiner Anfangszeit von Bekannten Stoffe gegen Porto bekommen, die kann ich auch gut verbrauchen.

Andere Ideen hab ich nicht...
__________________
Lieben Gruß

Claudia

:schneider:

Unsere Homepage http://www.c-lay.de

Ich habe hier auch ein paar Bilder in der Galerie
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.02.2010, 11:10
Benutzerbild von Nanne
Nanne Nanne ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2006
Ort: 420 m von Berlin weg
Beiträge: 14.868
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Material für Schnittmuster und Probeteil

Ich nehm Klarsichtfolie aus dem Baumarkt, auch als Malerfolie bekannt. 25 m2
kosten 9,90€.
__________________
Gruß
Nanne

Es gibt nichts gutes,
außer man tut es!
Erich Kästner

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.02.2010, 11:18
Benutzerbild von running_inch
running_inch running_inch ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.506
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Material für Schnittmuster und Probeteil

Hallo Evi,

alte Bettlaken können teilweise als Probestoffe noch gute Dienste leisten. Oder günstige Reststücke vom Grabbeltisch, wenn man sie bekommt.
Günstige Stoffe schneide ich direkt zu, ohne Probeteil. Die Maße kann man ja vorher beim Schnitt selbst überprüfen. Ggf. wird halt mehr Nahtzugabe angeschnitten. Nur bei teureren oder ganz besonderen Stoffen mach ich vorher ein Probeteil, wenn ich den Schnitt noch nicht kenne.

Für das Kopieren der Schnittmuster schau mal im Baumarkt nach Malerfolie. Nimm aber eine möglichst dicke Qualität; alles andere ist zu fludderig... Wenn du die mit "Nahtzugabe" ausschneidest, kannst du die Teile vorab mal zusammenfügen und anprobieren, ohne Stoff zerschneiden zu müssen. Ist nicht immer ideal, aber für einen Eindruck, ob Länge und Breite halbwegs stimmen, reicht es in den meisten Fällen.
Viel Erfolg.

Edit: offenbar hab ich mal wieder zu lange gebraucht...
__________________
Viele Grüße von running_inch


Hunde sehen zu uns auf. Katzen sehen auf uns herab. Schweine betrachten uns als ebenbürtig. - W. Churchill
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.02.2010, 11:19
Benutzerbild von Melle1
Melle1 Melle1 ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.08.2009
Ort: S´bek, östlich von Hamburg
Beiträge: 1.570
Downloads: 23
Uploads: 0
AW: Material für Schnittmuster und Probeteil

ich benutze auch Baumarktfolie. Den Bomull von Ikea (Namen darfst Du nennen, nur keine Händlerlinks setzen) finde ich schon recht preiswert. Hier gibt es nirgendwo Stoff für 2 Euro pro Meter. Hier im Laden ist eh so gut wie nichts unter 10. Mein Mann hat sich gestern 6 m gegönnt, er möchte es auch mal probieren

Ansonten habe ich schon alte Bettwäsche, Fleecedecken vernäht, geht super
__________________
Lieben Gruß
Melle
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probeteil aus Folie nähen? RABEL Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 03.09.2009 15:56
Welche und wieviel Material für BH fleurette Dessous 10 21.02.2006 16:32
BIETE: Das große Teddybärenset (Material, Schnittmuster und farbige Anleitung) anea private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 8 27.07.2005 14:24
Welches Material für Caprisonnentasche und Co (außer Blache)? FeeShion Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 10 05.05.2005 12:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11625 seconds with 13 queries