Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Abendkleid ohne Schnittmuster machen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.02.2010, 22:07
panache panache ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2009
Beiträge: 7
Downloads: 1
Uploads: 0
Abendkleid ohne Schnittmuster machen

Hallo!
Das ist mein erster eigener Thread und ich hoffe, ihr lacht mich nicht aus mit meiner Frage. Ich bin im April zu zwei Hochzeiten eingeladen und weil ich zur Zeit in Italien wohne, wo es unglaublich viele wunderschöne Stoffe zu vertretbaren Preisen gibt und ich außer dem bisschen Haushalt ;o) und den Kids nichts zu tun hab, will ich mir mein Abendkleid selber nähen.

Ich habe einen wunderschönen anthrazitfarbenen Taft einmal mit schlichter Blumenstickerei und einmal ohne gefunden.

Zum einen wird daraus das Futter eines Mantels und dann will ich eben ein Kleid daraus nähen.

So und jetzt zu meiner Frage: Ich will viele zufällig wirkende querlaufende Falten haben, so als wäre der Stoff einfach um mich herumgewickelt worden.
Mit Spaghettiträgern und nem Reißverschluss im Rücken und vorne einem Wasserfallähnlichen Ausschnitt, der auch eher zufällig wirken soll.
Ist das verständlich? Ich verzweifel nämlich gerade am Hochladen eines Bildes...

Naja, auf jeden Fall hab ich mir überlegt, dass ich mir einfach ein zu großes Kleid in ganz einfachem Schnitt (nur Vorder- und Hinterteil) nähen könnte, bei dem ich das gesamte Rückenteil schon passend mache (hinten brauch ich keine Falten). Dann dreh ich es auf Links, zieh es an und raff einfach dran rum, steck die Falten an den Seitennähte fest und näh die Seitennähte nochmal neu und schneid später alles weg, was da zuviel ist.
Zum Schluss mach ich die Träger dran und säume unten alles.

Was meint ihr, klingt das nach nem Plan oder eher völlig idiotisch? Oder gibt es eine andere Art, wie man solche Falten einplant? Mir will nämlich nicht in den Kopf, wie ich die schon beim Zuschnitt einplanen soll und einen fertigen Schnitt find ich einfach keinen.

Ich hoffe, jemand versteht, was ich meine und kann mir ein paar Tipps geben!

Vielen Dank schon einmal!
Liebe Grüße aus dem auch nicht sonnigen Italien,
Kirsten
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.02.2010, 22:32
Benutzerbild von Wienerin60
Wienerin60 Wienerin60 ist offline
Inhaberin von Spinn!Webe!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2009
Ort: am Rhein, nicht an der Donau
Beiträge: 1.121
Downloads: 5
Uploads: 1
AW: Abendkleid ohne Schnittmuster machen

Doch ich kann mir das schon vorstellen, dass so was klappt, Designer drapieren ja auch am lebenden Modell.

Ich würde allerdings ein komplettes Unterkleid nähen und mir dann vorm Spiegel von einer anderen Person den Stoff aufs Unterkleid drapieren lassen und auch auf der Rückseite ein paar Falten lassen, dann siehts wirklich so aus als wärs nur zufällig um dich rumgeschlungen! (ist das verständlich?) Du solltest dann den Stoff auch direkt in den Faltentiefen auf das Kleid steppen, zumindest an einem Teil der Falten, sonst hätte ich Bedenken, dass es nicht hält!

(Ich bin aber nur "gerne-ohne-Schnitt-Näher" und vielleicht schlagen die Profis ja auch die Hände überm Kopf zusammen über soviel Naivität!)

Wünsch dir aber viel Spaß bei "Basteln" und dann bei den Festen!
Angelika
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.02.2010, 15:07
Benutzerbild von Nati
Nati Nati ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2005
Ort: Ulm
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 27
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abendkleid ohne Schnittmuster machen

Hallo Kirsten,

ich hab ja nun nicht dein Bild, sondern nur deine Beschreibung im Kopf. Und muss grübeln ... Drapierungen mit Taft sehen doch selten weich aus, hm? Kannst du vorm Spiegel das Material "an dich ran kuddeln" und den Effekt erzielen, der dir vorschwebt? Das wäre für mich mal die erste Frage.

Aber das ist bitte nur ein Schritt Richtung Lösung, und keine Entmutigung. Geh mal Stöffchen knuddeln!

(Und auch wenn es jetzt was völlig anderes ist: Schau mal in der Galerie nach dem Nobel-Kleid von Bineffm, sie hat aus so einer Taft-Kombi bestickt/uni was wirklich Tolles gezaubert.)

Liebe Grüße,
Nati
__________________
"Jedoch am besten wärmeln Pullis mit zwei Ärmeln" sagte Pumuckl
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.02.2010, 15:22
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.684
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Abendkleid ohne Schnittmuster machen

Hallo,

Zitat:
Zitat von Wienerin60 Beitrag anzeigen
Ich würde allerdings ein komplettes Unterkleid nähen und mir dann vorm Spiegel von einer anderen Person den Stoff aufs Unterkleid drapieren lassen
Ich meine, dass es genauso bei Schnittmustern auch immer gemacht wird: Man braucht eine tragfähige Unterlage, auf der man die Drapierung befestigt.

Schau dich vielleicht mal bei den Vogue-Abendkleidern um, da gibt es mehrere mit Drapierungen. Vielleicht ist so ein Schnitt als Anregung und als Anhaltspunkt für die Verarbeitungsweise doch nicht so schlecht?

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.02.2010, 15:37
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 6.908
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Abendkleid ohne Schnittmuster machen

Zitat:
Zitat von Nati Beitrag anzeigen

(Und auch wenn es jetzt was völlig anderes ist: Schau mal in der Galerie nach dem Nobel-Kleid von Bineffm, sie hat aus so einer Taft-Kombi bestickt/uni was wirklich Tolles gezaubert.)

Liebe Grüße,
Nati
Dankeschön Das ist ja schon eine ganze Weile her - aber es geistert immer mal wieder hier herum (und leider hängt das Kleid seit Stockholm und der Modenschau in Aachen ungetragen am Schrank.....)

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abendkleid , freihand , ohne schnittmuster

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche schnittmuster für Abendkleid Dark Beauty Rose Schnittmustersuche Damen 3 14.02.2010 09:53
Burda Schnittmuster 7713 Abendkleid katharina die kleine Schnittmuster - Fehlerbereich 1 20.05.2009 23:56
Aus Neckholder Abendkleid Trägerkleid machen ??? AngieSH Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 24.03.2009 18:29
Schnittmuster Abendkleid gesucht BiancaK Schnittmustersuche Damen 3 03.02.2007 17:27
Schnittmuster für Abendkleid gesucht katrin123 Schnittmustersuche Damen 12 29.05.2006 10:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08602 seconds with 14 queries