Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Körbchen händisch konstruieren mit Sloper Beverly Johnson

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 28.02.2010, 23:39
lea lea ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.181
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Körbchen händisch konstruieren mit Sloper Beverly Johnson

Danke! Auf den "Stabü" komme ich auch immer wieder zurück - bei mir ist es der 7er. Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 07.03.2010, 13:33
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 2.009
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Körbchen händisch konstruieren mit Sloper Beverly Johnson

Hallo,

Uff bin ich doof, jetzt hab ich wieder nur die Voransicht angeschaut und nicht abgeschickt.
Also nochmal:

Version1:



Version2:


Soweit bin ich und hab mich an das gehalten was du in dem Thread schon beschrieben hattest (mit den Elipsen zeichen und voneinander abziehen und so).

Version eins ist der "Umfangsverlust" 2/5 zu 3/5 (im Unterkörbchen mehr)
Version zwei ist der "Umfangsverlust" 1/2 zu 1/2 (weil mir das Unterkörbchen nach Version 1 so winzig vorkam)

Wie krieg ich da jetzt einen Schnitt zustande?

Hilfäääääääääääää bütäääääääää .....

Grüße

Mo
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 07.03.2010, 13:38
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Körbchen händisch konstruieren mit Sloper Beverly Johnson

...ich geh damit mal in meinen designer und hab BJ Buch auf dem Tisch...
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 07.03.2010, 14:02
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Körbchen händisch konstruieren mit Sloper Beverly Johnson

Schnittvorschlag_Mo.jpg

Also, ganz spontan gefällt mir der 2. Vorschlag auch besser. Die 2/5+3/5 Version habe ich mir ja auch nur so pi*Daumen aus der Abbildung S. 62 abgeschaut.
Das wäre, ganz grob zusammengeschustert, mein Vorschlag. Im Untercup bleibt die Höhe (Umfangsviertel) von der Brustfalte zum Bp vertikal gemessen sehr wichtig. Da würde ich nur das an dieser Höhe ausgleichen, was die Differenz vom Ellipsenmittelpunkt (hmhmhm) zum neu zu malenden Bogen ausmacht, das hab ich hier schlecht gezeichnet, bei meinem Schnitt aber richtig gemacht.

Im Obercup lässt BJ die Bügellinie einerseits etwas in Richtung Achsel auslaufen, das hattest du schon vorgesehen, links im Bild, und zur VM aber auch, das habe ich dazugegeben. Die Höhe des Cups spielt nicht so eine Rolle wie die Krümmung, damit das Ganze nicht wie ein Entenschnabel aufeinanderpappen wird.
Sieht doch schon fast wie ein Cup aus, oder ...?
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 07.03.2010, 15:21
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 2.009
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Körbchen händisch konstruieren mit Sloper Beverly Johnson

Liebe Deo,

danke schön, so ungefähr hab ich mir dass schon gedenkt, ich war nur sehr sehr unsicher. Ich hätte auch versucht in die äusseren Linien unten zu nehmen und dann zu versuchen die Mitte wieder auf das Maß 10,5 zu bekommen und von da sanft zu runden bis zum Eck.

Helfen wird eh nur es auszuprobieren und zu sehen was da rauskommt. Aber aussehen tut es wirklich als würde es so funktionieren.

Das wird dann mein Projekt für diese Woche an den Abenden. Noch ein Band dazu konstruieren (da gibts ja ne schöne Anleitung dazu). Und dann die Aussenkanten von Cup und Cupausstich im Band auf passende Länge bringen. Wobei ich dazu tendiere den Cupausstich minimal kürzer zu haben um den Cup etwas einzuhalten beim Einnähen. Einfach sicherheitshalber. Das kann man dann ja bequem über die Höhe des Oberkörbchens ausregeln . Dann bleibt die Quernaht die über den Brustpunkt geht unangetastet.

Wir werden sehen...

ich danke dir auf jedenfall ganz arg für deine Hilfe. Du bist ein Schatz.

Grüße

Mo
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Basisschnitt/Fitting shell/Sloper/Basic Dress Fit Pattern wildflower Andere Diskussionen rund um unser Hobby 3 27.07.2009 22:51
Pin-up Girls Classic Bra von Beverly Johnson kluntje75 Dessous 25 07.09.2008 19:55
Blindstich: auch händisch haltbar? babyseamstress Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 22.10.2007 20:11
"The Bramakers Manual" - Das BH-Buch von Beverly Johnson endlich auf deutsch Ela Kommerzielle Angebote 0 17.07.2006 10:16
Schnitt selbst konstruieren für langes Kleid mit Schleppe? hulabine Fragen zu Schnitten 3 07.12.2005 10:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09001 seconds with 14 queries