Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Hundemantel-Fiasko

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 14.02.2010, 16:22
Benutzerbild von KARINMAUS
KARINMAUS KARINMAUS ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: HESSEN
Beiträge: 3.812
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Hundemantel-Fiasko

Hallo,

ich denke mal das Bild ist der gekaufte Mantel und die Kopie ist noch in der Mache.

Und jetzt weiß sie nicht wie sie die beiden Teile (Oberseite und Unterseite aus verschiedenen Stoffen) am geschicktesten zusammenbekommt.

Entweder Du nähst rechts auf rechts und lässt ein Loch zum Wenden. Und tackerst das Wendeloch zu.

Oder Du bügelst bei beiden Stoffen eine Nahtzugabe breit um und nähst links auf links in einem Rutsch zusammen.

Evtl. das Unterteil ein oder zwei/drei mm-chen kleiner machen, damit sich das Teil schön am Körper vom Hund anlegt und sich nicht an den Kanten unten nach oben krempelt. Das würde ich für beide Vorschläge so machen.

Welche Firma hat das Teil auf dem Foto hergestellt? Den Link für so ein Teil suche ich mir selbst. Man möchte ja niemanden bevorteilen.

Mir ist aufgefallen, dass das Bauchteil schön groß ist. Meistens haben diese Jacken einen Doppeldeckerrücken was meistens gar nicht nötig ist (es sei denn es ist ein Nackthund - der ist natürlich an allen Seiten nackig ). Und am Bauch ist oft das Fell dünner oder nach einer OP gar nix mehr. Und dann wäre ein etwas größeres Bauchteil schon besser.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.02.2010, 17:27
Charl1 Charl1 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.12.2009
Beiträge: 33
Downloads: 52
Uploads: 0
AW: Hundemantel-Fiasko

Hallo! Vielen Dank für die vielen Antworten. Also Karinmaus hat es richtig verstandn. Sorry an alle anderen, dass ich das nicht richtig erklärt hatte. Also der Mantel auf den Fotos ist das Original von Hurtta. Schw...teuer und deshalb wollte ich eine Kopie nachnähen. Von den zwei halbfertigen Teilen hab ich auch mal Fotos gemacht.
Ich hab immer noch nicht si richtig raus, wie ich die jetzt aneinander bekomme, dass der Hund später nur den Kopf durchstecken muss. Ich hab jetzt den Rückenteil auf links und den anderen auf rechts und achte ich muss den Rücken teil, wie bei einer Tasche zum Verstürzen, in den kleineren Teil stecken und mit kleiner Wendeöffnung zusammennähen. Leider ist der Rückenteil zu groß dafür.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 08 Feb 2010_0225.jpg (31,4 KB, 215x aufgerufen)
Dateityp: jpg 08 Feb 2010_0224.jpg (28,5 KB, 214x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.02.2010, 17:52
Benutzerbild von annimaike
annimaike annimaike ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Emsland-Grenze Ostfriesland
Beiträge: 1.327
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hundemantel-Fiasko

ui..das sieht kompliziert aus. Eigentlich
näht man bei solchen gedoppelten Teilen
die beiden Teile, also Oberstoff und Futter
erstmal jedes für sich zusammen und dann eben
die beiden Teile rechts auf rechts zusammen
mit einer Wendeöffnung.
Ich stelle mir grade vor, ich wollte eine Weste
nähen....grübel grübel.....oh man, ich hab bei
sowas leider auch immer ´n Brett vor´m Kopf
und krieg das immer nur mit austesten hin.


Nachtrag......ich glaube du musst den Kragen
nochmal abtrennen.....
__________________
annimaike

** kannst du etwas nicht akzeptieren, musst du es ändern....
....kannst du es nicht ändern, musst du es akzeptieren **

--------------------------------------
-----------

Geändert von annimaike (14.02.2010 um 17:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.02.2010, 19:13
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Hundemantel-Fiasko

Wenn ich das Nähen sollte, dann hätte ich drei Schnittteile:
Rückenteil, Bauchteil und Kragen, die ich jeweils doppelt oder auch aus unterschiedlichen Stoffen zuschneiden würde.

Zuerst würde ich die beiden Rückenteile rechts auf rechts außen aufeinandernähe, dabei die Seiten, die an den Kragen kommt, offen lassen - durch diese Öffnung wenden.
Gleiches für die Bauchteile.
Auf meiner Zeichnung sind das die grünen Linien.

Die Öffnungen einfach links auf links zusteppen, die Nahtzugaben verschwinden später im Kragen, besteht der Kragen aus zwei Stücken, diese an einer langen Kante, der oberen Kragenkante, rechts auf rechts steppen (ansonsten ist da ein Bruch) - lila Linien.

Kragen zur Runde schließen - rot.

Dann das Rücken- und das Bauchteil an den Außenkragen steppen blau und pink.

Innenkragen nach innen klappen und entweder von Hand gegenähen oder gut stecken und von außen absteppen und dabei feststeppen - fertig.

Hilft Dir das?

LG Rita
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Hundemantel.JPG (19,9 KB, 199x aufgerufen)
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.02.2010, 20:32
Charl1 Charl1 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.12.2009
Beiträge: 33
Downloads: 52
Uploads: 0
AW: Hundemantel-Fiasko

@annimaike: Das große links ist nicht der Kragen, das ist die Wendeöffnung, die ich extra so groß gelassen habe. Aber im Prinizp hast Du recht.
Denn Rita hat mir die augen geöffnet! Ich muss mir das zwar noch ein paar mal durchlesen, aber ich glaube, das hilft mir weiter. Ich muss mir jede Anleitung erst mal einige Male durchlesen, also das ist bei mir normal.

Vielen Dank an Rita für die tolle Zeichnung!!!

Allerdings habe ich das mit dem Außenkragen und Innenkragen nicht ganz verstanden. Wann habe ich einen Außen- bzw. Innenkragen?

Geändert von Charl1 (14.02.2010 um 20:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schneiderpuppe selbstgemacht – ein Doppel-Fiasko ***Isa*** Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 20 13.02.2009 13:53
Hundemantel Julez Nähideen 5 21.02.2008 19:44
Hundemantel hembi Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 5 11.01.2008 21:57
Hundemantel hembi Stricken und Häkeln 5 11.01.2008 17:21
Hundemantel Myriam Andere Diskussionen rund um unser Hobby 6 28.11.2007 11:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,30906 seconds with 14 queries