Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Welches Nähgarn???

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 12.02.2010, 09:02
Semiramis Semiramis ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Welches Nähgarn???

Nochmal zu altem Garn : Ich habe vor ca. 25 Jahren Amann-Garn (überwiegend Polyester) geschenkt bekommen und es ist definitiv noch heute wesentlich besser als Garn vom Discounter (Aldi und Tchibo, das verwende ich auch, da meine Stoffe auch nicht alle 40 € kosten, aber man merkt einen Unterschied).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.02.2010, 10:33
susella susella ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.12.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Welches Nähgarn???

Ich weiß gar nicht was für ein Garn ich da kaufe, steht kein Name drauf. Ich kaufe es beim Stoffgroßhändler hier und bezahle für 1000m 1,90 Euro und komme gut damit klar.

LG Anja
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.02.2010, 10:38
Benutzerbild von charlie_zwo
charlie_zwo charlie_zwo ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Welches Nähgarn???

Zitat:
Zitat von marinchikblue Beitrag anzeigen
Darf ich fragen, wo der Unterschied zwischen Amann Saba und Amann Troja ist?
Oops, falsch formuliert: Saba ist eine Marke vom Hersteller Amann, Troja ein anderer Hersteller. Die sind eigentlich von der Qualität her ähnlich. Ich kaufe immer 100er Stärke, je nachdem, welcher Hersteller verfügbar ist.
__________________
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.02.2010, 10:54
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.874
Blog-Einträge: 32
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Welches Nähgarn???

[QUOTE=charlie_zwo;1299850]Moin!

Amann Saba und Troja für die Nähma, Troja und Noname vom Stoffmarkt für die Overlock. keine Probleme mit Fehlstichen, etc. (auf BERNINA Aurora und 800 DL).

Ja - die Berninas fressen wirklich ( fast) alles

Aber zu der Frage: wie schon geschrieben würd ich auch Allesnäher jeweils zum Nähprojekt kaufen (wirst Dich wundern - in 20 Jahren kriegt man da Unmengen zusammen!) Mit der Zeit weisst Du dann auch Deine bevorzugten Farben, da nimmst Du halt grössere Rollen. Und halt weiss und schwarz auch die grösseren. Sortimente find ich unnütz - jeder hat doch so seine Farben, da bleiben sicher immer welche über.
Übrigens hab ich immer noch eine Rolle rosa und eine lila von meiner Tante geerbt "Dominator mercerisiert" von ca. 1965 - immer noch prima zu Vernähen. Aber ich nehm mal an, das Problem mit altem Garn hast Du noch nicht...
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.02.2010, 11:17
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Welches Nähgarn???

Zitat:
Zitat von jadzia88 Beitrag anzeigen
Ja wobei Garn ab einem bestimmten Alter spröde wird.
Hab erst jede Menge von meiner Großtante geerbtes Garn weggeschmissen (sicher schon 50 Jahre alt tlw.), weil es auseinandergefallen ist.
Aber das war auch Nähseide und die ist ja ein natürlicher Rohstoff.
(Seit ich mal die Preise für Nähseide gesehen habe, finde ich Gütermann nicht mehr teuer. Und ehrlich gesagt, die Qualität ist es wert. Und wenn man 40-50€ für nen Stoff ausgibt (da bin ich meistens dabei), sind 3€ für eine Rolle Garn wohl auch noch drin. Und die hält ja auch ne Weile.
Gerade weil Seide ein natürlicher Rohstoff (tierisches Gespinst) ist, altert sie. Sowohl als verzwirnter Nähfaden als auch als verwebtes, aus verzwintem Faden hergestelltes Material. Gewebte Seide "bricht" mit der Zeit und "verschießt", ebenso wie Seidengarne. Nicht umsonst werden antike Gewebe aus Seide in Museen (z.B. im Topkapi in Istanbul) in klimatisierten Schränken unter Lichtausschluß liegend gelagert. Seidenstoffe findest du auch niemals im Geschäft auf Ballen sondern immer auf Rollen.
Nähseide, also echte Seide, ist immer eine sogenannte Schappe-Seide. Diese wird aus den "Abfällen" in der Spinnerei gemacht, ist kurzstapelig und daher zu wesentlich dickeren Fäden verzwirnt. Hab hier auch noch Stickseide zu liegen (aus Russland), die sehr dünn ist und einen wunderbaren Glanz hat. Ich verwahre sie in geschlossenen Plastikdosen, damit sie nicht austrocknet und nicht verstaubt und nicht verblasst.
Zum alltäglichen Nähen verwende ich sehr gerne den Allesnäher von Gütermann oder das Eculon von Kupfer, aber an letzteres kommt man soooo schwer dran .

Klugsch...modus aus.
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Nähgarn ist gut? Waleem Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 7 09.06.2008 09:35
Welches Nähgarn bei Jeans? Krümmel Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 21 15.10.2006 21:56
Welches Nähgarn für Lederpuschen??? marikamuth Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 27.03.2006 12:15
Welches Nähgarn für Zierstiche? belle_1982 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 21.03.2006 11:34
Nähgarn welches eroth Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 29.04.2005 17:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08909 seconds with 13 queries