Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wofür Schneiderpuppe?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.04.2005, 22:36
Benutzerbild von Coalabär
Coalabär Coalabär ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.05.2003
Ort: Erlangen
Beiträge: 698
Downloads: 0
Uploads: 0
Wofür Schneiderpuppe?

Wozu braucht man denn eine Schneiderpuppe? Eine gekaufte kann ich jedenfalls nicht zum Anpassen benutzen. Da würde es zwar der Puppe passen, aber nicht mir. Vielleicht ist sie beim Jacke füttern ganz nützlich. Ich habe aber noch keine Jacke genäht, kann das nicht beurteilen. Ich habe aber eine (verstellbare) Puppe von meiner Schwiegermutter geerbt. Sie steht aber bis jetzt im Keller, weil ich dafür (noch) keinen Verwendungszweck habe, außer vielleicht mal ein genähtes Teil darauf zu fotografieren. Also, was macht ihr mit den Teilen?

Viele Grüße
Coalabär
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.04.2005, 22:43
Benutzerbild von egwene2211
egwene2211 egwene2211 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.448
Downloads: 6
Uploads: 2
AW: Wofür Schneiderpuppe?

hi,
ich habe eine Schneiderpuppe, die nach meinen Maßen gemacht ist, war mal ein Wochenendkurs bei der VHS. Die kann ich also sehr gut zum anpassen benutzen. Ansonsten finde ich sie auch einfach praktisch, halb fertige Teile daran "aufzuhängen". Sie liegen dann nicht irgendwo herum und es sieht einfach auch toll aus, finde ich.
Lieben Gruß, Angie
__________________


Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.04.2005, 22:43
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Wofür Schneiderpuppe?

.....so kann ein BH, der mir nicht paßt immer noch gutes tun *lach*

Nee, Spaß beiseite. Ich benutze meine Schneiderpuppe oft, wie Du schon sagtest, um eine Jacke zu füttern. Grobe Sachen kann ich an meiner Schneiderbüste, da verstellbar, auch anpassen. Die Feinheiten kommen zuletzt an mir selber :-)
Mir gefällt es einfach, zu sehen, wie das genähte Teil an "einem Körper" aussieht.

Gruß
Gerlinde
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.04.2005, 22:53
Benutzerbild von Karo
Karo Karo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.10.2001
Ort: Kreis Göppingen
Beiträge: 17.487
Downloads: 47
Uploads: 0
AW: Wofür Schneiderpuppe?

Hallo Coalabär,

ich benutze meine hauptsächlich zur Inspiration , da werden die Stoffe draufgehängt oder drapiert, dann kann ich drumrumschleichen und das Ganze auf mich wirken lassen. Auch Knöpfe und anderes bei halbfertigen Werken sehe ich an der Puppe besser, wie wenn ich das Teil an mir selber probiere.
__________________
viele Grüße Karo

...wenn no älle so wäret, wie i sei sodd.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.04.2005, 17:08
eigenhaendig eigenhaendig ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 15.100
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Wofür Schneiderpuppe?

Zitat:
Zitat von egwene2211
hi,
ich habe eine Schneiderpuppe, die nach meinen Maßen gemacht ist, war mal ein Wochenendkurs bei der VHS. Die kann ich also sehr gut zum anpassen benutzen. Ansonsten finde ich sie auch einfach praktisch, halb fertige Teile daran "aufzuhängen". Sie liegen dann nicht irgendwo herum und es sieht einfach auch toll aus, finde ich.
Lieben Gruß, Angie

Hallo,

das interessiert mich sehr: Wie hast Du die denn gemacht?

Mit Gipsbinden oder nach der hier irgendwo beschriebenen Methode mit dem Papierklebeband?

Ich würde mir auch gern eine machen, weiß aber nicht so genau, ob das mit dem Papierband funzt.

Da es sich bei der Papierbüste ja um nicht um eine Negativform handelt, ist die Frage: Wieviel Band nimmt man, damit es fest bleibt und wie wenig, damit man nicht plötzlich zwei Konfektionsgrößen mehr hat (dann wär der Effekt ja dahin).

Hast Du da eventuell Erfahrung?

Grüße, Sabine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,43167 seconds with 12 queries