Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Jodhpur-WIP

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #66  
Alt 21.02.2010, 11:37
Benutzerbild von Little-Lucy
Little-Lucy Little-Lucy ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.02.2005
Ort: Hunsrück/ Rheinland-Pfalz
Beiträge: 14.877
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Jodhpur-WIP

Huhu!

Tolle Teile zaubert Ihr da!

Ich hab mal eine Frage zu den verwendeten Stoffen: wieviel Prozent "Dehnbares" haben Eure Stoffe im Schnitt? Gibt es da einen Richtwert? In Kaufhosen ist ja meist so 8-10% Elasthan o.ä. enthalten, allerdings habe ich bisher noch keinen bielastischen Cord mit derart hohem Anteil gefunden. Und immer normalen Reithosenstoff zu nehmen ist auf Dauer auch langweilig...
Also wieviel Elastizität ist ein absolutes Muss?
__________________
Liebe Grüße
Claudia
-----------
Mein Blog: http://lucy-living.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 21.02.2010, 14:03
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.721
Downloads: 14
Uploads: 5
AW: Jodhpur-WIP

Zitat:
Zitat von Little-Lucy Beitrag anzeigen
Ich hab mal eine Frage zu den verwendeten Stoffen: wieviel Prozent "Dehnbares" haben Eure Stoffe im Schnitt? Gibt es da einen Richtwert? In Kaufhosen ist ja meist so 8-10% Elasthan o.ä. enthalten, allerdings habe ich bisher noch keinen bielastischen Cord mit derart hohem Anteil gefunden. Und immer normalen Reithosenstoff zu nehmen ist auf Dauer auch langweilig...
Also wieviel Elastizität ist ein absolutes Muss?
Meiner Erfahrung nach sind 3% Elastan das absolute Muss. Bei dem hier von mir verwendeten bi-elastischen Cord war leider keine Angabe dabei, m.M. ist er aber mindestens 5 %, da die Hose sehr elastisch und damit auch bequem ist.
__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 22.02.2010, 01:40
Lacona Lacona ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Jodhpur-WIP

Sehr schöne Hose, toller Sitz!

Meine Stoffe haben kaum Elastizität. Aber ich näh eher "echte Hose mit Besatz", die sitzen dann auch nicht so knackeeng, bzw. geben mit der Tragezeit ein wenig nach wie eine Jeans.

Leute, ich jubiliere. Heute ist mein Tag.
Die braune Kaufschnitthose ist für die Anprobe geheftet und ich finde, sie sitzt super.
Die zweite Schwarze ist ebenfalls für die Anprobe geheftet und sitzt auch super.
Ergo ist mir bei der ersten schwarzen Hose der RV tatsächlich verrutscht und wenn ich den trenne und korrigiere, sollte es vorne fast faltenlos sein.
Wehe wenn nicht! *mit dem Nahttrenner droh*

Ich hab mich laut gefreut, als ich mich in den Hosen vor dem Spiegel gedreht habe.
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 22.02.2010, 07:57
Benutzerbild von jeanette
jeanette jeanette ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.08.2001
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Jodhpur-WIP

Mönsch Lacona, da hast Du ja drei neue Hosen auf einen Streich!

Zum Elasthan-Anteil: meist wird 3-4% angeboten bei Cord oder Jeansware. Damit komme ich gut klar. Bei der Softhellhose weiß ich es nicht, auf jeden ist es mehr, ich komme mir vor wie im Turnunterricht mit der Gymnastikhose , fühlt sich prima an. (hab trotzdem keine Voltigieraktionen gemacht)

Zu den Trageeigenschaften: so richtig kalt war es bei uns jetzt nicht mehr, auf jeden Fall habe ich am Boden nicht gefroren. Einmal hatten wir 10°C plus, da bin ich geritten, habe aber nicht geschwitzt, das ist auch erfreulich.

Momentan ist bei uns die totale Matsche, da wollte ich vor dem Heimfahrt meine Schuhe abspritzen. Natürlich bekam die Hose auch Wasser ab. Hey, toll, das perlt einfach ab! Ich habe sie jetzt schon die ganze Woche an, aber da findet sich kein Schmutzfleckchen (was ich von meiner Jacke nicht behaupten kann, also der Sabbelfriese hat sich nicht anders verhalten als sonst)
__________________
Jeanette

Nach den gültigen flugtechnischen Gesetzen kann eine Hummel aufgrund des Verhältnisses ihres Körpers/Gewichtes in Relation zu ihrer Flügelfläche nicht fliegen. Die Hummel weiss dies aber nicht und fliegt doch.
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 22.02.2010, 08:45
Benutzerbild von Little-Lucy
Little-Lucy Little-Lucy ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.02.2005
Ort: Hunsrück/ Rheinland-Pfalz
Beiträge: 14.877
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Jodhpur-WIP

Moin Ihr Lieben!

Danke für Eure Erfahrungen bzgl. Elastizität!

Zitat:
Ich habe sie jetzt schon die ganze Woche an, aber da findet sich kein Schmutzfleckchen
Das hört sich nach dem idealen Bekleidungsstoff für mich an, wo ich doch auch von einer Menge Sabbernasen umgeben bin.
__________________
Liebe Grüße
Claudia
-----------
Mein Blog: http://lucy-living.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein WIP, ein WIP: Ballonrock aus der Ottobre 6/2007 elenayasmin Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 54 10.11.2012 23:29
*WIP* Velourbügelmotive selbst gemacht! *WIP* xxkerstinxx Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 144 10.12.2011 11:41
WIP Gürteltasche akinna Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 21 01.07.2009 21:09
WIP Stifterollen me3ko Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 0 01.11.2008 13:52
wip nähtest Andere Diskussionen rund um unser Hobby 2 14.07.2007 01:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11761 seconds with 14 queries