Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Jodhpur-WIP

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 17.02.2010, 23:17
wildflower wildflower ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.10.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Jodhpur-WIP

Zitat:
Zitat von sabrina-ge Beitrag anzeigen
Guten Abend,
wieso kann ich keine PN`s verschicken ?
Bin neu hier und hätte eine Frage an Jeanette... *schnief*
Ganz liebe Grüße
Sabrina
Das geht erst ab 10 Beiträgen im Forum. Wenn es sich nicht um Bezugsquellen handelt, frag doch direkt im Thread. Vielleicht ist es für andere Leser auch interessant (z.B zur Verarbeitung, etc.).
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 17.02.2010, 23:21
sabrina-ge sabrina-ge ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.09.2009
Beiträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Jodhpur-WIP

Upppsss-.... hatte ich übersehen...
Aber danke für die schnelle Antwort...
Also... zum einen wollte ich wissen woher sie den Stoff bezieht(das geht wohl nur via PN?).
und zum anderen wollte ich wissen welche Kleidergröße sie genommen hat , und ob sie mir das Schnittmuster zusenden (nur ausleihen) könnte wenn ich Ihr vorab einen Frankierten Rückumschlag zusende, damit ich mir das Schnittmuster abzeichnen kann.
Habe nach vielen Schnittmustern gesucht, leider bisher kein passendes gefunden und Jeanette´s Hose hat mir auf anhieb gefallen...
Joa... mhmmm... also das wollte ich wissen
Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 18.02.2010, 06:00
Lacona Lacona ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Jodhpur-WIP

Sehr schick!
Der Hochbund scheint mir überaus praktisch für die Winterzeit. Das werd ich mir für die nächsten Hosen auch überlegen.
Ist das normal, daß dein Softshell so glatt ist? Glänzt das nicht sogar ein bißchen? Weil das Softshell, das ich von unseren Kaufsachen her kenne, kommt mir nicht so rutschig vor.
Die ausgelassenen Stiche fallen aber auch nur jemandem auf, der genau weiß, wo er gucken muß = dir selber.
Das mit dem Knopf am Fußteil, das find ich auch eine klasse Idee... und die Lösung für das Einnähen eh. Ich hab mir da immer einen abgepfriemelt und geheftet und gemacht, nur weil ich die Hosenbeine zuerst fertig genäht hatte

Lukas wohnt genauso luxuriös wie der Puck.
Und schon ergraut, aber immer noch mit Ralleystreifen.
Jo, jetzt fehlt dir nur noch die passende Mütze zum farblich abgestimmten Winteroutfit

Ich habe vor lauter Reithosendrama gleich noch eine dritte zugeschnitten. Abgenommener Schnitt von einer Kaufhose, schokobrauner Feincord, schwarzer Besatz. Zum einen zum Vergleich, zum anderen, weils eh schon wurscht ist.
Ein Abend Zuschnitt und Versäubern, ein Vormittag Nähen und das Teil ist fast fertig. Irgendwie legt man mit jedem Schnitt mehr Hemmungen ab.

Fazit: wenn die Kaufhose aus bielastischem Reithosenstoff Gr. 36 war, man selber 38 trägt und dazu aus querelastischem Stoff näht, dann sind 2cm zusätzliche Nahtzugaben leicht zu knapp. Wird halt einen Sommerhose, da hab ich traditionell ein paar Kilo weniger auf den Rippen

Problem: der Besatz ist haargenau zugeschnitten und hätte ebenso haargenau an die Hosenteile passen müssen. Tut er aber nicht. Unten stehen 3-5cm Besatz über
Frage: Muß ich den Besatz an der Po- und Oberschenkel - Rundung einhalten, bzw. den Stoff an der Stelle ein bisserl dehnen? Weil es kann doch nicht sein, daß sich das so verzieht.

Das war Stand gestern Abend. Wann es genau weitergehen kann, muß ich abwarten. Eigentlich hätte ich heute Nachmittag und Abend Zeit. Aber ich habe gestern beim Eislaufen unsanft den Banden- und Bodenkontakt gesucht und nu ist mein Jochbein nett dekoriert, mir ist leicht drieselig und das komplette Restgestell fühlt sich an wie eine rostige Rüstung. Evtl. hau ich mich lieber auf die Couch.
Zum Glück hab ich Zeitdruck, das letzte Wochenende im Februar ist Kurs, da wird die Hose eingeweiht. Zwingend.
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 18.02.2010, 08:48
Benutzerbild von jeanette
jeanette jeanette ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.08.2001
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Jodhpur-WIP

Ui Lacona, gute Besserung und ein Päckchen Diclophenac... das erleichterte mir meinen schweren Sturz vor Weihnachten. Und natürlich mein genialer HP, der alles wieder an den richtigen Platz brachte an meinem Gestell.

Zitat:
Zitat von Lacona Beitrag anzeigen
Das mit dem Knopf am Fußteil, das find ich auch eine klasse Idee... und die Lösung für das Einnähen eh. Ich hab mir da immer einen abgepfriemelt und geheftet und gemacht, nur weil ich die Hosenbeine zuerst fertig genäht hatte

.
Meinst Du, mir ging es besser bei der ersten Hose? Deshalb bin ich schnell zu dieser Lösung übergegangen. Die Knopf-Lösung deshalb, weil die Gummis gerne nach einiger Zeit ausleiern, dann kann ich ruckzuck wieder die richtige Länge einstellen.

Dieses Softshell glänzt extrem, meine vorhandenen Jacken sind auch etwas matter. Und es ist enorm glatt auf der Oberseite, da bleibt kein Häärchen hängen, was demnächst sehr praktisch sein wird, der Opa fängt nämlich an, seinen Plüsch abzuwerfen. Die Rallyestreifen braucht er, sonst hyperventiliert er mit seinem dicken Fell. Stimmt, er hat eine Luxusbehausung, wer hat schon einen 30m langen Paddock? Aber das hat er verdient!

Passende Mütze kommt noch , aber meine olivfarbene Reitkappe passt vorzüglich.

Ich hab das mit dem Besatz auch ab und zu, daß er nicht genau passt, das liegt einfach an der unterschiedlichen Dehnbarkeit der Stoffe und passiert beim abstecken. Solange es keine Falten schlägt, ist mir das egal(nur rechts und links sollte es gleich sein). Ich gebe bei Hose und Besatz eh immer ein bißchen an Länge zu beim zuschneiden und mache es dann bei der Anprobe passend, so gibt es keine bösen Überraschungen. Irgendwie fällt da jede Hose je nach Material eben anders aus.

Sabrina, Schnitte verleiht man nicht zum kopieren, das ist genau wie bei Musik. (Oberlehrermodus aus ) Die Hose ist eine Kombination aus einer vorhandenen Hose und das Oberteil aus der Winterausgabe des Bernina-Heftes. Für den Stoff google mal nach "Outdoor, Extrem, Meterware", da findest Du Lieferanten.
__________________
Jeanette

Nach den gültigen flugtechnischen Gesetzen kann eine Hummel aufgrund des Verhältnisses ihres Körpers/Gewichtes in Relation zu ihrer Flügelfläche nicht fliegen. Die Hummel weiss dies aber nicht und fliegt doch.
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 18.02.2010, 15:23
sabrina-ge sabrina-ge ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.09.2009
Beiträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Jodhpur-WIP

Naja ich halte das zwar ein wenig anders mit dem verleihen aber gut...
Kann ich wohl nicht ändern.. genauso danke für deinen Tipp mit dem googeln.. das habe ich "Natürlich" schon vorher gemacht und auch einige Seiten gefunden. Dachte du hättest einen Geheim-Tipp. Du hattest den Mädels (auf den ersten Seiten) ja auch PN`s geschickt..
Nun gut, sehr schade aber trotzdem danke
Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein WIP, ein WIP: Ballonrock aus der Ottobre 6/2007 elenayasmin Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 54 10.11.2012 23:29
*WIP* Velourbügelmotive selbst gemacht! *WIP* xxkerstinxx Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 144 10.12.2011 11:41
WIP Gürteltasche akinna Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 21 01.07.2009 21:09
WIP Stifterollen me3ko Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 0 01.11.2008 13:52
wip nähtest Andere Diskussionen rund um unser Hobby 2 14.07.2007 01:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08105 seconds with 14 queries