Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Overlock und Wäschegummi?

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.02.2010, 13:22
Benutzerbild von Raaga
Raaga Raaga ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 2.834
Downloads: 20
Uploads: 0
Frage Overlock und Wäschegummi?

Ich habe gelesen, dass es absolut kein Problem ist, mit der Ovi Wäschegummi festzunähen.

Gesagt, getan, und die Vorteil waren super: automatisch wird abgeschnitten, der Stofftransport ist optimal, aber ... wenn man zuerst die Ovi einsetzt und dann womöglich die Cover, produziert man ein gewaltiges Garnmuster auf der Rückseite des Gummis, so dass das Gummi kaum mehr zu sehen ist, obwohl ich die weiteste Stichlänge schon eingestellt hatte. Kann das so richtig sein????????? Gibt es da einen Trick?



Raaga
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.02.2010, 14:52
peebeetr peebeetr ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.01.2008
Ort: Unterwesterwald auf der A3
Beiträge: 14.870
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Overlock und Wäschegummi?

Hallo Raaga,

vom System her ist das nicht wesentlich zu ändern. Die Fadenmenge ist bei Overlock-/Coverlock einfach da. Man kann die Menge zumindest optisch etwas reduzieren, wenn man statt Vierfaden-Überwendlingstich einen Dreifaden-Überwendlingstich und Bauschgarn (für den Greifer) nimmt. Habe ich schon gemacht, da mich das Garngewurschdel auch gestört hat. Und ich halte die Oberlocknaht Naht recht schmal, da diese nicht halten muss, sondern nur versäubert. Ist bei gekauften einfachen Slüppers oft so.

Aber: Mittlerweile nehme ich fürs Annähen des Gummis einen Zickzack der Nähmaschine - weil die Naht dann weniger Garn hat und die Ovi m.M.n. nicht notwendig ist (ich auch nicht ständig umstellen muss). Und covere mit Bauschgarn im Greifer so ab, dass die eine Nadel außerhalb des Gummis und die andere innerhalb läuft.

Aber ich bin gespannt, was die Profis sagen - wirklich Ahnung hab ich nicht, meine Variante ist selbstgeklöppelt...
__________________
Liebe Grüße
Petra

______________________
heute streichel ich, morgen näh ich, übermorgen trage ich der Königin ihr Kleid
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.02.2010, 15:15
Benutzerbild von Raaga
Raaga Raaga ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 2.834
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Overlock und Wäschegummi?

Ja, ich habe auch bedauernd wieder auf den 3fach-Zickzack zurückgegriffen.

Zitat:
Und covere mit Bauschgarn im Greifer so ab, dass die eine Nadel außerhalb des Gummis und die andere innerhalb läuft.
Wow, bekommst du das so genau hin? Alle Achtung! Und: wenn ich das schaffe, gibt es bei mir immer eine Wurst, so eine Erhebung, da wo die Cover den Stoff zwischen den Stichen zusammenschiebt. Das sieht bei mir immer extrem hässlich aus.

Gruß

Raaga
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.02.2010, 15:23
peebeetr peebeetr ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.01.2008
Ort: Unterwesterwald auf der A3
Beiträge: 14.870
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Overlock und Wäschegummi?

Zitat:
Zitat von Raaga Beitrag anzeigen
Wow, bekommst du das so genau hin? Alle Achtung! Und: wenn ich das schaffe, gibt es bei mir immer eine Wurst, so eine Erhebung, da wo die Cover den Stoff zwischen den Stichen zusammenschiebt. Das sieht bei mir immer extrem hässlich aus.
Hm, ich fühle zum einen den Gummi, da der Stoff nicht soo dick ist, zum anderen ist die äußere Gummikante durch die Gummibreite ganz exakt im Abstand zur Covernaht... Ich achte fast nur darauf, dass der rechte Abstand exakt geführt ist und kucke wenig nach den Nadeln. Den Abstand wähle ich so, dass ich zwischen linker Gummikante und linker Nadel ca. 2 mm Lücke habe, dann erwische ich selten das Gummi. Das geht ganz gut - und auch nicht immer 100%. (Wesentlich besser als die Sache mit dem Annähen des Wäschegummis bei Verwendung eines Messers... einen Schnitzer hab ich meistens im Gummi )...

Nachtrag: Vielleicht hab ich die Frage nicht richtig verstanden... der Stoff sollte zwischen den Stichen nicht zusammengeschoben werden... eventuell solltest Du den Differentialtransport verändern, falls deine Maschine das hat? Bei mir hilft das ne Menge... kuck mal in der Anleitung, was die sacht...
__________________
Liebe Grüße
Petra

______________________
heute streichel ich, morgen näh ich, übermorgen trage ich der Königin ihr Kleid

Geändert von peebeetr (08.02.2010 um 15:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.02.2010, 15:50
Lacona Lacona ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Overlock und Wäschegummi?

Du könntest auch 2-Faden Overlock nähen. Dann hast nochmal einen Faden weniger.
Abgesehen von ein paar bestimmten Slipnähten näh ich meine Dessous mit der Nähmaschine zickezacke und bei Bademoden auch mit der Zwillingsnadel + Bauschgarn im Unterfaden, da ich keine Cover habe.
Die Gummis lege ich immer so an, daß sie genau bündig mit der Stoffkante laufen, dann muß ich nichts mehr zurückschneiden.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einfacher Wäschegummi und Slip Linda Pferdle Dessous 2 25.11.2008 13:55
Unterlegstoffe und Wäschegummi abzugeben liederstern private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 4 16.03.2006 13:17
130 Meter Dessousspitze, 700 m Wäschegummi und Co abzugeben Katja Kommerzielle Angebote 0 25.03.2005 23:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:26 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,44280 seconds with 13 queries