Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Butterick B4286 Halsauschnitt-Besatz

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.04.2005, 14:39
Benutzerbild von Xanna
Xanna Xanna ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.03.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 921
Blog-Einträge: 4
Downloads: 1
Uploads: 0
Frage Butterick B4286 Halsauschnitt-Besatz

Hallo,

ich habe eine Frage zum Halsauschnitt an meiner Tunika. Es ist kein schnittspezifisches Problem, weshalb mir wahrscheinlich jeder sagen kann wie's funktioniert, der schon mal einen Ausschnitt genäht hat. (Nur ich eben nicht )

Also: ich habe einen Besatzstreifen, den ich der länge nach falte (links auf links) und an den Enden zusammennähe. Dann stecke ich diesen Streifen rechts auf rechts an den Halsausschnitt, den ich vorher abgesteppt habe. Wozu wird der vorher abgesteppt? und wie stecke ich den Besatz fest: offene Kante Besatz auf offene Kante Halsausschnitt? Und wo muss ich dann steppen bevor ich es nach innen wende? Wie weit muss ich es nach innen wenden und was ist dann am Ende von außen zu sehen? Fragen über Fragen. Hoffentlich kann man meine Erklärung irgendwie verstehen.

Danke für Eure Tipps,
Xanna

P.S. Werde gleich noch mal die Suchfunktion benutzen, vielleicht bringt das ja noch Informationen. Aber wenn jemand von Euch gleich weiß, wie das zu machen ist - bin für jede HIlfe dankbar.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.04.2005, 15:03
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.707
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Butterick B4286 Halsauschnitt-Besatz

Zitat:
Zitat von Xanna
Wozu wird der vorher abgesteppt?
Das ist eine sog. Stütznaht. Die verhindert zum einen, daß sich der Ausschnitt beim nähen verdehnt oder verzieht, zum anderen sichert sie das Gewebe auch noch mal, falls du einschneiden mußt.

Erfüllt im Großen und Ganzen den gleichen Zweck wie Vlieseline Nahtband aufbügeln, nur trägt es gar nicht auf, ist unsichtbar und kostet so gut wie nichts.

Zitat:
und wie stecke ich den Besatz fest: offene Kante Besatz auf offene Kante Halsausschnitt?
Da gibt es natürlich verschiedene Techniken, einen Ausschnitt einzufassen. Aber so wie du das bisher beschreiben hast... würde ich das so machen.

Zitat:
Und wo muss ich dann steppen bevor ich es nach innen wende?
Das kommt auf die Breite des Streifens an... Aber wenn nichts extra dabei steht geht Butterick eigentlich von 1,5cm aus.

Zitat:
Wie weit muss ich es nach innen wenden und was ist dann am Ende von außen zu sehen?
Kommt drauf an. In der Regel wendet man an der Naht nach innen, sprich es ist gar nichts von dem Streifen außen zu sehen. Man kann es aber auch so machen, daß man ein paar Millimeter vorschauen läßt, ergibt so eine Art Paspeleffekt. Oder man legt es über die Nahtzugabe, wobei ich dann anders anfangen würde, daher denke ich, die Variante ist nicht gemeint.

Ich hoffe, das hilft dir weiter.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Schößchen und Rosen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.04.2005, 22:23
Benutzerbild von Xanna
Xanna Xanna ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.03.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 921
Blog-Einträge: 4
Downloads: 1
Uploads: 0
Idee AW: Butterick B4286 Halsauschnitt-Besatz

Uff, großes Dankeschön für Deine Hilfe.
Ich wälze das Problem schon den ganzen Nachmittag und langsam wird es klarer.

Wenn ich das richtig verstehe, verschwindet dann das ganze Band auf der Innenseite und wird schmal abgesteppt. (Hatte noch vergessen zu sagen, daß man die Nahtzugaben abschneiden soll.) Dann muß ich wohl aber die Faltkante gut bügeln... Wenn man direkt von oben (nur mal so vorgestellt) auf den Halsausschnitt schaut, sieht man also, daß da was nach innen gefaltet wurde, oder?
Nur noch eine letzte Frage zu der Stütznaht: Verschwindet die dann auch völlig? Mir scheint es, so wie ich es im Moment verstehe, sinnvoll zu sein, die Stütznaht etwas weiter oben zu machen (vielleicht so zwei, drei Millimeter) und den Besatz bei 15 mm festzunähen, dann ist die Stütznaht am ENde auf jeden Fall nicht mehr zu sehen.

Ich hoffe, das macht die Sache nicht wieder komplizierter und Du verstehst, was ich meine.

Gruß,
Xanna
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.04.2005, 11:22
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.843
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Butterick B4286 Halsauschnitt-Besatz

Hallo Xanna,

mit sorgfältigem Bügeln verschwindet der Besatz so gut wie unsichtbar nach innen. Nach dem Steppen die Naht erstmal flachliegend ausbügeln. Nahtzugaben abschneiden/versäubern.

Ich klappe danach erstmal immer den Besatz nach oben und bügel den Stoff sorgfältig aus, so dass der Besatz wirklich genau in der Naht "wegklappt".

Dann klappe ich den Besatz nach innen und zwar so, dass er etwa einen Milimeter "zu weit" nach innen geklappt ist. Dadurch verschwindet die Ansatznaht außen vollständig. Eventuell erst mit den Fingern nachhelfen, damit Oberstoff und Besatz sich an der gewünschten Linie umklappen und flach liegen, dann wieder gut bügeln.

Von außen absteppen, bügeln - fertig

Die Stütznaht vorher kannst du ruhig einen Milimeter weiter innen machen, um auf Nummer sicher zu gehen. Da man beim Umklappen aber wie gesagt einen Tick dazugibt, sieht man auch da in der Regel nichts. Wenn der Stoff nicht zu dick ist, sieht/fühlt man auch beim Annähen des Besatzes, wo die darunter liegende Stütznaht sich befindet und kann sich beim Nähen daran orientieren.

Liebe Grüsse
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.04.2005, 17:52
Benutzerbild von Xanna
Xanna Xanna ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.03.2005
Ort: Darmstadt
Beiträge: 921
Blog-Einträge: 4
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Butterick B4286 Halsauschnitt-Besatz

Merci, merci.
Habs nochmal gemacht und es hat geklappt. Jetzt hadere ich schon mit dem Ärmel einhalten und säumen, aber das ist ein anderes leidiges Thema.
Schönes Wochenende,
Xanna
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08687 seconds with 12 queries