Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Hochzeits(nach)feier am Mittag, Inspiration bitte!

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.02.2010, 22:27
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.005
Downloads: 8
Uploads: 22
Hochzeits(nach)feier am Mittag, Inspiration bitte!

So, diesmal hat es mich getroffen.

Wir sind zu einer multinationalen Hochzeitsfeier eingeladen.
Die Trauung hat schon stattgefunden, der Bräutigam ist Belgier, die Braut kommt von den Philippinen, geheiratet haben sie in China und leben tun sie inzwischen beide in Deutschland.

Die Feier wird Ende März in Belgien stattfinden, eingeladen ist zu "reception and luncheon", Beginn 11.00 Uhr. Gefeiert wird mit Verwandten und Freunden, sozusagen der europäische Teil. (Eine Feier für den asiatischen Teil von "friends and family" findet auf den Philippinen statt.)

Also sozusagen ein Vorwand für ein neues Nähprojekt. (Muß ich nur noch die Zeit finden...)

Ich dachte an ein knielanges Kleid mit Jacke oder Kurzmantel. Einfachste Lösung wäre eine Etuikleid und kragenlose Mantel, da hätte ich schon angepasste Schnitte da. Kann mir aber auch was mit A-Linie oder eventuell ein Wickelkleid vorstellen?

Material ist dann schon die schwierigere Frage... (wird natürlich auch davon abhängen, was ich in Paris finde) Intuitiv hätte ich glaube ich gerne Wolle, ein nettes Tuch oder Crepe, Georgette... gibt es so was auch bestickt oder so? Oder etwas Spitze dazu? Nicht zu viel "bling", denke ich. Ist ja Sonntag Mittag. Vielleicht aus was florales? Oder besser uni?

Oder Seide? Oder ist das schon wieder etwas arg fein?

Gefragt wären auch Schnittdetails die irgendwie gut aussehen, aber mit endlichem Aufwand herzustellen sind.

Ich bitte um öffentliches Brainstorming.

Ich brauche einen Sack voll Ideen, damit ich demnächst in Paris dann angesichts der Stoffe entscheiden kann, welchen ich mitnehmen soll.

(Nähgröße ca 46 mit FBA am Oberkörper und 50/52 am Po. Aber konkreter Schnitt ist nicht so wichtig, das bekomme ich dann schon angepaßt und umgebastelt.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 421 (Février 2017)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.02.2010, 22:44
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hochzeits(nach)feier am Mittag, Inspiration bitte!

Ich sage nur: EDRE. Der oder die - inzwischen ist die Inhaberin eine Dame - löst Dir das Problem sofort. Die akzeptieren glaube ich inzwischen auch Kreditkarten. Wenn sie noch Blusenstoffe von Hermes haben, kann ich sehr empfehlen.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.02.2010, 23:13
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.005
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Hochzeits(nach)feier am Mittag, Inspiration bitte!

Ja, so ein gemustert und uni Mix kann ich mir auch gut vorstellen. Nur nicht creme oder beigegrundig, das wäre mir zu nah an der Brautfarbe. (Wobei ich keine Ahnung habe, was die tragen wird. Fragen ist zwecklos, wir kenne nur den Bräutigam und den gut genug, daß mir klar ist, daß es zur Bekleidungsfrage keine belastbaren Antworten geben wird. )

Isebill, Edre wird es nicht werden. Für eine doch eher "nachrangige" Hochzeit ist mir das bei den Stoffmassen die ich brauche und angesichts der Tatsache, daß es eher ein "Schnellprojekt" für meine Verhältnisse werden wird im Moment eindeutig zu teuer.
(Außerdem haben sie zwar wahnsinnig viel, aber 90 Prozent Farbtöne die mir nicht stehen. Immer so genau den halben Ton daneben. Und die übrigen zehn Prozent sind dann nie die Qualität, die ich gerade brauche. Oder gefallen mir einfach nicht. Aber ich könnte bei De Gilles mal gucken... das wäre auch noch eine Idee.)

Was würdest du denn aus einem Blusenstoff für den Anlass nähen? Ein Hemdblusenkleid? Ne, oder?
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 421 (Février 2017)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.02.2010, 09:17
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hochzeits(nach)feier am Mittag, Inspiration bitte!

Natürlich würde ich aus dem Blusenstoff nix für eine Feier nähen, sondern eine Bluse.

Jetzt kommt OT:
Ich habe dort letztens ein kleines rotweisses Vichykaro gekauft und einen hellgrauen im Saharienne-Stil, daraus habe ich die schon mehrfach erwähnten Blusen aus BM 6/09 gemacht. Sie bilden inzwischen das Rückgrat meiner Wochenendgarderobe - lässig, praktisch, tres chic.Und einen sehr, sehr feinen weissen Leinenstoff, darauf habe ich die Tunika aus BM 6/09 gemacht. Und dann hatte sie noch einen Baumwollstoff, allover mit feinsten Biesen abgesteppt, der wartet noch auf Schere und Faden. Also das war insgesamt für 200 EUR - aber sehr gut angelegt.

Ich kann Dich allerdings verstehen, die Seiden/Satinsachen sind schon ziemlich hochpreisig. Kaum unter dreistellig. Wenn man nicht sofort Herzklopfen beim Anblick des Stoffes bekommt, dann sollte man ihn da lassen (das sollte man aber Stoff immer).

Wenn Du länger nicht mehr da warst, würde ich trotzdem mal hingehen. Ich schätze Dich eher als Frühlingstyp ein und das kann doch nicht sein, dass sie dafür nichts haben. Gerade die elegante Mode ist in diesen Farben viel umfassender als für mich als Winter, wo es im Prinzip bei schwarzweiss bleibt, denn Pink und Royalblau sind mir derzeit zu laut.

Übrigens haben sie den Vichykaro auch in hellblau und das ist für Blondinen göttlich. Und dann hatte sie ja auch noch den schwarzgrundigen Blumenstoff - Wollvoile - von YSL. Falls Du hingehst, kannst Du mal schauen, ob es den noch gibt ? Der liegt im Regal rechts bevor es die Treppe runter geht ganz unten und das Motiv ist unverkennbar. Weil, mein Filius macht nämlich im März eine Exkursion nach Paris und ich habe ihm schon einen Stoffrest vom roten Vichykaro in die Hand gedrückt, Oma will auch so eine Bluse, und wenn sie den schwarzen YSL noch hätten dann soll er mir davon auch was mitbringen für eine Bluse, wie sie in der BM 1/10 war - dieses Hängerchen.

Filius kennt den Laden, der heisst bei uns der "Harry Potter Shop", weil auf der Rückfahrt von der Atlantikküste 1999 war ich da zum ersten Mal und er hat - behauptet er - beim Warten auf mich vor dem Laden einen halben Harry Potter gelesen. (Das wäre dann das dritte Mal in diesem Urlaub gewesen.)


Eine Nachricht an eine gewisse Mitleserin: Die von Jadzia gezeigte Jacke hat den idealen Schnitt für einen gewissen Stoff aus einer gewissen Quelle, den ich Dir über einen gewissen Kanal habe zukommen lassen. Ende der Nachricht.

Modellvorschläge für die Hochzeit kann ich leider keine machen. Kommt sehr auf die Leute und die Umgebung an. Grundsätzlich mache ich es aber so, dass ich einfach ein Plusmodell aus einer aktuellen, höchstens letztjährigen Burda mache und das war noch immer richtig.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.02.2010, 09:28
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.150
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hochzeits(nach)feier am Mittag, Inspiration bitte!

Ja, und da käme mein Vorschlag:
Entweder das von dir vorgeschlagene Mantelkleid in "Etuilinie" aus vorhandenem Schnitt.
Oder aus der neuen Märzburda, da in der Vorschau sind 2 interessante mit Mänteln in A-Linie. "A Perfekt Day" das 1. gezeigte nach den Brautkleidern mit pinkem Hut oder das hellblaue "Glamour" bei Burda-Plus. ?
Das Brautmutter-argument kann ich nicht richtig beurteilen, vielleicht wären die Mäntel zu entschärfen?
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
empfang , frühling , gast , hochzeit

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wunderbare Feier in 2010 und eine Frage an die köln/bonner nenny1988 Freud und Leid 10 04.01.2010 14:24
Hochzeits Kutsche in pes Format Regina Stickmustersuche 2 11.04.2009 08:52
Hochzeits-Maraton MarieValerie Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 4 01.09.2006 09:53
Heute mal wieder ratlos...was gibts zum Mittag? maro Freud und Leid 19 19.10.2005 16:35
Geburtstags.-Hochzeits karten was schreiben? (Spüche und CO) wuermlie Freud und Leid 5 22.12.2004 14:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08342 seconds with 14 queries