Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Erfahrungen zu Monny- und Farbenmix-Schnitten

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 05.02.2010, 00:45
Benutzerbild von ~*Jenny*~
~*Jenny*~ ~*Jenny*~ ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.12.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 31
Uploads: 0
AW: Erfahrungen zu Monny- und Farbenmix-Schnitten

Hallo


hach wäre das schön wenn ich meine Unfähigkeit auf irgendwelche Schnittmuster abwälzen könnte Aber ich bin kein Bauer und wenn ich nicht schwimmen kann ist nicht die Badehose schuld
...ich mag Farbenmixschnitte-für Kinder...
für Erwachsene hab ich nur Svea gekauft und das war nichts gepasst hat sie nicht und auf Änderungen hab ich nicht so den Nerv wenn ich ehrlich bin-ein Grund warum ich keine Burda Schnitte mehr kaufe -davon hat bei leider noch nie was gepasst (kann aber auch daran liegen das ich als Anfänger mit dem Burda-Deutsch so meine Probleme hab)
für Kinder mag ich sonst supergerne die Ottobre (unter Berücksichtigung der Mehrweite die die irgenwie fast immer geben)und für Erwachsene "Neue Mode Stil" die haben bis jetzt immer gepasst
__________________
Gruss Jenny


"Jede Gesellschaft lässt sich daran messen, wie sie auf Fremde reagiert"

Günter Wallraff



Geändert von ~*Jenny*~ (05.02.2010 um 00:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 05.02.2010, 01:27
Benutzerbild von Mystik
Mystik Mystik ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Erfahrungen zu Monny- und Farbenmix-Schnitten

Morgen,

Monnyschnitte kenne ich nicht. Farbenmix habe ich schon für einige genäht. Ändern/anpassen muß man auch hier, wie bei vielen Schnittanbietern. Hannel finde ich extrem klein ausfallend.

Burda ist für mich persönlich eine Katastrophe, soviel wie ich da abändern mußte, kann ich auch gleich meinen eigenen Schnitt machen.

Und in welche Kategorie passen nun die Leute, die die Anleitung der Farbenmixschnitte gar nicht beachten?

Wobei ich schon viele Designerklamotten näher betrachten durfte und auch dort keine große Nähkunst vorhanden war. Ich besitze auch noch ganz alte Burdanähbücher uns sooo viel besser als einige ganz einfache Farbenmixschnitte sind dort die Techniken auch nicht.

gruß sandra

die durchaus findet, daß hier sehr von oben herab geschrieben wurde, warum auch immer
__________________
"Bescheidenheit ist eine Eigenschaft, für die der Mensch bewundert wird, falls die Leute je von ihm hören sollten." Edgar Watson Howe
"Einige Dinge sind unerträglich, wenn sie mittelmäßig sind: Poesie, Musik, Malerei und öffentliche Reden." Jean de La Bruyère
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 05.02.2010, 08:29
Nähfiddeley Nähfiddeley ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2010
Ort: Schöntal-Winzenhofen
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Erfahrungen zu Monny- und Farbenmix-Schnitten

Ich möchte mich hier keineswegs an der Diskussion beteiligen, sondern einfach meine persönliche Erfahrung und Vorlieben mitteilen.

Ich mag Farbenmix-Schnitte wie z.B. auch Mamu-Schnitte weil sie im Vergleich zu Burda sehr einfach sind. Für mich persönlich muß ein Schnitt nicht "schwierig" sein um ein tolles Ergebnis zu haben. Ich selber spiele sehr gern mit den Schnitten und verändere sie buchstäblich nach Strich und Faden. Der Römö z.B. sitzt bei mir unmöglich, weil ich einen JLo-Hintern habe. Trotzdem gefällt mir der Schnitt, also muß ich ihn eben entsprechend anpassen. Mir persönlich macht das Spaß und jemand anderes arbeitet eben lieber exakt nach Vorgabe. Jeder wie er möchte.

Ich denke, die Frage ob man mit farbenmix das nähen lernen kann oder nicht stellt sich eigentlich gar nicht. Habt Ihr das Autofahren in der ersten Stunde gelernt? Ich z.B. brauchte 20 Stunden um das Vehikel Unfallfrei durch die Straßen bringen zu können. Will sagen: Übung und Erfahrung macht den Meister. Je mehr man genäht hat um so höher steigen automatisch die Ansprüche ... bei einem mehr und beim anderen weniger. Warum auch nicht ... eben jedem das seine.

Was heißt eigentlich "nähen können"? Wenn man mit Fachchinesisch um sich werfen kann? Das man sich hier im Forum einfacher tut, wenn man versteht über was gesprochen wird ist schon klar und erleichtert mit Sicherheit bei technischen Fragen und Antworten. Aber bin ich automatisch eine schlechte Näherin nur weil ich eben kein Fachchinesisch kann?

Ich persönlich beurteile eigentlich nur gerne, wenn ich etwas wirklich in der Hand halte und auch die linke Seite sehe, denn für mich ist die Verarbeitung sehr wichtig. Nicht technisch perfekt, aber einfach sauber und ordentlich gemacht muß es sein. In welcher Reihenfolge etwas zusammengenäht wurde ist mir dabei völlig egal.

Ich selber habe übrigens nie einen Nähkurs belegt, sondern bin reiner Autodidakt und habe mir die Dinge via try-and-error angeeignet. Mit Sicherheit absolut kein zu empfehlender Weg .... aber so is halt mein Weg gewesen. Fairerweise muß ich aber zugeben, dass mein Mann von Beruf her Textilingenieur ist und mein Schwager Modedesigner der sein Beruf von Grund auf gelernt (Schneider und Bekleidungstechniker) ... und ich somit Fachleute um mich habe die ich jederzeit Fragen und Tipps bekommen kann.

Upps, nun bin ich doch in die Diskussion eingestiegen.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 05.02.2010, 09:10
Benutzerbild von Schwarzbunt04
Schwarzbunt04 Schwarzbunt04 ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.01.2007
Ort: mitten in Meck-Pomm
Beiträge: 3.211
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Erfahrungen zu Monny- und Farbenmix-Schnitten

Ich dachte eigentlich, ich bin hier unter Hobby-Schneiderinnen , mit der Betonung auf Hobby.
Natürlich kann man aus allem auch eine Wissenschaft machen .

Aber da ich damit mein Brot nicht verdienen muss, bin ich völlig unbedarft und nähe fröhlich drauflos.
Bei mir gibt es einen bunten Mix aus Ottobre, Farbenmix, Pattern Company, Schnittquelle und Burda.
Nach wenigen Teilen für die Tonne sind meine Werke inzwischen gut tragbar und sehen, da individuell gestaltet, zumindest für mich besser aus als gekaufte.
Meine Kinder zwischen 8 und 21 lieben die Pullover, Blusen und Kleider, weil sie individuell nach ihren Wünschen gemacht sind. Außerdem sind die Stücke deutlich haltbarer als z.B. vom Schwedischen Kleiderhaus, da ich nur gute Stoffqualitäten verwende. So sind die Stücke auch bei den kleineren Kids in der Verwandschaft noch begehrte "Erbstücke".
Inzwischen habe ich auch für mich das eine oder andere Teil genäht.
Mit einigen FM-Schnitten kam ich passformmäßig auch nicht so gut zurecht, während andere dagegen gut sitzen.
Wangerooge gibt es zum Beispiel bei mir inzwischen 4 Mal, und ich werde immer wieder darauf angesprochen, wo ich die schönen Pullover gekauft hätte. Ein größeres Lob kann es eigentlich nicht geben...

Übrigens kann man mit Farbenmix-Schnitten auch schon Kinder ab 7 Jahren prima an das Nähen heranführen. So habe ich im Sommer mit 8 Kindern schöne bunte Römös oder Taschen genäht und wir hatten alle großen Spaß dabei. Was will man mehr?

Gruß
Schwarzbunt
__________________
----------------------------
Liebe Grüße aus Meck-Pomm!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 05.02.2010, 09:32
susella susella ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.12.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Erfahrungen zu Monny- und Farbenmix-Schnitten

Zitat:
Zitat von jadzia88 Beitrag anzeigen
Hat der nicht nen Gummizug?
Nein, er hat einen Beleg für den Einlage vorgeschlagen wird, ja tatsächlich und einen Nahtreißverschluss und kann natürlich auch mit Futter gearbeitet werden und hat sogar Abnäher! Na wenn das nichts ist )))

Ich trage gerade einen solchen und der sitzt bei mir super.

Die Kindervariante hat einen Gummizug und nach Kinderschnitten ist hier gefragt. Und so ein Gummizug gehört nunmal in praktische Kinderkleidung. So what.

Noch ein Aspekt, ich bin durchaus in der Lage eine korrekte Jacke für mich zu nähen, mit allem möglichen Chi Chi, dafür brauche ich Wochen, und das soll dann auch so sein, ich trage so eine Jacke dann vielleicht 3-5 Jahre. Meine Kinder können eine Hose vielleicht ein halbes Jahr tragen und eine Jacke ein Jahr, dann sind sie zu klein, schon allein deswegen halte ich es gerne einfach.

Übrigens habe ich gerade in den Burdaheften bei Kinderschnitten schon absurde Passformprobleme gehabt. Aber auch schon einen verhauenen Farbenmixschnitt in den Händen gehabt, ein falsch bemessenes Roos-Top genäht und eine viel zu weite Ottobrehose zugeschnitten. Kommt also in den besten Familien vor.


Die arme Sabine, wollte doch nur wissen, wo sie ein nettes Stufenkinderkleid findet. *kopfschüttel*

LG Anja
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Modeheften und Schnitten. Marmelinchen Andere Diskussionen rund um unser Hobby 7 07.12.2009 09:22
Erfahrungen mit Ottobre Schnitten tupenga Fragen zu Schnitten 3 07.09.2009 02:15
frage zu farbenmix schnitten Princessmom Fragen zu Schnitten 5 07.03.2008 23:04
Ausmessen bei Farbenmix-Schnitten Frau-Jule Fragen zu Schnitten 7 03.03.2006 13:48
deutsche Anleitungen zu den Eva-Schnitten 332 und 334 gesucht! Suulchen Fragen zu Schnitten 2 12.02.2005 21:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,42583 seconds with 13 queries