Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Erfahrungen zu Monny- und Farbenmix-Schnitten

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.02.2010, 20:29
Benutzerbild von Sabunja
Sabunja Sabunja ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.06.2009
Ort: Heidelberg
Beiträge: 15.005
Downloads: 2
Uploads: 0
Erfahrungen zu Monny- und Farbenmix-Schnitten

Hallo,
ich bin kürzlich auf Monny-Schnitte gestoßen, allerdings nur im Internet. Da ich auf der Suche nach einem Kinderkleiderschnitt bei Burda nicht so recht fündig geworden bin, wollte ich mal nach Erfahrungen mit diesen Schnitten fragen. Wie viele Varianten kann man nähen, ist die Anleitung leicht verständlich, sind die Sachen leicht zu nähen, usw.
Das gleiche gilt für Farbenmix, obwohl die Beschreibung da ja im Internet nachzulesen ist. Wenn mir trotzdem jemand seine Erfahrungen schreiben möchte, freue ich mich.
Vielen Dank und Grüße,
Sabine
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.02.2010, 20:37
MiriamK. MiriamK. ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.10.2006
Beiträge: 202
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Erfahrungen zu Monny- und Farbenmix-Schnitten

Hallo,

Monny Schnitte habe ich noch nicht vernäht..., mit Farbenmix bin
ich das Nähen angefangen. Ich finde sie gerade für Anfänger ideal.
Die Foto - Anleitungen sind deutlich und verständlich...
Ich nähe fast ausschließlich nach Farbenmix - Schnitten...

LG Miriam
__________________
:schneider:
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.02.2010, 20:53
Benutzerbild von Sabunja
Sabunja Sabunja ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.06.2009
Ort: Heidelberg
Beiträge: 15.005
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Erfahrungen zu Monny- und Farbenmix-Schnitten

Zitat:
Zitat von jadzia88 Beitrag anzeigen
Besser mit Burda anfangen, dann lernt man die richtigen Reihenfolgen, die richtige Verarbeitung und auch die richtigen Fachbegriffe. Und mit den richtigen Begriffen bekommt man hier auch leichter Hilfe, weil dann jeder weiß, was gemeint ist.
Danke schon mal, so was wollte ich wissen.
Gegen einen Burdaschnitt hätte ich auch gar nichts einzuwenden, aber bei den aktuellen habe ich leider nichts gefunden, was im Stil oder in der Größe passen würde. Aber ich suche weiter...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.02.2010, 21:14
Frau-Jule Frau-Jule ist offline
Schönes für Kleine und Große
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.431
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Erfahrungen zu Monny- und Farbenmix-Schnitten

Zitat:
Zitat von jadzia88 Beitrag anzeigen
Naja, viele sind hier anderer Meinung, da man so nur - etwas überspitzt formuliert - "Rumgepfusche" lernt und nicht die richtige, saubere Verarbeitung.
Besser mit Burda anfangen, dann lernt man die richtigen Reihenfolgen, die richtige Verarbeitung und auch die richtigen Fachbegriffe. Und mit den richtigen Begriffen bekommt man hier auch leichter Hilfe, weil dann jeder weiß, was gemeint ist.
Abgesehen davon, gibts hier auch öfter mit Farbenmix Probleme, dass irgendwelche Teile nicht zusammenpassen.
Hallo Jadzia,

na, so wie du schreibst, musst du ja wirklich sehr schlechte Erfahrungen mit den Schnitten und den Anleitungen von Farbenmix haben. Ich nähe seit 20 Jahren, und habe auch mit Burdaschnitten und - verarbeitungsmethoden angefangen. Trotzdem habe ich durch die Farbenmixanleitungen noch einiges lernen können; sei es nur, dass man Arbeitsschritte auch mal andersrum probieren kann, und es funktioniert trotzdem

(übrigens, schonmal nach Burda-Kinderschnitten genäht?? Das habe ich ein paarmal probiert, aber gepasst hat es hinterher nie, zu groß, zu lang, zu weit, nix hat gepasst.......)

Ich kann mich Miriam anschließen, die Schnitte sind gut erklärt, und die Fotoanleitungen helfen auch Nähanfängern, die einzelnen Schritte nochmal visuell nachzuvollziehen.

Von der Passform her sind die Schnitte unterschiedlich. Bei Kinderkleidung sind da ja an vielen Stellen die Toleranzen größer - ein Rock oder eine weite Hose mit Gummizug muss nicht so exakt auf Mass sein wie eine Hose für Erwachsene. Auch ein Hängerkleidchen ist da eher passformunsensibel.

Mit Monnyschnitten habe ich keine Erfahrung.

Am besten wird es sein, du suchst dir mal einen Schnitt aus, der dir gefällt - egal von welcher Firma - und fragst oder suchst dann nach konkreten Erfahrungen mit diesem Schnitt. Da kann dir das umfangreiche Wissen hier im Forum sicher gern weiterhelfen! *handreich*

Liebe Grüße und viel Spaß beim Aussuchen!
Jule
__________________
Liebe Grüße, Jule
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.02.2010, 21:16
Benutzerbild von Sabunja
Sabunja Sabunja ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.06.2009
Ort: Heidelberg
Beiträge: 15.005
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Erfahrungen zu Monny- und Farbenmix-Schnitten

Zitat:
Zitat von jadzia88 Beitrag anzeigen
Was suchst du denn genau? Also welche Größe - welche Art?
Wenn du Englisch kannst, sind vielleicht auch die Amerikaner (Vogue, Butterick, McCalls, Simplicity) interessant. Da ist die Anleitung zwar komplett auf Englisch, aber es gibt sehr viele Bilder und wenn du den Schnitt in Deutschland kaufst, ist auch eine dte. Übersetzung dabei.
Und zur Not gibts hier irgendwo im Forum eine Vokabelliste mit Englisch-Deutschen Nähvokabeln.
Gar nicht so was ausgefallenes. Ein Kleid mit Stufenrock und ärmellosem Oberteil, so daß man für die Wintervariante einen Pulli drunterziehen kann, das im Sommer aber auch ohne geht. Und bei dem man verschiedene Stoffe kombinieren kann, uni und bedruckt o.ä.
So ähnlich wie Burda Nr 9644 (die mittlere Variante). Aber mindestens in Größe 116, wenn nicht 122. Obwohl ich inzwischen auch schön öfter gelesen habe, daß Burdaschnitte eher groß sind, gilt das auch für die Kinderschnitte?
einen Butterick-Schnitt habe ich schon mal genäht, das Englische mit der deutschen Kurzanleitung sollte kein Problem sein, wobei ich mich manchmal schon bißchen schwer getan habe. War aber auch mein erster Versuch, ein Kleidungsstück zu nähen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Modeheften und Schnitten. Marmelinchen Andere Diskussionen rund um unser Hobby 7 07.12.2009 10:22
Erfahrungen mit Ottobre Schnitten tupenga Fragen zu Schnitten 3 07.09.2009 03:15
frage zu farbenmix schnitten Princessmom Fragen zu Schnitten 5 08.03.2008 00:04
Ausmessen bei Farbenmix-Schnitten Frau-Jule Fragen zu Schnitten 7 03.03.2006 14:48
deutsche Anleitungen zu den Eva-Schnitten 332 und 334 gesucht! Suulchen Fragen zu Schnitten 2 12.02.2005 22:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:12 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07587 seconds with 13 queries