Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Gothic & Lolita Kleid nähen

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 15.02.2010, 16:22
Benutzerbild von Hexenschneiderin
Hexenschneiderin Hexenschneiderin ist offline
Schneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.09.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 174
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gothic & Lolita Kleid nähen

Hallo zusammen heute ist es so weit ich presentiere das noch unfertige Kleid mit Bluse.



Hab heute nur noch die Spitzen am Ausschnitt angenäht, es fehlen nur noch unter der ersten Spitzen die Rüschen.

Wollte das Kleid nicht mehr ausziehen so süüüüüüüüüß ist es.

Da ich leider für meine Großmutter etwas nähen soll, komme ich wahrscheinlich erst am Wochenende erst wieder zu meinen Kleid.

Also Liebe Grüße Die Hexenschneiderin

:schneider:
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 15.02.2010, 22:05
sacuri sacuri ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 27
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gothic & Lolita Kleid nähen

Hallo Hexenschneiderin,
ich bewundere die sauberen Nähte und deine Geduld mit dem Schrägband, sowieso sieht man deine Sorgfalt bei den Einzelschritten sofort

Wenn du dich noch mehr für den Gothic Lolita-Stil interessierst, kann ich dir folgende Seiten empfehlen:

~*~ Willkommen bei Dunkelsüß! ~*~ Dunkels Die deutschsprachige Gothic-Lolita-Community. ~*~
Mit ganz vielen Bildern von deutschsprachigen Lolitas, Infotexten und einem netten Forum, eine der "Vorzeigeseiten" der Mode

Lolita Handbook
Eines der textlastigeren englischsprachigen Handbücher mit sehr vielen Hinweisen und Tipps.

Gerne kannst du, aber auch jede andere Person mich zu dem Thema anschreiben, ich versuche gerne zu helfen
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 16.02.2010, 20:14
Benutzerbild von Hexenschneiderin
Hexenschneiderin Hexenschneiderin ist offline
Schneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.09.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 174
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gothic & Lolita Kleid nähen

Danke für die Links Sacuri, die Dunkelsüß webseite habe, ich zu meinen Favoriten hinzugefügt als ich diese Mode gefunden habe ich finde sie total süß.

Leider werde ich schon zu Alt für diese Mode (hüst 26) aber ich habe auch gesehen das es auch einen anderen Stil gibt den "Madamstil" ist auch nicht schlecht.

Alles Liebe Die Hexenschneiderin

:schneider:
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 16.02.2010, 20:36
Benutzerbild von Hexenschneiderin
Hexenschneiderin Hexenschneiderin ist offline
Schneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.09.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 174
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gothic & Lolita Kleid nähen

Heute habe ich noch ganz geschwind die Rüschen aufgenäht.

Und so hab ich sie gemacht zwei 6 cm breite Streifen und wieder so breit wie der Stoff ist abgeschnitten.



Wiso abgeschnitten weil ich dann alle 4 Seiten mit meiner Overlock eine Flachnaht dicht gemacht habe und es nicht schön aussieht wenn man die Rüschen reisst, und dann in der Mitte von den Streifen mit großen stichen genäht habe um sie dann später zu einreihen.



Als nächstes habe ich von den Spitzen 1 cm mit der Chemiekereide (Kreide die nach dem Bügeln verschwindet) bezeichnet und eine Seite von den Rüschen daruf gelegt und Anfang und Ende mit Stecknadeln angesteckt.
Dann habe ich die Rüschen mit Hilfe der grosßen Stiche auf die Länge eingezogen die ich braucht und festgesteckt.



Als nächste dann angenäht und zum Schluß vorsichtig den Kreidestrich wegbügeln. :buegeln:



Und so sieht das fertige Kleid aus, leider nur auf der Püpi war zu faul es anzuprobieren aber es kommt dann eh noch ein Abschlußfoto mit allen Sachen.



Freue mich schon wenn meine andere Püpi kommt diese ist eine 36.

So und weiter geht es erst wieder am Wochenende.

Alles Liebe die Hexenschneiderin

:schneider:
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 20.02.2010, 22:02
Benutzerbild von Hexenschneiderin
Hexenschneiderin Hexenschneiderin ist offline
Schneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.09.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 174
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gothic & Lolita Kleid nähen

Hallo zusammen endlich ist Wochenende und ich freu mich schon auf mein Kleid.

Heute habe ich mein Bolerojäckchen fast fertig, fehlt nur noch die Ärmellänge säumen.

Also so geht es weiter, als erstes habe ich die Spitzen an der Ärmellänge angestckt.



Und dann nicht im Umbruch von der Länge genäht sonder ein paar Millimeter in die Nahtzugabe, denn wenn man das nicht macht wird es nicht schön.
Ich habe zusätzlich nur von der einen Nahtzugabe bis zur nächtsten genäht, und zwar bei der Ärmelnaht, damit ich dann noch die Spitzenenden seperat nähen kann.

Man steckt am Anfang und am Ende eine Stcknadel als Makierungspunt wo die Naht liegen soll in die Spitzen hinein



Bezeichnet sich die Naht



Steckt sie dann fest



und zum Schluss wird sie dann noch genäht, Überwendlixt und eine Spitze in die Naht gemacht.





Zum Schluss sehen die Ärmel dann so aus.



Als nächtstes werden die Ärmel noch mit großen Sticken eingereiht.



Dann auf das Bolerojäckchen gesteck.
Ich hab den Ärmel zu erst unten von Ärmeleinsatzzeichen bis Ärmeleinschtzzeichen gesteckt.



Dann hab ich oben bei den Schultern einen quer Stecknadel gesteckt um dann später die Weite besser einreichen zu können.



Zu erst grob eingereiht um ungefähr die Weite zu bekommen und dann später dort wo ich es hinhaben wollte.





Und so habe ich alle zwei Armel einmal gestckt dann auf meiner Püpi noch einmal alles Kontrolliert ob die Weite eh gleichmässig und die beiden Ärmel auch gleich aussehen.



Vor dem Steppen habe ich noch alle Hilffäden rausgenommen und dann alles gesteppt und überwendlixt.




Und dann kam ein Anruf von meiner Mutter ich sollte den Bürokram machen,
toll hab ich gerade noch bebraucht.
Also gut hab ich mir gedacht wird vielleicht nich lange dauen aber denkste hat fast eine ganz Stunde gedauert und mich von meinen Kleid ferngehalten.

Und weiter ging es nach einer Stunde Computer sitzen.

Zum Schluss noch die Nähte gebügelt. :buegeln:



Und so sieht es dann fast feritg aus.



Weiter geht es mit Ärmelverlängerung.

Da habe ich zur erst die Nähte von der Oberarmstulpe genäht Überwendlixt und gebügelt :buegeln:.



Dann Oben wo der Gummi reinsoll habe ich es umgebügelt :buegeln: und dann bei 1,5cm bezeichnet



Dann wegschneiden und überwendlixen.



Als nächste kommt der Gummi rein, hier habe ich meinen Oberarm abgemessen und 2cm weniger gerechnet damit es nicht herunterrutschen kann.

Dann heruntergeschitten die zwei enden zusammen gelegt und bei 2cm gesteppt.



Und dann noch einmal als Fixierung damit nichts reist noch einmal gesteppt.



Dann habe ich den Gummi in den noch unfertigen Tunnelzug hineingelegt



dann die Nahtzugabe darüber gelegt und diese dann gesteppt.



So da es schön sehr Spät und ich nicht mehr wollte hab ich mir für Morgen die Kreise vorgenommen.
Werde sehen ob ich morgen schon fertigwerde.

Ich hätte da noch eine Frage zu meinen Bolerojäckchen die Ärmel, hab nämlich überlegt ob ich da nicht doch einen Gummizug einarbeiten soll?

Were nett wenn mir da wer helfen könnt, ob es dann besser aussicht.

Liebe Grüße Die Hexenschneiderin

:schneider:
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lolita-Weihnachtskleid Serina Fragen zu Schnitten 2 07.11.2009 09:44
Gothic & Lolita Hut nähen Hexenschneiderin Hüte und Accessoires 3 01.10.2009 17:04
Suche einen Schnitt für ein Gothic Lolita Dress shadowclaw Schnittmustersuche Damen 8 30.09.2009 23:13
Gothic-Kleid für Halloween Joey Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 18.10.2006 11:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11908 seconds with 13 queries