Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Hilfe! Russische Schnitte Modell 9 mit durchgehendem UBB

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 03.02.2010, 18:44
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 2.035
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Hilfe! Russische Schnitte Modell 9 mit durchgehendem UBB

Nicht notfalls zeigen... bestimmt zeigen ... ich werde meine Bestellung bei den einschlägigen Dealern aufgeben und mich dann ans Schnitt kopieren machen... und auch alles fotodokumentieren. Ich bin schon ganz gespannt wie du das jetzt machst und zeig dir dann auch gern wie ich es mach.

*wink*

Grüße

Mo
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 03.02.2010, 20:12
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 2.035
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Hilfe! Russische Schnitte Modell 9 mit durchgehendem UBB

Schau mal, ich hab den Schnitt kopiert und ausgeschnitten und mal zusammengelegt. Die Passzeichen passen perfekt zusammen. Ich würde jetzt einfach alles so zuschneiden mit NZ von 7,5mm (damit ich Füßchenbreit arbeiten kann) und es so zusammennähen mit UBB nach aussen. Morgen schneid ich zu und fang an. Heute ist es schon zu spät dafür.... *seufz*




Grüße Mo
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 04.02.2010, 00:59
Lacona Lacona ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hilfe! Russische Schnitte Modell 9 mit durchgehendem UBB

Du machst auch den B? Wie hast du die Untercupteile hingelegt, daß sowohl die Paßzeichen alsauch der Fadenlauf stimmen?!?
Wenn du mein Foto davon anschaust: ich habs nicht so hinbekommen.
Dem Laminatuntercup gibst du auf der Bügelbandseite auch 0,75cm zu? Das hab ich nämlich nicht gemacht, weil ich die Dinger schon genäht hatte und das war dann ein rechtes Gepfriemel und Gepfusche.

Modell Nr. 9 ist bis auf Träger, Verschluß und passende Bügel fertig.
Fotos kann ich erst morgen einstellen. (Mensch, da könnte man fast einen Gemeinschafts-WIP draus machen ).
Die Paßform (80B) ist für mich recht gut, die Körbchen hab ich nachgerundet, aber auch Original scheinen sie nicht zu tüten. Das UBB könnte noch ein bisserl schmaler sein, finde ich.
Ein ganz gräßliches Gewurschtel war das Einnähen der Cups. Irgendwie gab das dann kleine Fältchen und verrutscht ist es mir auch, trotz peniblem Stecken und daß die Musterung der Cups mit der vom Mittelteil paßt war reines Glück, vermute ich.
Entweder ich hab falsch gesteckt (Stecknadel gerade in die Markierungsnaht vom UBB und dann in die Markierungsnaht vom Cup und dann wieder raus) oder in der falschen Reihenfolge genäht (alles komplett samt Gummi fertig genäht, dann die Cups in das UBB und dann das Bügelband dran).
Jetzt ist das Bügelband dran und ich hab am Seitenteilende ein Stück Nahtzugabe sichtbar, die ich nicht guten Gewissens absäbeln kann.
Näh ich da einfach den Träger drüber? Überhaupt, wo näh ich den Träger an ...
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 04.02.2010, 13:20
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 2.035
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Hilfe! Russische Schnitte Modell 9 mit durchgehendem UBB

Hi,

ja das ist auch der B.

Die Passzeichen stimmen überein, die Dehnungsrichtung geht in unterschiedliche Richtungen, wenn man genau hinschaut sieht man es, das sieht nur so aus weil es sich überlappt. Nicht vergessen diese Pfeile kennzeichnen nicht den Fadenlauf, sondern die Richtung der maximalen Dehnbarkeit.

Da hab ich aber eine (für mich) logisch klingende Erklärung warum das so ist. Und zwar hat mich eine Mitstreiterin hier draufgebracht die immer in Ihre BHs so verstärkende Seitenteile einnäht damit die Oberweite nicht seitlich entfleuchen kann.

Wenn die größte Dehnbarkeit nicht horizontal ist beim seitlichen unteren Cup sondern vertikal, dann gibts in horizontaler Richtung etwas mehr Halt damit die Oberweite den Cup nicht allzusehr seitlich ausdehnen kann, so wird alles schön zusammengehalten. In vorderen Mitte brauchts aber schon die horizontale Dehnung damit sich der Cup ausreichend "ausbeulen" kann. Was hältst du von der Theorie?

Ich hab nicht vor am Laminatcup NZ zu geben. Ich werde statt dessen die Sandwich-Methode machen (Futter, Laminat, Oberstoff) und das Laminat dadurch fixieren das ich das Futter mitfasse wenn ich den Laminatcup zusammennähe. Dann wird das Bügelband auf die NZ von Futter und Oberstoff genäht und höchstens dabei die Kante vom Laminat ganz ganz knapp mitgenommen. Mit Laminat unter dem Bügelband find ich das wird viel zu wurschtelig, weil das Zeug doch dicker ist. Heut schaff ich aber vermutlich nicht recht viel mehr als Zuschneiden. Die Abende sind immer so schnell rum... *seufz* und ich kann nicht so lang in die Nacht rein machen ich muß um 5 aufstehen.

Ich nähe grundsätzlich die Cups in das UBB ein bevor ich irgendeinen Gummi drauf nähe, meiner-ich tut sich doch so schwer wenn der Gummi schon alles einkräuselt. Da tät ich nie und nimmer die Cups grad und sauber eingesetzt kriegen, so gut bin ich einfach nicht.

Bei dem letzten No9 den ich gemacht hab habe ich das Trägergummi im Cup direkt neben dem Bügel angenäht. Allerdings war das breites Band und sehr hübsches Band. Bei einem älteren hab ich es sozusagen als Riegel oben am Bügelband angenäht, dann muß man aber die Bügel von der Mitte reinschieben, oder sehr sehr vorsichtig nähen wenn die Bügel schon drin sind, damit man keinen Nähmaschinenschaden risikiert wenn die Nadel den Bügel doch treffen sollte.

Bei diesem hier plane ich auch wieder die Träger IM Cup gleich neben dem Bügelband unterzubringen, da ich ja Laminat drunter hab ist das bestimmt stabil genug.

So Pause aus... ich muß noch was Arbeiten...

Grüße
Mo
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 05.02.2010, 01:18
Lacona Lacona ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hilfe! Russische Schnitte Modell 9 mit durchgehendem UBB

Mein Teil ist final fertig. Die (unglaublich vielen) Fotos sind bereits in meiner Galerie, aber ich schaff es jetzt nicht mehr, den Text dazu zu tippen.
Aber das Endergebnis, das kann ich schon einstellen. Als ich fotografiert habe, hatte ich die passenden Bügel noch nicht, deshalb ist das Bügelband am Mittelteil noch nicht verriegelt. Die Bügel kamen 10min später mit der Post . Tragetest bestanden. Fühlt sich allerdings nach sehr viel BH an, da das Seitenteil so breit ist und die Cups durch das durchgehende UBB auch.
Die Träger könnten einen Tick weiter nach innen - hab aber noch keine Idee dazu. Und weiß der Geier, wie man die Cups ordentlich in das UBB genäht bekommt!


Geändert von Lacona (05.02.2010 um 01:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleid/Bluse mit Puffärmeln - "russische" Art?! natule Schnittmustersuche Damen 16 23.02.2009 17:32
russische BH-Schnitt Modell 6 Schnitteteile zusammenfügen Sigrid Eilert Schnittmustersuche Damen 0 24.10.2007 10:05
Russische BH Schnitte gabriella Dessous 13 20.10.2007 15:37
BH-Schnitte russische Seite Freesie Dessous 7 19.06.2006 21:02
Diana Moden(MO 028) Modell 11 (lg.Kleid)--Komme mit Erklärung nicht zurecht! Hilfe! Drea Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 08.06.2005 20:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09889 seconds with 13 queries