Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Reithosenstoff - bi-elastisch - wie zuschneiden?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.01.2010, 14:08
Benutzerbild von pharao
pharao pharao ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 1.098
Downloads: 12
Uploads: 1
Reithosenstoff - bi-elastisch - wie zuschneiden?

Hallo,

ich habe ja einen WIP ... aber ich stelle die Frage lieber gezielter hier in der Kategorie.

Vielleicht hört sich das jetzt doof an, aber wie schneide ich denn den Reithosenstoff (von Folhoffer) zu?

Ich habe ihn heute bekommen und mal probeweiser gezogen und geprüft, wie elastisch er ist.

Mein Fazit - er ist quer weniger elastisch als in der Länge - also im eigentlichen Fadenlauf wenn ich nach den Rändern gehe.
Wenn ich den aber jetzt zusätzlich noch im schrägen Fadenlauf zuschneide, dann erhalte ich ja maximale Elastizität.

Also wie schneiden?

Ganz normal im Fadenlauf oder im schrägen Fadenlauf?
__________________
... Maritta ...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.01.2010, 14:47
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.720
Downloads: 14
Uploads: 5
AW: Reithosenstoff - bi-elastisch - wie zuschneiden?

Ich habe auch schon den "Reithosen-Stoff" von Folhoffer (zu Reithosen ) verarbeitet. Zugeschnitten habe ich im Fadenlauf. Allerdings war dieser Reithosen-Stoff nicht besonders elastisch.

Mittlerweilen weiche ich auf ganz normalen bi-elastischen Hosenstoff aus, den ich meist vom Stoffhaus meines Vertrauens beziehe. Da kann man dann auch mal "fühlen" und die Elastizität beurteilen.
__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard

Geändert von Ankabano (29.01.2010 um 16:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.01.2010, 15:58
Benutzerbild von pharao
pharao pharao ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 1.098
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Reithosenstoff - bi-elastisch - wie zuschneiden?

Hallo,

ich möchte eine Reithose davon nähen ...

Naja - die Frage hatte sich deshalb bei mir ergeben, weil ja in einigen Threads zu lesen war, dass die nur querelastischen Stoffe im schrägen Fadenlauf geschnitten wurden.

Ich habe nochmal auf meine Rechnung geschaut - da steht komischerweise "querelastisch" ... nicht bi-elastisch.

Deshalb war ich verunsichert wie ich schneiden soll. Denn wenn die Hose beim reiten nicht genügend nachgibt, dann reißt sie. Zu locker sitzen soll sie ja aber auch nicht.
__________________
... Maritta ...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.01.2010, 16:31
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.169
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Reithosenstoff - bi-elastisch - wie zuschneiden?

Ich würde die Hose so zuschneiden, dass sie querelastisch ist, das heißt wie ich es verstanden habe, bei dem Stoff, quer zum Fadenlauf.
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.01.2010, 18:48
Benutzerbild von pharao
pharao pharao ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 1.098
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Reithosenstoff - bi-elastisch - wie zuschneiden?

Hallo,

ja - gehört eigentlich zum WIP - aber ich hatte Befürchtung, dass die Frage da erst mal unter gehen könnte.

Die erste, von mir genähte Hose war ein Gabardine mit 2 % Elastan - die hatte ich im schrägen Fadenverlauf zugeschnitten.

Die Originalhose - da muss ich mal eben schauen gehen ... moment mal.

Ist es richtig, dass der Fadenlauf parallel zu den Webkanten an den Seiten läuft?
Wenn ich dann quer zum Fadenlauf zuschneide, dann schneide ich die grössere Elastizität in die Querrichtung - als quer über den Oberschenkel quasi ... ...

Nun stand in einem anderen Thread, dass man aber die Mehrelastizität eigentlich in die andere Richtung benötigt, wegen dem Auf- und Absitzen so zu sagen ... ?

Fragen über Fragen ... der Stoff ist inzwischen gewaschen und wäre sozusagen Schnittbereit wenn ich mich trauen würde mich für eine Richtung zu entscheiden.
__________________
... Maritta ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterschied quer- und bi-elastisch ? schwarzerrabe Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 15.06.2016 15:26
Gewebeeinlage bi-elastisch? ***Isa*** Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 01.02.2009 18:33
wie bi-Stretchstoff zuschneiden gert Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 23.06.2008 15:40
Reithosenstoff (bi-elastisch) und Besatzstoff / Kunstleder Sady Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 4 19.11.2004 12:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08566 seconds with 13 queries