Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Vollfrust!! Wieviel Übung braucht man???

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 29.01.2010, 16:04
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Vollfrust!! Wieviel Übung braucht man???

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt unbeliebt mache - ich kenne ja so einige Schneiderinnen und nur von zweien (aus einem guten Dutzend) würde ich mir eine Typberatung machen lassen. Die eine ist Sylvia Seiler aus Campocologno in der Schweiz und die andere Christine Kollmannsberger aus Landshut. Bei allen andere frage ich mich, wo da ein persönlicher Stil sein soll.

Hier habe ich vor Jahren mal einen Nähkurs an der VHS gemacht und war überhaupt nicht zufrieden. Es wurde praktisch nichts gebügelt, schon garnicht unter einem Tuch. Statt dessen mit uralten Schnittmustern jenseits jeder Aktualität gearbeitet. Dabei sollte gerade Selbstmode einerseits dem Trend voraus und andererseits völlig zeitlos sein.

Im Stoffgeschäft hat eine der Verkäuferinnen auch immer selbstgenähtes an (ich erkenne es am Stoff), das würde bei mir sofort in die Tonne wandern. Stoffe, Modelle und Typ passen überhaupt nicht zusammen. Eine andere hat mir neulich gesagt, sie macht jetzt schon den vierten Nähkurs und da hat sie sich "letztens diesen Mantel genäht". Ja, dann frage ich mich, wann man in dem Nähkurs denn mal Paspel- oder Handnähknöpfe durchnehmen will, denn ein einfaches Wäscheknopfloch sieht an einem Wollmantel nicht gut aus und das wird nicht besser dadurch, dass die Knopfgrösse nicht auf die Belegbreite abgestimmt ist.

Im Deutschen sagt man ja, "Der Teufel steckt im Detail". Ich verwende lieber die amerikanische Variante: "God is in the detail"...

Isebill
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 29.01.2010, 16:16
Benutzerbild von Strickforums-frieda
Strickforums-frieda Strickforums-frieda ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2009
Ort: Frechen
Beiträge: 2.974
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Vollfrust!! Wieviel Übung braucht man???

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Statt dessen mit uralten Schnittmustern jenseits jeder Aktualität gearbeitet. Dabei sollte gerade Selbstmode einerseits dem Trend voraus und andererseits völlig zeitlos sein.
Ich habe eben etwas unaufmerksam hingesehen und ich dachte jetzt tatsächlich einen Augenblick da stünde :"Statt dessen mit uralten Schnittmustern jenseits jeder Aktualität gearbeitet. Dabei kam es zu Selbstmorden."

*uuuuuuuhhhh* Da müssten die Schnittmuster ja arg schlimm gewesen sein ...

Grüßlis,

frieda
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 29.01.2010, 16:22
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Vollfrust!! Wieviel Übung braucht man???

@ rita

Ich bleibe dabei: Teile aus festem Pfui-Bäh-Stoff EINMAL ordentlich zum Sitzen kriegen, also figurnachzeichnende GRUNDSCHNITTE wie beschrieben.
Ausschnitte, Bootlegs und anderer Modellgestaltungskram ist die Kür nach der Pflicht, wenn man mit Schnittänderungen noch so arg hadert.

UND @ all

TRENNEN!!! Ich lese immer TRENNEN!!!
WAS (zum Teufel) habt Ihr immer zu TRENNEN????
Wer erst zwei Minuten heftet, bevor er eine Naht steppt, braucht nicht groß zu trennen! Ein Shirt ist mit etwas Übung so schnell zusammengeheftet!
Ein geheftetes Shirt läßt sich während der Anprobe übrigens auch viel besser neu zurechtstecken.
Gesteppt wird erst, wenn man sich der Nähte und ihrer korrekten Lage sicher ist.
Wer's anders macht, macht sich nicht nur doppelte Arbeit, sondern er riskiert auch Gewebeschäden vom Trennvorgang!
Ein Damenbekleidungsstück ist nu mal weder Tischläufer noch Handtasche.
Und jetzt wende ich mich anderen Themen zu....
Gruß,
Martin
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 29.01.2010, 16:24
Heikejessi Heikejessi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2006
Ort: Moers
Beiträge: 15.662
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Vollfrust!! Wieviel Übung braucht man???

Hallo,

so, bitte schaut doch mal. Die Paßform ist doch einfach nur schrecklich auch, wenn ich nicht gerade dünn bin

Die Seiten hab ich nur geheftet, weiß jetzt nicht, ob es anders aussieht, wenn es richtig genäht ist. Wo müßte ich denn jetzt was ändern??? Achso, Stoff ist Jersey, nicht ganz so fuddelig.

Für Hilfe wäre ich wirklich dankbar, weil ich jetzt wieder voll motiviert bin, nach euren tollen Tipps usw.

LG Heike
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 003.jpg (45,6 KB, 292x aufgerufen)
Dateityp: jpg 004.jpg (40,1 KB, 293x aufgerufen)
Dateityp: jpg 005.jpg (47,5 KB, 296x aufgerufen)
__________________
LG Heike
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 29.01.2010, 16:56
Nera Nera ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 15.916
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Vollfrust!! Wieviel Übung braucht man???

Zitat:
Zitat von Heikejessi Beitrag anzeigen
Hallo,

so, bitte schaut doch mal. Die Paßform ist doch einfach nur schrecklich auch, wenn ich nicht gerade dünn bin

Die Seiten hab ich nur geheftet, weiß jetzt nicht, ob es anders aussieht, wenn es richtig genäht ist. Wo müßte ich denn jetzt was ändern??? Achso, Stoff ist Jersey, nicht ganz so fuddelig.

Für Hilfe wäre ich wirklich dankbar, weil ich jetzt wieder voll motiviert bin, nach euren tollen Tipps usw.

LG Heike
welcher Schnitt ist das denn?
Und mein Spruch, grade wenn man ein bißchen füllig ist, Abnäher sind Freunde
Grüße
Gabi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviel Erfahrung braucht man für solche Kleidung? Miyo Händlerbesprechung 13 26.01.2010 19:27
Wieviel Bequemlichkeitszugabe braucht man? missfranzi Fragen zu Schnitten 3 22.07.2008 22:12
Wieviel braucht man eigentlich? Montserrat Allgemeine Kaufberatung 13 30.12.2007 15:25
Wieviel Naeherfahrung braucht man fuer ein Brautkleid ? robina28 Brautkleider und Festmode 14 13.12.2007 13:03
Wieviel Kleidung braucht man? Shayariel Andere Diskussionen rund um unser Hobby 29 19.11.2007 12:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:12 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12813 seconds with 14 queries