Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Vollfrust!! Wieviel Übung braucht man???

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 29.01.2010, 21:50
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Vollfrust!! Wieviel Übung braucht man???

004.jpg
so wie die grüne Linie sollte das Armloch sein udn die Seitennnaht sollte mittig unter der Schulter sitzen - also in Verlängerung der blauem Linie.
Ich hatte die Linie mit dem Programm gerade nach unten gezogen, aber dann hat das Shirt kaum noch Rückenteil - ist das so? Ist Dein Po eher flach? Oder stehst Du nach hinten geneigt? Nur auf dem Foto oder immer?

Ich arbeite nie mit Umfang-Maßen! Sondern lasse immer vorne und hinten getrennt messen - leider gibt es keine Übersichten, wie die Maße in den Kleidungsstücken ver"rechnet" sind. Aber beim selberzeichnen nach Leena wird für das Oberteil die Bewegungszugabe addiert und dann das Maß geviertelt für vorne und hinten - und bei Hosen genauso - also mir kann das nicht passen.

Laut einer Messaktion ist mein Brustumfang vorne 9cm größer als hinten und eben nicht gleich. In der Taille ist wegen Bauch und Hohlkreuz das hintere Maß um 8cm kleiern als das vordere und am Po ist das hintere dann 3cm größer als das vordere ...
Da ist es doch kein Wunder, dass mir Kleidung von der Stange nur passt, wenn sie zeltartig ist!

Miss Dich doch mal unter diesem Aspekt - oder noch besser lass Dich messen!
Gute Erkenntnisse bringt auch das hier:
Workshop: Grundschnitt aus Frischhaltefolie - Hobbyschneiderin + Forum

Viel Erfolg
Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 29.01.2010, 23:02
Heikejessi Heikejessi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2006
Ort: Moers
Beiträge: 15.662
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Vollfrust!! Wieviel Übung braucht man???

@ 3kids: Ja ich stehe immer so nach hinten geneigt.

Ich glaube, dann muß ich mich auch getrennt vermessen.

Was ist "Leena"??

Oh man, die Aktion wird doch schwieriger, als ich dachte.

LG Heike
__________________
LG Heike
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 29.01.2010, 23:15
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 6.860
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Vollfrust!! Wieviel Übung braucht man???

Hallo - wenn Du Dir den Verlauf der Seitennaht anguckst - dann fängt die unten in etwa da an, wo auch die Seitennaht der Hose ist. Und auf Brusthöhe macht sie dann einen schönen Schwenk nach vorne (um das zu sehen, sind so gemusterte Stoffe gar nicht schlecht ). Auch das sprich eindeutig dafür - das Teil ist vornerum zu eng - und dafür im Rücken vermutlich zu weit...

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 30.01.2010, 00:07
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Vollfrust!! Wieviel Übung braucht man???

Leena ist ein Anbieter von Schnittkonstruktionen - da kann / konnte man sich kostenlos ausdrucken, wie man einen Grundschnitt nach Maßne erstellt - aber eben mit halbierten und geviertelten Zahlen - das ist m.E. eher nichts für Dich.

Das war nicht mein erster Versuch, einen Grundschnitt zu zeichnen. Der andere war noch bevor ich Fba kennen lernte und die Erleuchtung hatte. Und der ist sowas von unbrauchbar gewesen ...
Für den Schnitt nach Leena habe ich viel (sehr viel) Zeit in Theorie und theoretische Überlegunden investiert und habe mir dann eine Übersicht erstellt und mich vorn an den Vorgaben für Größe 52 orientiert und hinten an 46 (44 hätte auch gereicht). Das war mal eine Sommerbeschäftigung - lesen und denken in der Sonne und zeichnen im Wintergarten. Nähen kann ich da nicht, da es je nach Wetterlage brüllend heiß ist - und ich immer alleine drinne, da mault die Familie.

Wenn Du mal gucken magst:
http://www.leenas.com/

Ich denke, das "getrennt vermessen", bringt Dich weiter - es wäre doch gelacht, wenn wir nix für Dich hinbekommen. Du hast es etwas einfacher als ich, da Dir der Brauerei-Pferd-Ar... "fehlt". Ich denke mal, jedes Teil, das an der Schulter ungefähr sitzt, fällt von da aus perfekt nach unten, das kann ich knicken!!!

Hast Du schon mal wegen der Fba gelesen?

Was dieses Shirt angeht, würde ich Dir fast eine eher wilde Änderung vorschlagen - so wie her:
fertig genähtes Shirt spannt über der Brust, wie retten? - Hobbyschneiderin + Forum
Ich sag nur Wiener Nähte - fertig könnte das dann so aussehen:
Message - Hobbyschneiderin + Galerie

Da sind die neuen Seitenteile in Uni, dann stört es auch niemanden mehr, dass das Muster nicht passt - oder den Stoff diagonal nehmen, dann sieht es auch so aus, als hätte das schon immer so sein sollen.

Viel Erfolg
Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 30.01.2010, 12:32
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Vollfrust!! Wieviel Übung braucht man???

Liebe Heike, schreib doch mal, welche Nähbücher Du hast. Die Wahrscheinlichkeit, dass die auch in meinem Schrank stehen, ist ziemlich gross. Dann kann ich Dir genau sagen, wo die einzelnen Problemlösungen stehen.

Isebill
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviel Erfahrung braucht man für solche Kleidung? Miyo Händlerbesprechung 13 26.01.2010 19:27
Wieviel Bequemlichkeitszugabe braucht man? missfranzi Fragen zu Schnitten 3 22.07.2008 22:12
Wieviel braucht man eigentlich? Montserrat Allgemeine Kaufberatung 13 30.12.2007 15:25
Wieviel Naeherfahrung braucht man fuer ein Brautkleid ? robina28 Brautkleider und Festmode 14 13.12.2007 13:03
Wieviel Kleidung braucht man? Shayariel Andere Diskussionen rund um unser Hobby 29 19.11.2007 12:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,23124 seconds with 14 queries