Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Lasst Ihr auch schon mal was liegen fürs Hobby?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 29.01.2010, 09:48
Benutzerbild von radieschen
radieschen radieschen ist offline
Schneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: Nähe Bielefeld
Beiträge: 650
Downloads: 2
Uploads: 0
Lächeln AW: Lasst Ihr auch schon mal was liegen fürs Hobby?

Zitat:
Zitat von liselotte1 Beitrag anzeigen
Wobei ich mit "liegen lassen" eigentlich weniger den HH meinte, sondern das Sozialleben an sich (Nähen ist einfach ein Solitär-Hobby).LiLo
Gerade das es ein "Solitär-Hobby" ist gefällt mir ja so gut daran. Da ich auch viel für Freunde und Bekannte nähe, flicke und ändere ist bei uns immer reichlich Leben und Bewegung im Haus. Denn jede Näharbeit oder Anprobe beinhaltet natürlich auch immer ein nettes Pläuschchen über den neuesten Klatsch und Tratsch (meistens mehr als ich wissen will). Da bin ich dann heilfroh wenn ich ganz alleine an meiner Nähma sitzen kann und meine Ruhe habe.

LG
Radieschen
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 29.01.2010, 09:53
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.874
Blog-Einträge: 32
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Lasst Ihr auch schon mal was liegen fürs Hobby?

Radieschen: An den Aspekt hab ich nicht gedacht ...

LiLo
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 29.01.2010, 10:35
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Lasst Ihr auch schon mal was liegen fürs Hobby?

Ja, Lieselotte, ich glaube, ich weiss was Du meinst. Nähen ist - von glücklichen Ausnahmen abgesehen - ein eher einsamer Spass. Natürlich gibt es Konstellationen, da arbeitet man mit anderen zusammen oder tauscht sich wunderbar aus, wie auch in den diversen Nähkreisen usw. Ich selbst rede zwar ganz gerne übers Nähen, aber in Gesellschaft nähen will ich eigentlich nicht - lieber konzentriere ich mich ganz auf das Stück und meine Gedanken. Ich mache auch oft Radio oder Fernsehen aus beim Arbeiten.

Es gab bei mir eine Phase, da war mir eine Einladung am Samstag Abend garnicht so Recht - ich hätte lieber genäht. Aber das hat sich wieder geändert. Nähen kann ich immer noch, Menschen sind wieder wichtiger. Also, wenn Du das als Problem oder als Schatten auf dem Vergnügen empfindest - Menschen vor Sachen setzen.

Ob ich Dich allerdings richtig verstanden habe, das weiss ich natürlich nicht.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 29.01.2010, 10:57
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.874
Blog-Einträge: 32
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Lasst Ihr auch schon mal was liegen fürs Hobby?

Doch Du hast mich verstanden. Das mit der Einladung, die einem vom Nähen abhält, triffts. Dass Du aber von Phase schreibst, beruhigt mich wieder. Und:
noch setz ich Menschen vor Sachen (also wenn mein Mann zu Hause ist, näh ich nicht; wenn eins von den Kindern vorbeikommt, hör ich auf zu Nähen). Meine Zeit ist ja auch sehr begrenzt. Ich glaub auch, ich näh um des Nähens willen, gar nicht so wegen des Besitzes des fertigen Teils. Also mit dem Ehrgeiz, dieses oder jenes nähtechnische Detail so perfekt wie möglich zu machen. Vielleicht Beruf verfehlt? Oder einfach Herausforderung DAS auch zu können?
Grüsse LiLo
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 29.01.2010, 11:44
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Lasst Ihr auch schon mal was liegen fürs Hobby?

Glaub mir, wenn Du das berufsmässig machen würdest, wäre es schnell vorbei mit dem Spass.

Du bist sicher nicht alleine mit dem Bestreben, die Technik in den Griff zu bekommen und damit, dass Du ebensoviel Freude am Tun wie am Ergebnis hast. In einem meiner englischen Couturebücher heisst es. " Geniesse den Prozess genau so wie das Ergebnis " - so sehe ich das auch.

Gleichzeitig ist diese innere Einstellung wunderbar entstressend - die Wunsch nach noch einem und noch einem und wieder einem neuen Teil gerät so nämlich ganz nach hinten und man arbeitet bewusster und weniger unter Ergebnisdruck. Aber auch zu dieser Einstellung habe ich eine Zeitlang gebraucht.

Wenn wir hier schon von persönlichen Wegen sprechen - für mich hat es sich als richtig herausgestellt, mir täglich eine knappe Stunde für das Hobby einzuplanen. Ich merke, dass mir diese Regelmässigkeit gut tut. Besser als echte Orgien, denn Nähen ist Arbeit und nach 1 einhalb Stunden reichts mir erst einmal. Also der Schulstundenturnus - eine oder eine Doppelstunde - entspricht meinem persönlichen Bio- und Denkmuster. Dazu habe ich mir den Donnerstag als Nähabend eingeplant. Auch wenn ich dann - wie gestern erst um halb Neun mit der Küche fertig bin und eigentlich auf die Couch sinken will, gehe ich - zwanghaft und brav wie ich bin - zu meiner eigenen Verabredung ins Atelier. Und siehe da - um 22 Uhr war das Faschingskostüm für meine Tochter fast fertig, ich hatte Dr. House und irgend so einen anderen amerikanischen Quatsch gesehen ohne mich zu sehr zu ärgern und war wesentlich besser gelaunt als noch um halb Neun.

Danach habe ich dann meinen Ehemann aus dem Wohnzimmer vertrieben, weil ich unbedingt Proenza Schouler auf ARTE sehen wollte. Warum nur muss bei denen immer alles auf den letzten Drücker sein ?

Isebill
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wo lasst Ihr Euren Schmuck? Sassa61 Basteln 14 08.04.2008 09:12
Welche Arbeitsgänge lasst ihr gern mal aus, welche sind unabdingbar? Rumpelstilz Andere Diskussionen rund um unser Hobby 37 24.01.2006 17:08
Wie oft lasst Ihr Eure Näma warten? Freak Andere Diskussionen rund um unser Hobby 22 08.11.2005 17:07
Habt Ihr schon mal doppelt gequiltet? baabsche Freud und Leid 0 08.07.2005 21:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07455 seconds with 13 queries