Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Löcher in einen Body schneiden

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 04.02.2010, 14:27
Benutzerbild von Mummelito
Mummelito Mummelito ist offline
Stickdateien, Ebooks, Stoffe und Unikate
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.10.2006
Ort: im Zauberwald
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Löcher in einen Body schneiden

Hallo,

ich kenne mich zwar nicht mit Tanzkleidern aus

aber ich kann Dir bei dem Stich für den Bund weiter helfen. Du musst einen dehnbaren Stich verwenden.
Da gibt es einen normalen Zickzack, ich würde aber lieber zum 3fach Zickzack oder zum geteilten Zickzack raten. Evtl. hat Deine Maschine auch noch andere Stretchstiche?
Mit der Zwillingsnadel (und dann dem normalen Gradstich) kann man auch schöne, dehnbare Nähte machen, so mach ich das eigentlich am liebsten.
Am besten mal verschiedene Stiche auf einem Reststück Jersey testen und schauen wie doll sie dehnbar sind.
Wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem Kleid

lg Chrissy
__________________
liebe Grüße von Chrissy und Quentin Elias
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.02.2010, 14:30
Benutzerbild von Nati
Nati Nati ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2005
Ort: Ulm
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 27
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Löcher in einen Body schneiden

Zitat:
Zitat von Lyanna Beitrag anzeigen
das Hösschen nicht mehr angezogen krieg, weil die Naht zu fest ist ........Hab keine Overlock, anderes Garn, Zwillingsnadel, welcher Stich?!
Was für einen Stich hast du denn bisher genommen? Ein einfacher, breiter Zickzack? Das wäre nämlich meine Wahl, und das muss passen.

Liebe Grüße,
Nati
__________________
"Jedoch am besten wärmeln Pullis mit zwei Ärmeln" sagte Pumuckl
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.02.2010, 18:56
Benutzerbild von Lyanna
Lyanna Lyanna ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.10.2009
Ort: NRW
Beiträge: 648
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Löcher in einen Body schneiden

Oh, soviele Infos!

Für alle Verbundsnähte hab ich Stretchnaht verwendet (an einer Seite gerade, an der anderen Zackig).
Jetzt hab ich gelernt, dass sie nicht elastisch genug ist

Jetzt muss ich mal Zickzack und Zwillingsnadeln probieren.

Und mit welcher Naht arbeite ich am besten ein Gummi ein?
Soll ich das gedähnt annähen? Dann kreuselt sich das doch oder?
Oder wird das im Normalzustand angenäht?

Danke!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.02.2010, 19:28
Benutzerbild von Nähbaerchen
Nähbaerchen Nähbaerchen ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 2.201
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Löcher in einen Body schneiden

@Lyanna

wenn Deine Maschine keinen gesonderten Dessousstich hat, dann mit dem Zickzackstich. Du musst das Gummiband dehnen, nicht den Jersey, bzw. Lycra. Du solltest - unbedingt - vorher ein bisschen probenähen, damit Du ein Gespür dafür bekommst, wieviel Du das Gummiband dehnen musst. Wenn es nicht auf Anhieb klappt, kannst Du ansonsten Dein Originalteil endlos auftrennen oder in die Tonne klopfen.

Ich habe selbst erst vor wenigen Monaten damit begonnen, Slips zu nähen. Nach 4 Stück hatte ich den Dreh raus. Du musst auch sehen, ob Du besser das Gummi nach unten legst (an der Maschinen meine ich) und den Jersey nach oben oder anders herum. Vielleicht musst Du an der Gesäßrundung auch stärker dehnen, als etwa am Vorderteil.

Mit einem Reststück Jersey kannst Du wunderbar üben und feststellen, bei welcher Verarbeitung Du das beste Resultat erzielst.

Viel Erfolg

lg Nähbaerchen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.02.2010, 19:38
Benutzerbild von Topcat
Topcat Topcat ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.03.2008
Ort: im schönen Traisental
Beiträge: 8.225
Downloads: 12
Uploads: 2
AW: Löcher in einen Body schneiden

Schönen Abend!

Eigentlich bin ich ja nur zufällig über Deinen Fred gestolpert, aber vielleicht hilft Dir ja die Anleitung hier weiter.

Viel Erfolg bei Deinem Tanzkleidernähen !
__________________
LG Christa, bin eine Schlußpfiffnähmaus - und stolz drauf
---------------------------
Mein Blog:
Christa's Sammelsurium
Mäusecontest gewonnen: April 2010 (Heimdeko), Mai 2011 (Iris' Mäuschen), Oktober 2015 (Jeans)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
body selber nähen , latein , löcher schneiden , turnierkleid

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sexy Body für meinen Body Soutage Januar 2009 44 17.01.2009 11:52
Body in balu / rost Timo Dessous 7 12.08.2008 11:04
Pants for any body lysistrata Nähbücher 5 09.08.2007 10:49
Body miss witchy Dessous 5 29.06.2006 15:51
Suche ein Schnittmuster für einen Body Tanzmaus Schnittmustersuche Damen 8 20.01.2005 22:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07232 seconds with 13 queries