Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Gardeuniform/Tanzmariechen Gr.86 Anfänger, kein Budget

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.01.2010, 17:07
Benutzerbild von capoo
capoo capoo ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.01.2010
Ort: Leipzig
Beiträge: 6
Downloads: 0
Uploads: 0
Gardeuniform/Tanzmariechen Gr.86 Anfänger, kein Budget

Hallo Ihr Lieben,

durch Zufall bin ich auf dieses Forum gestoßen und fand die Erfahrungsberichte ganz toll. Ich habe noch nie Kleidung genäht. Meine Nähmaschine bekam ich geschenkt und außer mal ein paar Vorhänge zu säumen, habe ich damit auch noch nix gemacht.

Nun habe ich mich aber aus der Not an ein Kleidungsstück gesetzt.....

Ich möchte nochmal betonen:
Ich habe noch nie genäht, hatte weder ein Schnittmuster noch eine Vorlage. Daher würde ich es eher als Basteln beschreiben, was ich da gemacht hab, aber ich finde das Ergebnis toll - auch wenn die Verarbeitung noch nicht so doll ist (muss halt den Umgang mit ner Nähmaschine erstmal lernen....)
Es hat mir jedoch soviel Spass gemacht, dass ich mir nun doch mal ein paar Schnittmuster und Stoffe zulegen werde und mal ganz konventionell etwas erschaffen werde. Vll. bietet dieser Thread ja eine Inspiration für andere Mamis, die noch Kostüme brauchen und selber auch überhaupt keine Ahnung vom Schneiderhandwerk haben, denn ich denke mein Beispiel zeigt, wie einfach es sein kann.... Übrigens: Ich habe nicht 1Cent für das Kostüm ausgegeben ;-)

Kurze Vorgeschichte:
Wir sind im Karnevalsverein und nehmen mit unserer einjährigen Tochter auch am Rosenmontagsumzug teil. Dafür haben wir ihr ein tolles Kleid gekauft - 3 Nummern größer, damit auch ein dicker Skianzug drunter passt ;-) Nun haben wir uns aber spontan entschieden, mit Ihr auch zum Kinderfasching zu gehen. Also musste eben ein zweites Kostüm her. Das Problem war nur, dass ich nicht nochmal Geld ausgeben wollte und Ebay zu lang gedauert hätte - folglich: SELBER NÄHEN

Ich habe also mal gekramt und fand eine alte blaue Tischdecke, rotes Geschenkband, ein altes Unterkleid aus "Bettlakenstoff" und in der Bastelkiste noch Pailletten... Daraus sollte man doch was machen können....
Da ich selber jahrelang Garde getanzt hab, war schnell klar, die kleine Maus bekommt ein Gardekostüm

So habe ich das gemacht:



Das sind die Materialien die ich verwendet hab. Die rote Bluse hab ich dann doch nicht gebraucht, stattdessen ein weißes Strecht-Top, welches aber nicht mit auf dem Bild ist...



Zu erst hab ich mit nem weißen Kajalstift die Form für den Tellerrock konstruiert. Da ich keinen Zirkel hatte, hab ich den Stift an nem Faden gespannt... Den Stoff hab ich doppelt genommen, den Radius, den ich brauchte, hab ich am Hosenbund unserer Kleinen gemessen (aber ich hab wohl was flasch gemacht.... dazu später mehr)



Das Loch in der Mitte war zu Groß, k.A. ob falsches Maß oder Denkfehler, war aber nicht so schlimm, ich hab den Stoff einfach doppelt genommen.... Dann hab ich nen Saum genäht und Gummiband eingezogen.

Leider ohne Bild: Für den Unterrock habe ich die Unterkannte meines Unterkleides abgemacht, die war schon gerafft und hatte exakt die Länge, die ich brauchte, somit hab ich mir Arbeit gespart - hab diese dann nurnoch gesäumt und auch da Gummiband eingezogen.



Für das Oberteil habe ich ein Top von Emma (so heißt meine Maus) genommen und die Kontur ohne Ärmel nachgezeichnet. Der Stoff lag da bereits doppelt, so konnte ich Schneidearbeit und die Naht auf der Schulter sparen ;-)



Nur Blau war mir zu eintönig und auf nem echten Gardekostüm müssen auch Applikationen drauf. Also habe ich die Vorderseite in der Mitte aufgeschnitten und einen streifen aus dem weißen Strechttop eingenäht. (Das gab mir auch die Sicherheit, dass es passen wird, eben durch das Stretch)



Am unteren Rand habe ich noch nen Zierrand angebracht. Ich weiß nicht ob das so heisst, aber meine alte Gardeuniform hatte das auch, somit kams bei Emmas auch hin *hehe*



Den Reißverschluss hab ich aus nem alten Schlafsack. Man hatte ich Bammel das Ding einzunähen, schien mir immer sehr kompliziert sowas, aber letztendlich wars das garnicht :-)




So sah dann der Rohling aus - jetzt gings ans verzieren...



Für das Jabot habe ich etwas Schleifenband genommen und gefaltet....



... dann hab ich es gerafft und oben am Kragen festgenäht. Zur Zierde habe ich noch 3 Pailletten darauf gesetzt.



Da ich immer noch was vom Unterkleid übrig hatte, hab ich noch Rüschen an den Ärmelansatz genäht. Und es mussten Pailletten drauf! Ich hatte nur lose Pailletten und musste jede einzeln annähen - das nächste mal nehme ich Paillettenband ;-)



Nun habe ich den Rock verziert, Ich habe aus dem restlichen Geschenkband kleine halbe Ellipsen ausgeschnitten und mit Zickzacknaht drauf genäht (hab mir da das ertse mal gertraut nen anderen Stich zu nehmen *hihi*)



Auf die Kante der Halbellipsen habe ich ebenfalls Pailletten gesetzt...



Und dann war ich auch schon fertig! Das einzige was ich nicht selbst gemacht hab, ist der weiße Pulli, den Sie darunter trägt.... Den hatte ich ja

Zeit: Gestern Abend ca. 4 Stunden (bis der "Rohling" fertig war), Heute nochmal ca. 3 Stunden, also rund 7 (hab aber nicht mitgestoppt ;-))


Und Hier nochmal das Kostüm auf dem Bügel und am Endverbraucher :-)



Geändert von capoo (25.01.2010 um 17:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.01.2010, 17:20
Benutzerbild von Sabunja
Sabunja Sabunja ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.06.2009
Ort: Heidelberg
Beiträge: 15.005
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Gardeuniform/Tanzmariechen Gr.86 Anfänger, kein Budget

Süß!
Herzlichen Glückwunsch, du bist echt ein Kreativtalent! Sieht klasse aus!
Viel Spaß beim Kinderfasching!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.01.2010, 17:33
Benutzerbild von Nähbaerchen
Nähbaerchen Nähbaerchen ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 2.205
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Gardeuniform/Tanzmariechen Gr.86 Anfänger, kein Budget

Das nenn ich mal Kreativität! Ganz toll hast Du das gemacht, alle Achtung. Deine kleine Maus würde ich gerne mal knuddeln, ist die süß.

lg und viel Erfolg
Nähbaerchen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.01.2010, 17:43
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.675
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Gardeuniform/Tanzmariechen Gr.86 Anfänger, kein Budget

Das ist ja hinreißend!

(Und eine schöne Bastelanleitung.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Socken für Obdachlose 2017/II
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.01.2010, 22:45
Madeti Madeti ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Kreis Steinfurt
Beiträge: 14.869
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Gardeuniform/Tanzmariechen Gr.86 Anfänger, kein Budget

Klasse Idee, Capoo. Das hast du ja super hinbekommen. Eine süße Maus hast du.
LG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kinderskijacke Gr. 86/92 Rumpelstilz Schnittmustersuche Kinder 3 12.10.2006 19:34
Suche einfachen Hemdenschnitt Gr. 86 - 98 Motschekiepchen Schnittmustersuche Kinder 0 04.07.2005 07:48
Babyschnitt Gr.86-94 gesucht stilo Fragen zu Schnitten 17 18.12.2004 21:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09308 seconds with 13 queries