Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Lieber "under-" als "overdressed" ?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 26.01.2010, 06:41
Benutzerbild von anagromydal
anagromydal anagromydal ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2009
Ort: In Deutschland ganz unten rechts
Beiträge: 1.972
Blog-Einträge: 3
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Lieber "under-" als "overdressed" ?

Für mich im zweifel lieber over- als underdressed. Ich find es viel schlimmer wenn alle schick sind und ich hab die legere Klamotte, als wenn alle in Jeans und Shirt auf kreuzen und ich trag ein elegantes Etuikleid.

Passiert mir aber zum Glück nicht allzu oft. Manche Menschen sind wirklich schmerzfrei was Kleidung angeht. Ich war erst unlängst auf einem Ball (natürlich im Abendkleid bis zum Boden, wie sich das gehört - die Freunde mit denen wir waren selbstverständlich auch in Schlips und Kragen) aber da kann man mal sehen das die Leute den Unterschied zwischen Cocktailkleid und Abendkleid nicht mehr kennen und eine hab ich gesehen in einem blauen Faltenrock, schwarzer Bluse mit riesigen roten Rosen und einer Weißen Strickstola von Omma (!!!!). Es ist also schon sehr schwer heutzutage als einzige völlig daneben angezogen zu sein.

Aber da ich ohnehin immer schon eher zu etwas eleganter geneigt habe, fühl ich mich im Kleid noch immer wohler neben Jeansladies als umgekehrt. Ich tu im Supergau-Fall, einfach so das ob nix wäre, dann kommt das so rüber als wäre das meine Alltagsklamotte, damit kann man overdressed leicht überspielen. (Das funktioniert natürlich nur in einer gewissen Range - aber in die Oper kriegt man mich nur unter Androhung der Todesstrafe in Jeans - sowas geht einfach garnicht, egal was andere anhaben - ist doch nicht meine Schuld das die nicht wissen wie man sich benimmt. )

Grüße

Mo
__________________
Was ich bin und lebe ist Ausdruck meiner persönlichen Entwicklung. Was andere von mir halten ist Ausdruck deren persönlicher Entwicklung.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 26.01.2010, 07:16
Benutzerbild von Dotty
Dotty Dotty ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: Graz
Beiträge: 15.173
Downloads: 17
Uploads: 0
AW: Lieber "under-" als "overdressed" ?

Zitat:
Zitat von radieschen Beitrag anzeigen
Außerdem fallen wir beide oft schon wegen unserer Größe auf (ich 1,80m mein Mann 2.00m) da setze ich dann mit ausgefallener Kleidung noch gerne einen drauf.

LG
Radieschen
machst du die sachen für deinen mann selbst? gibt's in dieser größe kauf-schnittmuster (ohne viel anpassungsarbeit?) mein mann ist auch so groß und ich würd ihm gern mal was nähen.

lg
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 26.01.2010, 07:21
Benutzerbild von Dotty
Dotty Dotty ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: Graz
Beiträge: 15.173
Downloads: 17
Uploads: 0
AW: Lieber "under-" als "overdressed" ?

danke für diesen thread - ist sehr interessant zu lesen!

die frau meines kollegen/chefs hat, damit er immer richtig angezogen ist, seine ganzen anzüge, hosen, hemden, krawatten etc. fotografiert und ihm bilder der kombis, die zusammenpassen, in den kasten gehängt. so vermeidet er, dass er ausschaut wie ein bunter hund *g*. finde ich auch eine gute idee für männer, die sich um's gewand nicht so kümmern (wollen).

lg
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 26.01.2010, 09:45
Benutzerbild von radieschen
radieschen radieschen ist offline
Schneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: Nähe Bielefeld
Beiträge: 650
Downloads: 2
Uploads: 0
Lächeln AW: Lieber "under-" als "overdressed" ?

Zitat:
Zitat von Dotty Beitrag anzeigen
machst du die sachen für deinen mann selbst? gibt's in dieser größe kauf-schnittmuster (ohne viel anpassungsarbeit?) mein mann ist auch so groß und ich würd ihm gern mal was nähen.lg
Nein, Gott sei Dank passt er noch so gerade in 106 -110 manchmal in 56 und Jeans in 36er Länge. Ich hab ihm vor Jahren zwar mal hin und wieder eine Hose genäht, aber Herrenkleidung nähen macht mir nicht so wirklich Spaß. Da ich außerdem zwei Töchter mit manchmal sehr außgefallenen Wünschen habe bleibt der Papa leider aussen vor.


Zitat:
Zitat von Dotty Beitrag anzeigen
die frau meines kollegen/chefs hat, damit er immer richtig angezogen ist, seine ganzen anzüge, hosen, hemden, krawatten etc. fotografiert und ihm bilder der kombis, die zusammenpassen, in den kasten gehängt. so vermeidet er, dass er ausschaut wie ein bunter hund *g*. finde ich auch eine gute idee für männer, die sich um's gewand nicht so kümmern (wollen).lg
Das wäre für meinen auch was. In der Woche ist es mir egal was er anzieht, da kann er mit Hemd und Jeans auch nicht so viel verkehrt machen. Aber wenn wir raus gehen muss ich ein Auge drauf haben. Er sucht sich dann zwar erst selbst was raus, fragt dann aber immer noch mal nach ob das zusammen passt. Nein - eine beige Sommerhose mit einem lila - weiß gestreiften Hemd geht nicht ( hatte er sich für eine Geb. Feier rausgesucht)
Gott sei Dank ist er nicht beratungsresistent.

LG
Radieschen
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 26.01.2010, 10:32
Luthien Luthien ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.363
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Lieber "under-" als "overdressed" ?

Eindeutig lieber over- als underdressed. Es ist für mich eine Frage des Respekts gegenüber meinem Gastgeber oder den Leuten, mit denen ich zusammentreffe. Da zeige ich doch lieber zuviel Wertschätzung als zu wenig.
Auf einer Hochzeit, bei der ich (und sicher auch die anderen Gäste) wussten, dass die Braut ein großes weißes Kleid mit Reifrock, Corsage usw. tragen wird, bin ich mal, mit wenigen anderen zusammen, nachmittags und abends im kleinen Schwarzen erschienen und war erschreckenderweise gegenüber den meisten Gästen absolut overdressed, obwohl ich das für den Anlass nicht war. Die Schwester der Braut ist sogar im Strandkleid mit Badelatschen erschienen. Da habe ich mich schon ein Bisschen fremdgeschämt
Jeans gehören für mich persönlich (da will ich jetzt aber niemandem Vorschriften machen) zur Hausarbeit, zu Wanderungen, Fahrradfahren usw., also alle Gelegenheiten, wo man unbedingt etwas Robuteres braucht. Schon zum Reisen fühle ich mich darin unangemessen. Und zu Einladungen sowieso. Das kommt aber auch stark auf den Typ an. Ich bin ein klassischer Wintertyp. Sommertypen sehen in Jeans irgendwie angezogener aus als ich. Lässig geht bei dem klassischen Wintertyp gar nicht. Ein bisschen geleckt muss es schon immer sein
Meine Allzweckwaffe sind Westenanzüge (Hose mit passender Weste). Das sieht immer angezogen und chic aus, aber nie so offiziell wie ein Blazer.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 15:37
"Faschings-WIP": "Schneekönigin" trifft "Jack Sparrow" Schilty Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 130 11.03.2007 22:45
"Creative Serging The complete Handbook" oder lieber "Creative Serging Illustrated" ? sewing Nähbücher 0 15.05.2006 14:19
"Nähen - Neue Ideen für ein schönes Zuhause" und "Fluch der Seide" Wirbelwind private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 22.04.2006 16:38
Neu nach "Jule" jetzt "Princess!" Viele Aufnäher für 1€ bei Renee D Renee-D Kommerzielle Angebote 0 08.04.2005 19:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08005 seconds with 13 queries